Big Ben

Eine Top Attraktion in London ist der Glockenturm Big Ben den man sicherlich schon einmal gesehen hat. Dieser ist einer der meistfotografiertesten Sehenswürdigkeiten von London und eines der bekanntesten Wahrzeichen von London. Es handelt sich dabei um eine 13,5 Tonnen schwere Glocke ist die sich im Palace of Westminster befindet. Es ist die schwerste der fünf Glocken und Big Ben schlägt jede Stunde mit seinem markanten Glockenspiel. Der Spitzname ist übrigens The Voice of Britain und seit dem Jahr 2012 heißt dieser offiziell eigentlich Elizabeth Tower. Touristen kennen den Glockenturm aber als Big Ben und dieser ist auch auf vielen Postkarten abgebildet. Die Höhe beträgt 96,3 Meter und es ist die zweitgrößte Uhr in Großbritannien und rund um die Uhr sind mehrere Mechaniker im Einsatz damit diese auch ohne Probleme funktioniert. Eine Führung des Big Bens ist möglich mit einer Tour die aber nur den Einwohnern von Großbritannien möglich ist.

Interessierte müssen sich 3 bis 6 Monate vorher einen Termin reservieren da die Nachfrage sehr groß ist und es begrenzte Plätze gibt. Früher nannte sich der Big Ben The Clock Tower und die Kalksteinfassade besteht hauptsächlich aus Ziegelstein. Die Spitze ist aber aus Gusseissen gemacht worden und früher befand sich dort auch ein Gefängnis. Interessant ist das Big Ben einen Schiefstand von 0,26 Grad hat, aber man kann dies mit dem Auge nicht erkennen. Die Turmuhr wurde vom Uhrmacher Edward John Dent hergestellt und von Sir George Airy und Edmund Denison entwickelt. Der Durchmesser der Ziffernblätter beträgt sieben Meter damit man auch von weitem die Uhrzeit ablesen kann. Die Great Clock of Westminster, wie der Uhrturm auch genannt wird, zeigt sich besonders nachts in ihrer ganzen Pracht, wenn das Parlamentsgebäude in einem goldenen Licht erstrahlt.Leuchtet die Lampe über dem Ziffernblatt, wird im Parlament noch gearbeitet. Ist sie aus, können die Abgeordneten ihren Feierabend genießen. Aus Sicherheitsgründen kann der Elizabeth Tower von Touristen seit dem Jahr 2010 nur noch von außen bestaunt werden. Ein Aufstieg in die Turmspitze ist unter Führung nur Einwohnern Großbritanniens gestattet.

big-ben-london

Big Ben ist eins der berühmtesten Wahrzeichen Londons. Sein unverwechselbares Glockenspiel ist ein Synonym für die wohl bekannteste Turmuhr der Welt. Big Ben grenzt gemeinsam mit dem Victoria Tower an die Houses of Parliament. Big Ben ist nicht der Name des Uhrturms, sondern bezeichnet die größte der insgesamt fünf Glocken.Sie wiegt stolze 13,5 Tonnen. Wer bei der Namensgebung Pate stand, darüber scheiden sich die Geister. Einige Experten glauben, Staatsdiener Benjamin Hall sagte nach endlos scheinenden Diskussionen über die Namensgebung in einer Rede “Why not call him Big Ben and done with it?” Eine zweite Theorie besagt, die Glocke sei nach dem Boxer Benjamin Caunt benannt worden. Der Uhrturm selbst hieß früher Clock Tower und wurde 2012 anlässlich des diamantenen Thronjubiläums von Queen Elizabeth II. in Elizabeth Tower umbenannt.Bis zum Jahr 1880 diente der Uhrturm als Gefängnis. Der letzte Gefangene hieß Charles Bradlaugh und wurde verurteilt, weil er sich weigerte, die religiöse Eidesformel zu leisten.

