Hamleys

Zu einem der schönsten Sehenswürdigkeiten von London zählt unumstritten das Hamleys in der Regent Street 188-196. Das Hamleys gehört nicht nur zu einem der größten und bekanntesten Spielwarengeschäften Europas, es ist außerdem auch das älteste der Welt. Gegründet wurde es im Jahre 1760, unter dem ursprünglichen Namen „Noah’s Ark“ im Stadtteil High Holborn. Nachdem unglücklicherweise der Hauptsitz in High Holborn einem Brand zum Opfer fiel, zog das Geschäft 1881 in die belebte Einkaufsmeile Regent Street. Die rund fünf Millionen Besucher, die es Jahr für Jahr betreten, werden von mehr als 50.000 Spielzeugen und der besonders kreativen Dekoration angelockt. Ganz besonders zur Weihnachtszeit lässt das Hamleys Winterträume wahr werden. Die sieben Etagen bieten Spielspaß sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene. Im Untergeschoss finden Videospiele und elektronische Spiele, sowie Lego und Meccano, ihren Platz.

Im Erdgeschoss sind die sogenannten „Soft Toys“, Kuscheltiere und Teddys, in allen denkbaren Variationen zu finden. Das 1. Stockwerk beherbergt Gesellschaftsspiele. Dort ist auch eine naturwissenschaftliche Abteilung, sowie Spielzeuge für außer Haus untergebracht. Der 2. Stock gehört der ganz kleinen Kundschaft, den Babies und den Vorschulkindern. In der 3. Etage befindet sich die „Girl’s World“, in der Mädchenherzen höher schlagen. Im 4. Stock gibt es Modelleisenbahnen, ferngesteuerte Spielwaren und andere technische Spielereien. Das 5. Stockwerk hat man den zahlreichen Actionfiguren gewidmet. Abschließend kann man sich in dem Café des Hauses eine Leckerei gönnen. Sogar seltene Sammlerstücke, die man sonst sehr schwer zu sehen bekommt, kann man hier und da bestaunen. Auf der offiziellen Webseite von Hamleys findet man unter anderem Termine für viele interessante Ereignisse vor Ort, wie z.B. kostenlose Malkurse für Kinder, Puppentheater, Besuche von besonderen Gästen, Wettbewerbe und noch viel mehr. Auf allen Etagen des Hamleys arbeiten sehr engagierte und motivierte Mitarbeiter. Sie kümmern sich sorgfältig um jeden Kunden, verbreiten ansteckend gute Laune, erzählen den Kindern Witze und führen kleine Zaubertricks vor.

hamleys-london

Damit man genau weiß was man gerade kauft und ob es einem auch Spaß macht, führt das Personal in den Gängen stets die Spielsachen aktiv vor. Die Mitarbeiter strahlen unverkennbar aus, dass sie verständlicherweise ihre Arbeit lieben. Die Auswahl ist unfassbar vielfältig. Spielzeuge aller Art von Plüsch bis Plastik, von elektronisch bis mechanisch, von riesig bis winzig, von günstig bis teuer findet man hier vor. Wenn man noch auf der Suche nach außergewöhnlichen Geschenken oder ausgefallenen Souvenirs ist, dann ist das Hamleys genau das richtige. Was man aber unbedingt mitbringen sollte ist genügend Zeit, denn bei so viel Spaß verfliegt die Zeit ganz unbemerkt. Und nicht nur das! Das Geschäft ist sogar Sonntags zwischen 12 Uhr und 18 Uhr geöffnet. Das Hamleys ist ein sehr geschätzter und unersetzbarer Teil von London. Das beweisen die zwei beeindruckenden königlichen Urkunden, die von Queen Mary und Queen Elizabeth II. übergeben wurden. Beim Bummel über die Regent Street führt einfach kein Weg am Hamleys vorbei, denn man wird auf magische Weise hineingezogen. Dort kann man dann den ganzen, langen Tag verbringen und es wird gewiss nicht langweilig. Denn das Hamleys ist für das Kind in jedem Menschen.

Informationen zu Hamleys:

Adresse:

188-196 Regent St
London W1B 5BT
Vereinigtes Königreich

Eröffnet:

1760

Nächste U-Bahn Station:

Oxford Circus

Museum

Wimbledon Lawn Tennis Museum

Etwas außerhalb vom Stadtzentrum in London befindet sich das Wimbledon Lawn Tennis Museum wo ein Besuch sehr interessant ist. Für Tennisfans ist dieses Museum ein absolutes Highlight und man erfährt in einer multimedialen Führung sehr […]

Museum

The Sherlock Homes Museum

Zentral und nahe des Wachsfigurenkabinetts liegt die Baker Street wo sich das The Sherlock Homes Museum befindet. Einer der berühmtesten, fiktiven Londoner Bewohner ist die Hausnummer 221b gewidmet. Nicht nur in den Romanen von Sir […]

Brücken

Lambeth Bridge

Die Straßenbrücke Lambeth Bridge führt über die Themse in London und verbindet die beiden Stadtteile „City of Westminster“ auf der westlichen Seite und Lambeth auf der östlichen Seite mit dem Stadtbezirk Borough of Lambeth. Über […]

Shopping

Brent Cross Shopping Centre

Das Brent Cross Shopping Centre befindet sich 13 Kilometer nordwestlich von London und ist mit dem Mietwagen oder öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen. Es gibt über 8.000 Parkplätze und 120 Geschäfte wo man nahezu […]

Fußballvereine

Queens Park Rangers

1 Fußballclub Queens Park Rangers in London2 Geschichte3 Erfolge4 Aufstiege und Abstiege5 Investitionen6 Informationen zu Queens Park Rangers:7 Gegründet:8 Stadion:9 Plätze: Fußballclub Queens Park Rangers in London Die Queens Park Rangers, wegen ihrer quergestreiften Trikots […]

Straßen

Parliament Street

Wenn es um die Straßen der englischen Hauptstadt geht, so ist es mit Sicherheit auch die Parliament Street London, an die in diesem Rahmen gedacht werden sollte. Die Gründe hierfür sind eigentlich ganz unterschiedlich, doch […]

Sehenswürdigkeiten

Horse Guards

Die Horse Guards ist eines der Sehenswürdigkeiten Londons. Das staatliche weiße Gebäude wurde von dem bekannten britischen Architekten William Kent 1745 im Palladium-Stil entworfen und nach seinem Tod unter der Leitung von John Vardi fertig […]

Museum

Imperial War Museum

Das Imperial War Museum (IWM) wurde, nach einer zweijährigen Renovierungsphase, im Jahr 2014 von Prince William wiedereröffnet. Es gilt nach wie vor zu den bedeutendsten Kriegsmuseen weltweit. In erster Linie thematisiert das Museum die Geschehnisse […]

London Underground

Northern Line

1 Northern Line in London – Die Nord-Süd Achse der Underground2 Die geschichtsträchtige Underground-Linie3 Alle Wege führen über die Northern Line4 Die wichtigsten Haltestellen zum Ein- und Aussteigen5 Die Northern Line in der Zukunft Northern […]