London Pass

Der London Pass eignet sich für Touristen die sich sehr viele Sehenswürdigkeiten und Attraktionen während der London Reise anschauen möchten. Das tolle an diesem Pass ist das dieser sehr flexibel ist und man diesen für nur einen Tag oder für die ganze Woche kaufen kann. Über 60 verschiedene Sehenswürdigkeiten kann man sich mit dem London Pass anschauen und man muß nicht an jeder Sehenswürdigkeit in London an der Kasse anstehen. Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten die man sich mit dem London Pass anschauen kann sind zum Beispiel der Tower of London, St Paul’s Cathedral, London Zoo, Windsor Castle, die Ausstellung in der Tower Bridge, Kensington Palace, HMS Belfast, Queen’s Gallery, Royal Botanic Gardens, Royal Mews und noch viele mehr.

Außerdem erhält man einen Reiseführer wo alle Sehenswürdigkeiten genau aufgelistet sind die man sich mit dem London Pass anschauen kann. Ein weiterer Vorteil ist das man mit diesem Pass die Warteschlangen umgehen kann. Dieser wird erst aktiviert wenn man sich die erste Sehenswürdigkeit in London anschaut. Touristen die einmal die Millionenmetropole kennenlernen möchten ist der London Pass sehr zu empfehlen. Als zusätzliche Option kann man sich noch die Travelcard dazukaufen wo man viele öffentliche Verkehrsmittel in London mitbenutzen kann wie zum Beispiel die Londoner U-Bahn, die roten Doppeldeckerbusse und die Docklands Light Railway. Mit dieser Karte kann man auch zu den Flughäfen London Heathrow und London City fahren. Der London Pass bietet also sehr viele Vorteile die Touristen eine London Reise sehr erleichtern.

tower-bridge

Bewertungen:

B. Ostrominski

Wenn man alle Sehenswürdigkeiten anschauen möchte die dort inklusive sind dann sollte man mindestens eine ganze Woche in London bleiben. Wir hatten es nicht geschafft alles zu nutzen !!

W. Pumm

Für die Besichtigung von London ist dieser Pass natürlich bestens und man braucht diesen nur vorzeigen und dann bekommt man schon den Eintritt ohne anstehen zu müssen.

A. Rieger

Ich war sehr froh das ich mir den London Pass gekauft hatte, ansonsten wäre sehr viel Zeit verloren gegangen wenn ich immer an der Tageskasse ein Ticket kaufen müsste.

R. Schoßleitner

Es sind schon sehr viele Sehenswürdigkeiten dabei die man mit diesem Pass besichtigen kann. Aber für das Riesenrad London Eye muß man sich nochmals extra ein Ticket kaufen. Ansonsten war alles OK und sicherlich würde ich diesen wieder kaufen wenn ich in London bin. Sehr praktisch das man nur den London Pass vorzeigen muß und dann kommt man sofort rein.

Informationen zum London Pass:

Preise für ein Ticket:

Dies kann Online in unserem großen London Ausflüge Bereich gebucht werden

Zeitraum:

Gültig ab dem ersten Einsatz des London Pass für die jeweils gebuchten Tage

Leistungen:

London Pass
Kostenloser Eintritt zu 60 Sehenswürdigkeiten
Umgehen der Warteschlangen
Kostenloser London Reiseführer

Das könnte Sie auch interessieren

Tipps

Wie benutzt man die Travelcard

Die Travelcard in London richtig benutzenAuf das Datum schauenDas erste Mal die Travelcard benutzenBeim Aussteigen benötigt man die TravelcardWas tun wenn die Travelcard nicht funktioniert Die Travelcard in London richtig benutzen Die Travelcard ist sicherlich […]

Plätze

St. Giles Circus

St. Giles Circus ist im Mittelpunkt des Geschehens und auch die weniger bekannten Plätze Londons haben ihren Reiz, manche gerade, weil sie außerhalb der Touristenmeilen sind und doch nahe genug daran, um die Kultur und […]

Ausflüge

Travelcard

Das öffentliche Verkehrsnetz von London ist eines der größten weltweit und für Besucher ist die Travelcard eine große Hilfe. Eine Travelcard ermöglicht auf einfache Weise, die Verkehrsmittel von London schnell und wirtschaftlich zu benutzen, ganz […]

Bahnhof

Bahnhof Paddington

Paddington Station ist wohl der bekannteste Bahnhof Londons und das verdankt er Agatha Christie. Sie machte ihn mit dem Roman “16 Uhr 50 ab Paddington” in dem Miss Marple einen Mord in einem parallel fahrenden […]

News

London Underground fährt nun auch Nachts

Mit welchen Linien kann man fahrenWeitere Linien kommen dazuPreiseSicherheit LONDON ( 29.08.2016 ) Mit der London Underground kann man sich nun auch Nachts in der Stadt fortbewegen. Bisher war immer um 00:30 Uhr Schluß und […]