Heathrow Express

Mit dem Heathrow Express kommt man schnell vom Flughafen London Heathrow in das Stadtzentrum und die Fahrt dauert zwischen 15 und 22 Minuten. Das Verkehrsaufkommen in London kann so manchem Fahrer stark auf die Nerven gehen. Gerade wer eigentlich am Bahnhof auf den Zug umsteigen will, hat es schwer, sich durch den dichten Verkehr zu wühlen. Auch um an den Flughafen zu gelangen muss teilweise sehr viel Geduld aufgebracht werden. Dabei setzt die Stadt natürlich alles daran, um den Touristen, aber auch den Einheimischen, die An- und Abreise so bequem wie möglich zu gestalten. Im Jahr 1998 hat die Verwaltung schließlich reagiert, und den Heathrow Express ins Leben gerufen. Dieser erleichtert den Aufenthalt der Touristen in London ungemein, und erfreut sich daher wirklich sehr großer Beliebtheit. Der Express schafft dabei eine sehr wichtige Verbindungslinie vom Flughafen London-Heathrow zum Bahnhof Paddington, der sich direkt im Zentrum Londons befindet. Seither ist es für Touristen, aber auch Einheimische, sehr von Vorteil, wenn sie diesen Express zur Anreise nutzen. In früheren Zeiten musste man sehr viel Geduld aufbringen, um vom Flugzeug in den Zug oder umgekehrt umsteigen zu können. In der heutigen Zeit geschieht dies mit dem Heathrow Express sehr viel einfacher, und deutlich bequemer.

Die Züge verkehren ungefähr alle fünfzehn Minuten, sodass sich im Normalfall keine längeren Wartezeiten ergeben können. Touristen, die dagegen bei Nacht anreisen, können nur sehr eingeschränkt auf diese Verbindung zurückgreifen. Denn die Züge des Heathrow Express stehen zwischen Mitternacht und fünf Uhr morgens still. Doch um diese Uhrzeit ist es natürlich bedeutend einfacher, sich mit dem Taxi zum anderen Ort bringen zu lassen. Am Flughafen selbst gibt es drei Bahnhöfe, welche die Anreisenden entgegennehmen, und auf die gesamte Fläche des Flughafens verteilt sind. Diese sind jeweils für bestimmte Terminals zuständig, sodass die Wege ins Flugzeug sehr kurz sind. Die Fahrzeit der einzelnen Triebwagen ist dabei vom individuellen Ziel abhängig. Je nach dem, welcher der Bahnhöfe angefahren wird, beträgt die Fahrzeit zwischen 15 und 22 Minuten. Das Angebot hat jedoch Vorteile und Nachteile. Zum einen wird die Fahrzeit natürlich sehr verkürzt, gerade im Vergleich zu anderen Methoden der Beförderung. Gleichzeitig ist das Ganze sehr umweltfreundlich. Es wird darauf geachtet, hauptsächlich sauberen Strom für die Energieversorgung der Triebwagen zur Verfügung zu stellen. Dadurch entstehen keinerlei CO2 Emissionen.

heathrow-express-london

Doch leider birgt der Transport auch seine Nachteile, die gerade die Kritiker des Heathrow Express immer wieder wiederholen. Gerade der Preis eines Tickets wird dabei häufig in Frage gestellt. Eine Einzelfahrkarte für die eigentlich recht kurze Fahrt wird mit stolzen £16,50 berechnet. Hin- und Rückfahrt sind für £32 zu haben. Dadurch wird recht deutlich, dass der Anbieter damit vordergründig reiche Geschäftsleute auf dem Weg zur Arbeit ansprechen will. Wer sich nämlich für die knapp 50-minütige Fahrt mit der U-Bahn entscheidet, kann dabei sehr viel Geld sparen. Mit durchschnittlich £3,00 ist dieses Transportmittel somit ein echtes Schnäppchen im Herzen Londons. Doch selbstverständlich birgt die Fahrt ihre Vorteile. Denn wer dort seinen Urlaub verbringen möchte, legt logischer Weise nicht allzu großen Wert darauf, fast eine Stunde in der Londoner U-Bahn zu verbringen. Gleichzeitig wurden damit die anderen Verkehrsmittel entlastet, sodass der Heathrow Express trotz seines äußerst umstrittenen Status letztendlich allen zugute kommt.

Informationen zum Heathrow Express:

Preise für ein Ticket:

Dies kann Online in unserem großen London Ausflüge Bereich gebucht werden

Welche Taktzeiten gibt es:

Die Züge des Heathrow Express fahren im 15 Minuten Takt

Fahrzeiten des Heathrow Express:

Von 5:00 Uhr Morgens bis Mitternacht

Wie lange dauert die Fahrt ins Stadtzentrum von London:

Zwischen 15 und 22 Minuten

Das könnte Sie auch interessieren

Ausflüge

London Zoo Ticket ohne Warteschlange

Ein beliebtes Ausflugsziel von Familien mit Kindern in London ist natürlich der London Zoo. Allerdings warten die Kinder nicht gerne an der Kasse und stellen sich an die Warteschlange an. Hier bietet es sich an […]

Theater

Prince Edward Theatre

Im Jahr 1930 wurde im Londoner Stadtbezirk City of Westminster in der Old Compton Street ein Theater eröffnet. Es trug den Namen Prince Edward Theatre und wurde von dem Architekten Edward A. Stone entworfen, von […]

Museum

Tate Modern

Direkt an der Themse befindet sich die Tate Gallery of Modern Art die als das größte Museum für moderne Kunst auf der Welt gilt. Es befindet sich in einem umgebauten Kraftwerk und wurde von einem […]

Allgemeine Informationen

Bank of England

Mit ihrem Sitz in London ist das Institut Bank of England die Zentralbank des Vereinigten Königsreichs Großbritannien und Nordirland. Die Bank, die im Jahre 1694 gegründet wurde, bestimmte zeitweise die Währungspolitik des Pfund Sterling und […]

Stadtteile

Albertopolis

Albertopolis wird man als Stadtteil auf keiner London-Karte finden. Es gibt ihn nicht wirklich sondern er ist nur der Spitzname für ein Stadtgebiet im Süden des Royal Borough of Kensington and Chelsea. Hier zwischen der […]