London Zollbestimmungen

Wer nach London reisen möchte oder wieder von dort nach Hause fahren möchte, sollte sich vorher mit den Zollbestimmungen in Großbritannien vertraut machen. Sie möchten wohl kaum am Anfang oder Ende ihrer Reise eine böse Überraschung erleben. Hier erfahren Sie wichtige Zollbestimmungen für London. Hier gibt es Unterschiede zwischen Bürgern aus anderen EU-Staaten oder Bürgern aus nicht EU-Staaten. Haustiere wie Hunde, Katzen und Frettchen können mit einem Microchip und einen Heimtierausweis und natürlich einer gültigen Tollwutimpfung mit nach London genommen werden. Bei Hunden ist weiterhin zu beachten das diese eine gültige Bandwurmimpfung in ihrem Heimtierpass haben.

Wer aus einem EU-Land kommt und Pflanzen oder Lebensmittel sich aus London mitbringen möchte hat es hier sehr einfach. Alle Pflanzen oder Lebensmittel die frei von Schädlingsbefall, Krankheitserregern oder Krankheit sind durch für den privaten Gebrauch ausgeführt werden. Möchten Sie eine größere Menge, welche über den privaten Gebrauch hinaus geht, an Pflanzen oder Lebensmitteln ausführen, benötigen Sie hierfür ein Zertifikat um diese ausführen zu dürfen. Seit dem London beziehungsweise das Vereinigte Königreich in der EU sind, ist es mit der Ein- und Ausfuhr von Medikamenten viel einfacher geworden. Es ist grundsätzlich möglich Medikamente mit auf eine Urlaubsreise nach London zu nehmen. Es wird aber angeraten, ein Begleitschreiben des verschreibenden Arztes mit sich zu führen. In diesem Schreiben sollten der Name, das Geburtsdatum, der Beginn und das Ende der jeweiligen Reise vermerkt werden. Besonders wichtig ist das jedes Medikament, welches mitgeführt wird angegeben ist. Sowie die Gesamtmenge die Sie dabei hatte und die Dosierung des jeweiligen Medikamentes. Was ein Vorteil an der Europäischen Union ist ist das Sie als Bürger eines EU-Staates verzollte oder zollfreie Produkte die in der EU erworben worden sind zum privaten Gebrauch mit sich führen dürfen. Natürlich sollten Sie beachten das der private Gebrauch ab einer bestimmten Menge anfängt unglaubwürdig zu werden. Bei Zigaretten und Alkohol sind das folgende Mengenangaben.

london-duty-free

Die ganzen Angaben beziehen sich auf eine Person. Zigaretten 800 Stück, Zigarillos 400 Stück, Zigarren 200 Stück, Tabak 1 Kilogramm, Spirituosen 10 Liter, Produkte mit mittlerem Alkoholgehalt dies sind zum Beispiel Sherry oder Postwein 20 Liter, Wein 90 Liter oder 60 Liter Sekt und das wichtigste für die Urlauber aus Deutschland unter uns von Bier dürfen 110 Liter ausgeführt werden. Ein kleiner Tipp aber hierzu Zigaretten und Alkohol sind im Gegensatz zu Deutschland sehr teuer, also lohnt sich eine Einfuhr hiervon nicht gerade. Bei der Einfuhr von Bargeld sollten Sie beachten das Sie als EU-Bürger maximal 10.000 Euro mit sich mitführen dürfen. Unter den Begriff Bargeld fallen auch Reiseschecks, Aktien oder Schuldverschreibungen. Auf Nachfrage des Zollbeamten sollten Sie diese angeben. Wobei es eher unwahrscheinlich ist, das Sie soviel Geld mit auf Ihre Reise nach London nehmen. Dies sind so die wichtigsten Zollbestimmungen, welche Sie kennen sollten, falls Sie in der nächsten Zeit eine Reise nach London planen. Wenn Sie diese Hinweise beachten kann bei ihrer Reise nichts schief gehen, zumindest auf die Zollbestimmungen gesehen. Und ein ganz wichtiger Hinweis folgt zum Schluss. Dieser bezieht sich nicht nur auf Reisen nach London sondern auf alle Reisen. Führen Sie niemals Pakete oder Ware für fremde Personen durch den Zoll.

Informationen zu London Zollbestimmungen:

Was darf pro Person eingeführt werden:

  • 800 Stück Zigaretten
  • 400 Stück Zigarillos
  • 200 Stück Zigarren
  • 1 Kilogramm Tabak
  • 10 Liter Spirituosen
  • 90 Liter Wein
  • 60 Liter Sekt
  • 110 Liter Bier

Wieviel Bargeld darf man mitführen:

10.000 Euro

Das könnte Sie auch interessieren

Straßen

Carnaby Street

Die Carnaby Street ist der Inbegriff für Swinging London, und dabei ist diese Straße eher Rückseite oder Hintergasse der vornehmen Regent Street. Und doch trat die Carnaby Street spätestens in den siebziger Jahren aus dem […]

Sehenswürdigkeiten

Royal Greenwich Observatory

Das Royal Observatory in Greenwich, London, wurde 1675 von König Charles II. gegründet, erster königlicher Hofastronom war John Flamsteed. Es ist nach einem internationalen Abkommen von 1884 der Startpunkt eines jeden Tages, Jahres oder Jahrhunderts […]

Allgemeine Informationen

Sunday roast

Sunday roast ist für die Briten das gleiche, wie für die Deutschen der gute alte Sonntagsbraten mit Rotkraut und Klößen. Er ist für viele Menschen im Vereinigten Königreich die sonntägliche Hauptmahlzeit und wird meistens am […]

Museum

Tate Modern

Direkt an der Themse befindet sich die Tate Gallery of Modern Art die als das größte Museum für moderne Kunst auf der Welt gilt. Es befindet sich in einem umgebauten Kraftwerk und wurde von einem […]

Kaufhäuser

Debenhams

Das Debenhams ist ein exklusives Kaufhaus in der Oxford Street in London das man sich unbedingt anschauen sollte. Kaufhäuser sind ein belebendes Element in den Einkaufstraßen aller großen Städte. Städte-Touristen zieht es bei jedem Besuch […]