Millennium Bridge

Bei der Millennium Bridge handelt es sich um eine Brücke für Fußgänger über den Fluss Themse in der Hauptstadt London. Diese Brücke schafft eine Verbindung zwischen der City of London auf der nördlichen Seite mit dem Stadtteil Southwark (Stadtbezirk London Borough of Southwark) auf der südlichen Seite. Die Millennium Bridge ist im Besitz der Wohlfahrsorganisation Bridge House Estates. Am südlichen Ende der Brücke befindet sich das Tate Modern, das Globe Theatre sowie die Bankside Gallery. Am nördlichen Ende hingegen befindet sich die City of London School und die St. Paul´s Cathedral. Dabei ist die erdverankerte Hängebrücke so konstruiert, dass man vom südlichen Ufern aus einen barrierenfreien Blick auf die St. Paul´s Cathedral genießen kann.

Der Entwurf der Millennium Bridge

Im Jahre 1996 schrieb die Bezirksverwaltung von Southwark einen Architekturwettbewerb aus. Der Projektentwurf, welcher letztendlich siegte, stammte von dem Entwerfer Norman Foster, dem Architekt Arup und dem Ingenieur Anthony Caro. Die Tragseile der Hangebrücke befinden sich aufgrund der Höhenbeschränkung und um eine bessere Aussicht zu gewährleisten neben dem Fußweg, was zur Folge hat, dass die Millennium Bridge sehr flach wirkt. Die Brücke steht auf insgesamt zwei Säulen und ist dadurch in drei Sektionen mit einer jeweiligen Länge von 81, 144 und 108 Meter gegliedert. Insgesamt ist die Millennium Brücke 325 Meter lang. Die acht Tragseile können zusammen ein Gesamtgewicht von 2000 Tonnen tragen, wodurch 5000 Menschen zur gleichen Zeit auf der Brücke sein können.

millennium-bridge-london

Die Millennium Bridge und ihre Geschichte

Die Vorarbeiten für die Hängebrücken begannen bereits im Juli 1998 und die Hauptarbeiten am 28. April 1999. Die Millennium Bridge kostete rund 18,2 Millionen Pfund, was jedoch 2,2 Millionen über dem verfügabren Budget lag, und wurde am 10. Juni 2000 mit rund 2 Monaten Verspätung eröffnet. Jedoch musste die Brücke bereits 2 Tage später wieder für die Fußgänger geschlossen werden. Grund dafür war ein heftiges unkontrollierbares Schwanken der Brücke. Dabei handelte es sich vor allem um eine seitliche Bewegung. Die vertikalen Bewegung hingegen blieb im vorausberechneten Rahmen. Aufgrund des Schwankens tauften die Bewohner von London die Brücke „The wobbly bridge“, also die Wackelbrücke.

Die Schwingen stammten möglicherweise von den laufenden Personen selbst, welche nicht in Gleichschritt laufen. Wenn die Hängebrücke zufällig in Querschwingung gerät, passen sich die Fußgänger dieser Schwingung automatisch an. Dadurch wird die Schwingung letztendlich nur noch verstärkt. Dieser Vorgang geschieht sehr oft unbewusst. Erst wenn die Menschen stehen bleiben und sich am Geländer festhalten, wird die Schwingung gestoppt. Um dieses Problem zu beheben, baute man im Zuge einer Sanierung in den kommenden zwei Jahren ein extra angefertiges Dämpfersystem in die Millennium Bridge ein. Dieses System besteht im Wesentlichen aus einigen diagonal verlegten Dämpfern und insgesamt 58 Schwingungstilgern, welche vertikal und auch horizontal mit der Brücke verbunden sind. Dadurch konnte die Brücke am 22. Februar 2002 für den Publikumsverkehr wieder geöffnet werden. Durch diese Erfahrung mit dem unkontrollierbaren Schwanken der Brücke wurden unfassende Nachuntersuchungen anderer Brückenkonstruktionen gestartet, da man die Horizontalschwingungen in dieser heftigen Form im Brückenbau bis zum Jahre 2000 nicht beachtet hatte.

Die Filmprämiere für die Millennium Bridge

Im März 2008 wurde die Brücke für insgesamt zwei Tage für Dreharbeiten gesperrt. In dem Film „Harry Potter und der Halbblutprinz“ wird die Brücke zerstört.

Informationen zur Millennium Bridge:

Gesamtlänge:

325 Meter

Breite:

4 Meter

Adresse:

Bankside London

Verkehrsmittel

London Taxi

1 Taxifahren in London2 Wo findet man Taxis3 Preise4 Geschichte5 Es gibt unterschiedliche Modelle6 Behindertengerechte Ausstattung7 Informationen zu Taxifahren in London8 Was ist der Mindespreis für ein Taxi in London9 Wieviele Personen können in einem […]

Kirchen

Westminster Cathedral

Für London Touristen die sich gerne Kirchen anschauen ist die Westminster Cathedral sehr sehenswert. Sie befindet sich in der City of Westminster östlich vom Buckingham Palace. Die Westminster Cathedral ist die katholische Hauptkirche von Wales […]

Allgemeine Informationen

St Katharine Docks

1 St Katharine Docks in London2 Bau3 Zusammenschluß4 Abriss5 Modernisierung6 Lage St Katharine Docks in London Die St Katherine Docks im London Borough of Tower Hamlets gehörten einst zu den berühmten Docklands der englischen Hauptstadt […]

Allgemeine Informationen

London an einem Tag

1 London an einem Tag erkunden ist möglich2 8:00 Uhr Ankunft am Flughafen London Heathrow3 09:00 Uhr Tower of London4 10:00 Uhr Tower Bridge5 11:00 Uhr The Shard6 12:00 Uhr Big Ben und Palace of […]

Sehenswürdigkeiten

Shaftesbury Avenue

Die Shaftesbury Avenue in London ist bekannt als Theaterstraße und natürlich swingt und tanzt die Metropole an der Themse und diese ist neben dem New Yorker Broadway die Musical-Stadt Nummer eins auf unserem Globus. Schon […]

Allgemeine Informationen

London Pub

In London ist ein Pub eine Kneipe mit einem festen Platz im sozialen Leben. Das Wort ist eine Ableitung von Public House, einem der Öffentlichkeit zugänglichen Haus. Jeder der essen oder nur trinken möchte, hält […]

Allgemeine Informationen

London Reiseführer

Wenn Sie gerade eine Städtereise nach London planen dann sollte man unbedingt zur Urlaubsvorbereitung unseren Online Reiseführer über London anschauen. Hier gibt es sehr nützliche Informationen über London die sehr hilfreich sein können. Schließlich möchte […]

Stadtbezirke

London Stadtbezirke

London ist eine der größten und bekanntesten Metropolen Europas. Wie jede Großstadt ist auch die Hauptstadt Großbritanniens in verschiedene Stadtbezirke unterteilt. Wie die Stadt heute gegliedert ist, hat seinen Ursprung im Jahr 1965, als das […]

Kaufhäuser

Liberty

Das Liberty ist ein sehr schönes Kaufhaus in der Regent Street das man sich unbedingt anschauen sollte wenn man in London ist. Arthur Lasenby Freiheit eröffnete 1875 mit einem Darlehen von 2000 britischen Pfund einen […]