London Duck Tour

Bei der London Duck Tour schaut man sich mit einem Amphibienfahrzeug die Sehenswürdigkeiten in London zu Wasser und zu Land an. Das ist eine einzigartige Kombination da man ansonst zwei Touren machen müsste und man kann bei der London Duck Tour somit zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Damit man auch das Amphibienfahrzeug sieht hat es die Farbe gelb da sich ansonsten andere Autofahrer oder Schiffe wundern würden was denn dort für ein Fahrzeug kommt. Die London Duck Tour dauert ungefähr 80 Minuten und man fährt an viele bekannten Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel dem Buckingham Palace, Westminster Abbey, London Eye, Big Ben oder dem Trafalgar Square vorbei.

Ungefähr 20 Minuten fährt man mit dem Amphibienfahrzeug auf der Themse und 60 Minuten auf der Straße herum. Besonders im Sommer ist natürlich die London Duck Tour sehr beliebt. Im Amphibienfahrzeug haben ungefähr 30 Personen Platz und ein Reiseleiter ist mit an Bord. Touristen die mit einem außergewöhnlichen Fahrzeug sich die Sehenswürdigkeiten in London zu Wasser und an Land anschauen möchten sollten die London Duck Tour buchen. Den Foto oder die Videokamera sollte man bei dieser Tour nicht vergessen da man tolle Urlaubsfotos machen kann. Die meisten Touristen machen natürlich zum Schluß noch gerne ein Foto vor dem Amphibienfahrzeug damit man auch den daheimgebliebenen zeigen kann mit was für einem Fahrzeug man durch London gefahren ist. Sehr gerne wird die London Duck Tour auch als Geburtstagsgeschenk gebucht um den Ehepartner zu überraschen. Sicherlich wird dieser überrascht sein wenn er in ein Amphibienfahrzeug einsteigt.

duck-tour-london

Bewertungen:

W. Kremp

Ein tolles Erlebnis ist die Duck Tour und man kann die Attraktionen zu Lande und zu Wasser besichtigen. Ich würde das bestimmt wieder machen wenn ich in London bin !!

C. Pumm

Zuerst war ich ein wenig skeptisch und dann als es los ging konnte ich nicht genug davon bekommen und war begeistert von dem wirklich interessanten Amphibienfahrzeug.

K. Reschke

Man fährt bei der Duck Tour wirklich durch ganz London durch wie in einem normalen Auto was mir gut gefallen hat. Für jüngere Touristen sicherlich interessanter als für ältere.

R. Habinger

Wir waren eine Gruppe und hatten das ganze Fahrzeug gemietet und natürlich hatten wir viel Spaß. Tolle Fotos konnten wir auch machen von den Sehenswürdigkeiten in London. Die Buchung hat wunderbar geklappt und es gab keine Probleme. Den Service und die Beratung kann ich auf jeden Fall weiterempfehlen. Das ist wirklich ein tolles Erlebnis das man unbedingt machen sollte in London. Die Touristen schauten immer ganz interessiert auf uns.

Informationen zur London Duck Tour:

Preise für ein Ticket:

Dies kann Online in unserem großen London Ausflüge Bereich gebucht werden

Zeitraum:

Die London Duck Tour kann täglich gemacht werden und zwar Morgens und Mittags

Leistungen:

London Duck Tour mit einem Amphibienfahrzeug
Viele Sehenswürdigkeiten in London
Dauer ca. 80 Minuten

Das könnte Sie auch interessieren

Aussichtsplattformen

Sky Garden

Der Sky Garden in London wird auch oft “the Pint” (das Bierglas) oder “The Walkie-Talkie-Tower” genannt und ist eine tolle Attraktion für Touristen oder auch für die Bewohner Londons. Wer unbedingt einen atemberaubenden Blick über […]

Sehenswürdigkeiten

White Hart Lane

Im Londoner Stadtteil Tottenham, in der White Hart Lane (übersetzt: “Gasse zum Weißen Hirschen”), befindet sich das Fußballstadion des englischen Fußballclubs “Tottenham Hotspur“. Das Stadion wurde im Jahre 1899 eröffnet und hat eine Kapazität von […]

Flughafen

Flughafen London

Die Millionenmetropole London ist über fünf Flughäfen zu erreichen und die meisten Touristen landen auf dem London Heathrow Airport der sich 24 Kilometer westlich vom Stadtzentrum befindet. Von dort aus werden nur Linienflüge durchgeführt und […]

Shopping

Kensington High Street

Viele gute GeschäfteDie Geschichte der Kensington High StreetExklusive GeschäfteÜbernahme durch Barkers und Aufstieg zur beliebten ShoppingmeileWas gibt es dort sonst noch Wer in London shoppen gehen möchte sollte die Kensington High Street besuchen. Die britische […]

Allgemeine Informationen

Royal Courts of Justice

Die Royal Courts of Justice (RCJ) wurde 1870 aus grauem Stein erbaut. Für den neugotischen Stil zeichnete der Architekt George Edmund Street. Die Königlichen Gerichtshöfe werden auch im Allgemeinen als Rechtshöfe (Law Courts) bezeichnet. In […]