London Taxi

Ein beliebtes Verkehrsmittel in London ist das Taxi

Taxifahren in London

Ein beliebtes öffentliches Verkehrsmittel in London ist das Taxi. Diese historischen traditionellen schwarzen Taxis hat man bestimmt schon einmal gesehen und der Spitzname der Taxis in London ist Black Cab. Wer ein Taxi in London benötigt der stellt sich einfach an die Straße und winkt das man mitfahren möchte. In der Regel muß man nicht lange auf ein Taxi in London warten. Es gibt aber auch ausgeschilderte Taxistände in London wo man gleich mitfahren kann ohne zu winken.

Wo findet man Taxis

An öffentlichen Plätzen in London wie zum Beispiel an den Flughäfen, Bahnhöfen, U-Bahn Stationen befinden sich immer viele Taxis. Man kann auch die Taxis telefonisch bestellen ins gebuchte Hotel in London. Ob das Taxi frei ist kann man erkennen wenn das gelbe Schild mit der Aufschrift Taxi leuchtet. Wenn es nicht leuchtet dann benutzen gerade andere Fahrgäste das Taxi. Taxifahren in London ist sehr einfach und auch interessant. Bei Touristen ist es sehr beliebt eine London Stadtrundfahrt mit einem typischen Englischen Taxi zu machen. Gerne macht man nach der Rundfahrt noch Erinnerungsfotos da es die schwarzen Taxis nur in London gibt.

Preise

Die Kosten werden über einen Taxameter ermittelt und der Mindestpreis beträgt 2,20 Pfund pro Fahrt. Insgesamt dürfen fünf Personen in einem Londoner Taxi befördert werden. In der Regel erwarten die Taxifahrer immer ein Trinkgeld und die meisten runden den Fahrpreis auf den nächsten Pfund auf. Für das Gepäck gibt es natürlich auch ausreichend Platz in einem Taxi wenn man zum Beispiel auf den Flughafen fährt. Wer sich schneller in London fortbewegen möchte der sollte die London Underground benutzen. Weiterhin kann man dort auch die Travelcard benutzen. Dort kann man dann so oft fahren wie man möchte.

Geschichte

Wenn allgemein über Taxis rund um die Welt gesprochen wird, dann taucht immer wieder die Frage auf, wo entstand das erste Taxigewerbe?  Es kommt sofort die Antwort: “London Taxis!”. Tatsächlich sind London Taxis der älteste lizensierte Taxi-Service auf der Welt. Ursprünglich entstanden aus Apfelschimmel, genannt “Hackney” und Kutschwagen, wurde diese Art im 16. Jahrhundert eingeführt. Die Entwicklung ging weiter über den Pferdeomnibus bis zum Taxi der heutigen Zeit. Gegenwart: In den 1950er Jahren waren für die London Taxis, auch “Black Cabs” genannt, Lizenzen erforderlich und mit der Konstruktion des Austin FX4 war die weltberühmte und ikonische Form des London Taxi geschaffen.

Es gibt unterschiedliche Modelle

Dieses Modell erfüllte die noch heute erforderliche Norm des 25 ft Wendekreises, der die Voraussetzung einer Lizenz ist. Das Nachfolgemodell TX 1, das von der Firma Carbo in Coventry hergestellt wurde, hatte ausschlaggebenden Erfolg dadurch, weil die individuelle Form beibehalten und die Türöffnungen vergrößert wurden. Allerdings kann man das Modell nicht immer aussuchen. Man muß nehmen was gerade kommt.

taxi-london

Das Modell TX 4 ist das häufigste Modell auf den Straßen von London und hat alle Vorzüge der Vorgängermodelle in sich vereinigt. Das TX 4 gilt heute in London als sicherstes und bequemstes Beförderungsmittel und die Fahrer der schwarzen Taxis sind dazu verpflichtet, eine Strecke bis zu 12 Meilen zu fahren. Die Fahrzeuge wurden so konstruiert, so dass die linke Fond-Tür um 180° geöffnet werden konnte. Begleithunde dürfen kostenfrei mitfahren.

Behindertengerechte Ausstattung

Im Jahre 2000 wurde für alle Londoner Taxis eine Behindertentauglichkeit Vorschrift. Viele ältere Taxis konnten von den Unternehmern aus Kostengründen nicht umgerüstet werden, so dass die Fahrzeuge aus dem Verkehr gezogen werden mussten. Eine Fahrt mit einem typischen London Taxi sollte man sich nicht entgehen lassen da dies immer ein Highlight für viele Besucher der Stadt ist. Weiterhin gehören diese auch zu den bekanntesten Attraktionen der Stadt. Also sollte man dies einmal ausprobieren. Am besten fährt man vom Flughafen zum Hotel.

Informationen zu Taxifahren in London

Was ist der Mindespreis für ein Taxi in London

2,20 Pfund pro Fahrt

Wieviele Personen können in einem Taxi fahren

Bis zu 5 Personen

Muß man Trinkgeld geben

Der Taxifahrer in London erwartet ein Trinkgeld und man sollte auf den nächsten Pfund aufrunden

Wo befinden sich die Taxis in London

Mann kann den Taxis zuwinken oder an ausgeschilderten Taxiständen

Das könnte Sie auch interessieren

Hotel

Hilton London Wembley

Direkt neben dem Wembley StadionU-Bahn Station Wembley ParkOutlet in der NäheUnsere BewertungAdresse:Nächste U-Bahn Station:Zimmer: Direkt neben dem Wembley Stadion Das Hilton London Wembley ist für eine London Reise ein sehr gutes Hotel mit einem guten […]

Sehenswürdigkeiten

Old Royal Naval College

Das Old Royal Naval College in LondonHeute noch sehr wichtig ist das Naval CollegeWas befand sich dort früherFür Touristen sehenswert anzuschauen Das Old Royal Naval College in London Im 19. Jahrhundert herrschte Großbritannien als unangefochtene […]

Museum

National Maritime Museum

Das Museum umfasst vier Standorte, das National Maritime Museum, das Royal Observatory. das Queen Haus, und das Segelschiff, die Cutty Sark. Gemeinsam haben sich alle vier Institutionen zur Aufgabe gemacht, die Bedeutung des Meeres, der […]

Sehenswürdigkeiten

Baker Street

Die Baker Street in London ist eine der bekanntesten Adressen der britischen Metropole. Vor allem die Geschichten über den genialen Privatdetektiv Sherlock Holmes haben der Straße zu Berühmtheit verholfen. In den Romanen von Arthur Conan […]

Theater

Shaftesbury Theatre

Das Shaftesbury Theatre liegt im Herzen des Londoner West End und bietet Besuchern den Charme des alten Londons. Es ist das letzte Theater, welches in der Shaftesbury Avenue erbaut wurde. Das Shaftesbury Theatre wurde 1911 […]