Camilla Duchess of Cornwall

Camilla, Duchess of Cornwall ist am 17. Juli im Jahr 1947 in London geboren worden. Damals noch unter ihrem bürgerlichen Namen als Camilla Rosemary Shand. Bei ihrem Vater handelt es sich um Major Bruce Shand, einem ausgesprochen erfolgreichen Weinhändler mit adligen Wurzeln. Und auch sonst gibt es über Camillas Familie einiges zu berichten. So war ihre Urgroßmutter Alice Keppler, ihr selbst erklärtes Vorbild und Inspiration beispielsweise die Mätresse von König Edward. Die heutige Duchess of Cornwall ist in sehr wohlhabenden Verhältnissen aufgewachsen und durchlebte eine behütete Kindheit auf dem Landsitz der Familie in Sussex. Ihre Schwester Annabel Elliot arbeitet heute als gefragte Innenarchitektin, während Bruder Mark Shand als reisefreudiger Abenteurer Berichte über seine Erlebnisse auf seinen Reisen veröffentlicht.

Camilla besuchte ab ihrem fünften Lebensjahr die Dickensian Drumbells School und ab ihrem zehnten Lebensjahr die Queen’s Gate School. Sechs Jahre später besuchte sie ein Internat außerhalb von Großbritanien. Erst im Jahr 1972 begegnete sie erstmals ihrem zukünftigen Ehemann, Prinz Charles. Eigenen Aussagen zufolge verstanden sie sich sofort und teilten die gleiche Art von Humor. Denn angeblich soll das Erste, was Camilla zu Charles gesagt hat gewesen sein,, Meine Urgroßmutter war die Geliebte deines Ururgroßvaters. Wie wär’s mit uns beiden?‘‘ Woraufhin beide angeblich herzhaft zusammen gelacht haben. Als zukünftige Ehefrau kam Camilla jedoch, aus Sicht des Königshauses nicht in Frage, da sie angeblich zu diesem Zeitpunkt keine Jungfrau mehr war und ihre Herkunft nicht adelig genug erschien. Daraufhin trennten sich ihre Wege, zumindest geographisch. Während es Charles zum Militär zog verlobte sich Camilla mit Andrew Parker Bowles, welchen sie 1973 heiratete. Die Ehe wurde zwei Jahre später mit dem ersten gemeinsamen Kind Sohn Tom gekrönt. Weitere vier Jahre später folgte Tochter Laura. Jedoch wurde bekannt, dass auch in dieser Phase zwischen Camilla und Charles Kontakt bestand, unteranderem deshalb weil Andrew Parker Bowles ein guter Freund von Charles war. Im Jahr 1981 heiratete Charles dann eine Frau, welche dem Königshaus zu folge eine passende Ehefrau darstellte, Diana Spencer. Sie konnte, abgesehen von ihrer Jungfräulichkeit auch durch ihr schönes Äußeres und ihre eher schüchterne Art, nicht nur das Königshaus, sondern auch das gesamte britische Volk begeistern. Dem Kontakt zwischen Camilla und Charles tat jedoch auch seine Ehe keinen Abbruch.

camilla-duchess-of-cornwall

Aufgezeichnete Telefongespräche aus dieser Zeit dienen als eindeutiger Beweis, dass es sich bei dem Kontakt um mehr als nur freundschaftliche Gespräche handelte. Hierin wird auch immer wieder der Grund gesehen warum Camilla bei dem britischen Volk, nachwievor keine besonders große Beliebtheit genießt, denn ihr wird vorgeworfen der Grund für das Scheitern von Charles und Dianas Ehe gewesen zu sein. Zwischen 1995 und 1997 wurden beide Ehen geschieden. Danach fanden Charles und Camilla wieder vollkommen, gegen alle Vorurteile zusammen. Bis heute legt das Paar, auch deshalb Wert auf ihre Privatsphäre und erscheint nur bei unumgänglichen Anlässen in der Öffentlichkeit. Im Jahr 2005 folgte schließlich ihre, von ihnen langersehnte Hochzeit. Im Gegensatz zu der pompösen Hochzeit mit Diana wurde die Eheschließung diesmal jedoch nur standesamtlich geschlossen. Dadurch hat ihre fast 35 Jahre lang andauernde Beziehung endlich ein glückliches Ende gefunden.

Informationen zu Camilla, Duchess of Cornwall:

Geboren:

17. Juli 1947

Größe:

1,73 Meter

Ehepartner:

Charles, Prince of Wales

Kinder:

Laura Lopes
Tom Parker Bowles

Eltern:

Bruce Shand
Rosalind Shand

Paläste und Schlösser

Edinburgh Castle

Die niedliche Stadt Edinburgh, Schottlands Hauptstadt und zweitgrößte Stadt des Landes bietet wunderbare Sehenswürdigkeiten, mitunter das Edinburgh Castle. Wer sich für Geschichte und Kultur interessiert, für denjenigen ist das Schloss genau das Richtige. Hinter dem […]

Sehenswürdigkeiten

Saatchi Gallery

Charles Saatchi, ein irakisch-stämmiger Brite wanderte mit seiner Familie 1947 nach London ein und gründete gemeinsam mit seinem Bruder Maurice eine sehr bekannte und international tätige Werbeagentur. Saatchi& Saatchi wurde sehr erfolgreich und die Saatchi-Brüder […]

Allgemeine Informationen

Das erste Mal in London

1 Vorbereitung für das erste Mal in London2 Auswahl des Hotels3 Flug nach London4 Tickets für Transport und Ausflüge buchen5 Vor Ort in London Wenn man das erste Mal in London ist dann gibt es […]

London Skyline
Allgemeine Informationen

London Kurztrip

Immer mehr Touristen entscheiden sich für einen Kurztrip nach London für ein paar Tage. Sehr beliebt ist natürlich dort ein Wochenende zu verbringen um zum Beispiel einen Geburtstag oder Hochzeitstag zu feiern an einem bekannten […]

Sehenswürdigkeiten

Parliament Hill

Wer die Stadt London wirklich auch in all ihren vielen Facetten erleben möchte, der darf in diesem Rahmen natürlich auch den Parliament Hill auf keinen Fall aus den Augen verlieren. Dieser Teil der Stadt ist […]

Museum

Madame Tussauds

Eine der bekanntesten Touristenattraktionen in London ist das Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds in London. Gegründet wurde dies von Marie Tussaud im Jahre 1835 und mittlerweile gibt es weltweit weitere Niederlassungen zum Beispiel in Amsterdam, Hongkong, Las […]

Sehenswürdigkeiten

Old Royal Naval College

1 Das Old Royal Naval College in London2 Heute noch sehr wichtig ist das Naval College3 Was befand sich dort früher4 Für Touristen sehenswert anzuschauen Das Old Royal Naval College in London Im 19. Jahrhundert […]

Stadtbezirke

City of Westminster

Die City of Westminster ist einer von 32 Londoner Stadtbezirken. Er liegt westlich der historischen Altstadt an der Themse. Der weitaus größte Teil der City of Westminster besteht aus der historischen Stadt Westminster, außerdem gehören […]

Allgemeine Informationen

London Marathon

Gerade heute ist es eben auch der London Marathon, der mit zum Bild der Stadt zählt. Vor allem die sportliche Aktion ist an und für sich eine große Besonderheit, wobei es auf der anderen Seite […]