Victoria Line

Eine bekannte Linie der London Underground ist die Victoria Line

Die Victoria Line in London

Die Victoria Line ist die wohl bekannteste U-Bahn-Linie in London. Sie wurde das erste Mal im Jahr 1968 in Betrieb genommen und ist seitdem nicht mehr aus Englands Hauptstadt weg zu denken. Diese Linie verbindet 16 Stationen. Die Victoria Line mit ihren 22,5 km verläuft von dem Ort Walthamstow, welcher im Nordosten gelegen ist bis hin nach Brixton im Süden. Die Aufgabe dieser Linie ist andere Linien zu entlasten. Die einzelnen Haltestellen sind so gewählt worden, das die Fahrgäste möglichst problemlos an den Stationen auf andere Linien umsteigen können. Die einzelnen Abstände der Haltestellen der Linie Victoria sind relativ groß, so kann diese Linie auf ihrer Fahrt eine hohe Geschwindigkeit erlangen und ist somit wesentlich schneller als andere Linien in London. Die Victoria Linie verläuft unterirdisch und somit ist sie eine von zwei Linien wo dies in London gewährleistet ist.

Besonderheiten

Die Line Victoria ist in der ganzen Welt bekannt und das nicht ohne Grund, denn sie ist die erste vollautomatisch betriebene Linie. Der Lokführer kann sich in der Victoria Line bequem zurück lehnen, denn er muss lediglich einen Knopf drücken und diese Linie fährt vollautomatisch los. Die Linie bremst an der nächsten Haltestelle vollautomatisch, jedoch muss der Fahrer die Türen ebenfalls per Knopfdruck öffnen.

Erneuerung

Im Jahre 2010 wurden die alten Züge durch neue Züge des Tube Stocks ersetzt. Diese Bahnen sind wesentlich länger und bieten daher mehr Platz für Fahrgäste. In jedem Abteil der Victoria Line wurden CCTV-Kameras angebracht, somit wollte man für eine größere Sicherheit sorgen. Die Züge sind täglich im Northumberland Park Depot untergebracht, hier werden sie gewartet und auf Fehler kontrolliert. An den einzelnen Stationen hängen Fahrpläne, die Strecke der Victoria Line ist blau markiert, so hat jeder Fahrgast eine genaue Übersicht der Fahrstrecke und sieht gleich welche Umsteigemöglichkeiten er hat.

victoria-line

Die Stationen der Victoria Line

Die Strecke dieser Line fängt im Norden an und zieht sich nach Süden:

  • Walthamstow Central
  • Blackhorse Road
  • Tottenham Hale
  • Seven Sisters
  • Finsbury Park
  • Highbury & Islington
  • King’s Cross St. Pancras
  • Euston
  • Warren Street
  • Oxford Circus
  • Green Park
  • Victoria
  • Pimlico
  • Vauxhall
  • Stockwell
  • Brixton

Im Jahr 2004 bis Ende 2008 wurde diese Strecke jede Nacht gesperrt, denn es fanden aufwändige Erneuerungen statt, wie beispielsweise die Erneuerung der Signalanlagen. Doch nicht nur das Streckennetz der Linie Victoria wurde verbessert, auch der Bahnhof Victoria wurde aufwändig umgebaut. Das Ziel sollte sein das man noch mehr Züge einsetzen konnte und das mehr Fahrgäste sich in dem Bahnhof aufhalten konnten. Dieses Ziel wurde mit dem Umbau des Bahnhofs erreicht und die Linie Victoria wurde von noch mehr Menschen genutzt. Nicht nur Londons Bewohner nutzen diese Linie regelmäßig, sondern auch für Touristen ist diese Linie eine große Bereicherung, denn es ist möglich in kürzester Zeit sämtliche Sehenswürdigkeiten problemlos zu erreichen. Wer Englands Hauptstadt besucht und mobil sein möchte kann auf die Victoria Line nicht verzichten.

Bahnhof

Bahnhof City Thameslink

Das öffentliche Verkehrssystem ist in London sehr gut ausgebaut. Die Metropolitan Region Greater London kann der Besucher mit den Nahverkehrszügen aus der Umgebung jederzeit bequem befahren. Jeder Punkt der Innenstadt und in der umgebenden Region […]

Sehenswürdigkeiten

Baker Street

Die Baker Street in London ist eine der bekanntesten Adressen der britischen Metropole. Vor allem die Geschichten über den genialen Privatdetektiv Sherlock Holmes haben der Straße zu Berühmtheit verholfen. In den Romanen von Arthur Conan […]

News

Reisen nach London können nun billiger werden

1 Nochmals nach London reisen in nächster Zeit2 Viele Millionen Touristen hat London LONDON ( 01.07.2016 ) Durch den geplanten Brexit werden wahrscheinlich Reisen nach London deutlich günstiger werden für Touristen aus Deutschland da wir […]

Straßen

Sloane Street

1 Sloane Street in London2 Lage3 Sloane Square4 Schneider5 Informationen zu Sloane Street:6 Nächste U-Bahn Station: Sloane Street in London Die Sloane Street ist mehr als nur eine Straße. Die nach Sir Hans Sloane benannte […]

Outlets

London Designer Outlet

Das Londoner Designer Outlet hat eine sehr große Auswahl an Geschäften. Die Rabattpreise sind gigantisch. Leider gibt es keine kostenlos Parkplätze für das Outlet. Dafür kommen die Schnäppchenjäger auf Ihre Kosten. Im Londoner Designer Outlet […]

Britische Königsfamilie

Prinz Charles Prince of Wales

Prinz Charles ist der erstgeborene Sohn von Königin Elisabeth II. und Prinz Philip. Als ältestes Kind ist er der nächste Thronfolger vor seinen 3 Geschwistern Anne- Princess Royal, Andrew: Duke of York und Edward- Earl […]

Allgemeine Informationen

Rote Doppeldeckerbusse in London

1 Die roten Doppeldeckerbusse in London2 Routemaster3 Hohe Lebensdauer4 Spezielle Linien5 Das Busnetz in London ist sehr groß Die roten Doppeldeckerbusse in London Wer an London denkt, hat zahlreiche Bilder im Kopf, darunter mit Sicherheit […]

News

Achtung vor Anschlägen in London

1 Einwohner sind verunsichert2 Viele Touristen sind in der Stadt3 In der London Underground immer aufpassen LONDON ( 01.08.2016 ) Auch London fürchtet sich vor Terroranschlägen und der Polizeichef der Millionenmetropole ist der Meinung das […]

Einkaufsstraßen

Tottenham Court Road

Die Tottenham Court Road ist eine der großen Hauptstraßen im zentralen London. Die 1,2 km lange Einbahnstraße verbindet den südlichen Stadtteil Soho mit Somers Town im Norden. Zudem trennt die Straße die Stadtteile Bloomsbury im […]