Der Elizabeth Tower ist 96,3 m hoch, die Ziffernblätter der vier Uhren haben einen Durchmesser von acht Metern. Die Länge der Minutenanzeiger beträgt mehr als vier Meter, die Stundenanzeiger bringen es auf fast drei Meter. Big Ben ist somit die größte Uhr Großbritanniens. Die ersten 61 m bestehen aus Ziegelsteinen, die mit einer Kalksteinfassade ummantelt wurden. Die Spitze des Elizabeth Towers ist aus Gusseisen. Das weltberühmte Glockenspiel Big Bens stammt aus der Feder von Georg Friedrich Händel. Die Melodie des berühmten Glockenspiels kommt aus der Arie “I know trat my Redeemer liveth” aus der Oper “Messias”. Vier Mechaniker sorgen für eine reibungslose Funktion des Uhrturms. Dreimal in der Woche schalten sie einen Elektromotor an und ziehen die Uhr wieder auf. Dafür brauchen die “Keeper of the Great Clock” lediglich ein paar Pennymünzen, um die Zeiger zu beschleunigen oder zu verlangsamen. Big Ben läuft immer noch sehr zuverlässig und garantiert den Parlamentariern dadurch einen pünktlichen Feierabend.

Informationen zum Big Ben:

Besichtigung:

Führungen sind nur für Einwohner Großbritanniens möglich und für Touristen leider nicht

Öffnungszeiten:

Saison von August bis Oktober
9:15 Uhr bis 16:30 Uhr

Adresse:

House of Commons Information Office
Norman Shaw North
London SW1A 2TT
Telefon: 020 7219 4272

Nächste U-Bahn Station:

Westminster

Stadtteile

Fulham

Der Londoner Stadtteil Fulham ist bekannt für den Fußball und natürlich ist London immer eine Reise wert, vor allem weil sich die traditionsbewusste Metropole ständig verändert. Wer Big Ben, den Tower und den Buckingham Palace […]

Sehenswürdigkeiten

Parliament Hill

Wer die Stadt London wirklich auch in all ihren vielen Facetten erleben möchte, der darf in diesem Rahmen natürlich auch den Parliament Hill auf keinen Fall aus den Augen verlieren. Dieser Teil der Stadt ist […]

London Underground

Metropolitan Line

Die Metropolitan Line hat die violette Farbe in London und ist auch die älteste Linie der London Underground. Schon in der Mitte des 19. Jahrhunderts hatte London mit einem massiven Verkehrsproblem zu kämpfen. Aus diesem […]

Museum

Dr Johnson’s House

Das Dr Johnson’s House ist heutzutage ein Museum im ehemaligen Hause des Schriftstellers und Lexikographen Samuel Johnson im 18. Jahrhundert. Ein seltenes Beispiel eines Hauses in dieser Zeitspanne, überlebte das Haus in der City von […]

Britische Königsfamilie

Queen Elizabeth II

Im Jahre 1953 wurde Elisabeth, englisch Elizabeth, Alexandra Mary aus dem Haus Windsor zu Elisabeth II. Königin von England gekrönt. Damit wurde sie zugleich die konstitutionelle Monarchin von 16 souveränen Staaten (incl. deren Territorien und […]

Museum

Geffrye Museum

Das Geffrye Museum findet man im Londoner Stadtteil Hoxton. Man kann es mit den Buslinien 67, 149, 242, 243, 394 oder der Londoner Overground-Bahn, welche direkt nebem dem Museum hält, erreichen. Das Geffrye Museum wurde […]

Sehenswürdigkeiten

Guildhall

Die Guildhall zählt zu den ältesten und traditionsreichsten Bauten Londons. Sie erfüllte über Jahrhunderte die Funktion eines Rathauses für die City of London und ist dort eines der ältesten noch erhaltenen Gebäude. Heute wird sie […]

Stadtteile

Notting Hill

Der Londoner Stadtteil Notting Hill, im Westen gelegen, liegt unmittelbar an der Themse und befindet sich in den Bezirken Kensington und Chelsea. Dieser Teil der Stadt London ist äußerst modern. Wo man hinsieht, entdeckt man […]