Piccadilly Circus

Wenn man eine Reise nach London macht dann ist ein Besuch des bekannten Piccadilly Circus ein absolutes muß. Das ist eine Straßenkreuzung im Londoner West End und bekannt für seine großen und bunten Leuchtreklameschilder ähnlich wie am Times Square in New York. Gebaut wurde diese 1819 um die Regent Street mit der Piccadilly zu verbinden. Heute ist er mit der Shaftesbury Avenue, Haymarket, Coventry, Regent Street und Lower Regent Street verbunden. Rund um den Piccadilly Circus befinden sich viele Geschäfte, Shopping Malls, Restaurants, Cafes und vieles mehr. Dies alles macht diesen zu einem beliebten Treffpunkt in London wo man gerne den Abend ausklingen lassen möchte. Der Mittelpunkt ist der Eros Brunnen wo sich gerne Touristen hinsetzen und zuschauen was gerade am Piccadilly Circus passiert.

Weitere Sehenswürdigkeiten und Attraktionen am Piccadilly Circus ist der London Pavilion das ein sehr großes Einkaufszentrum ist und dieses ist mit dem Trocadero Centre verbunden das ein großer Unterhaltungskomplex ist mit einem Großraumkino mit 3.400 Sitzplätzen und vielem mehr. Das Criterion Theatre mit 600 Sitzplätzen befindet sich auch am Piccadilly Circus. Mit den U-Bahn Linien Bakerloo Line oder Piccadilly Line ist dieser sehr einfach zu erreichen. Wer noch nie in London war und mit der U-Bahn fahren möchte muß nach dem Schild mit der Aufschrift Underground schauen. Mit dem Bus ist der Piccadilly Circus natürlich auch zu erreichen. Es ist also ein beliebter Treffpunkt und Touristenattraktion in London das man nicht versäumen sollte. Mitten im Herzen der Weltstadt London liegt der Piccadilly Circus. Ein öffentlicher Platz, der durch die bunte funkelnde Neonreklame besonders ab den dunklen Abendstunden seinen optischen Reiz ausstrahlt.

piccadilly-circus-london

Viele, mit Kameras bewaffnete Touristen, bevölkern dann den bereits im 19. Jahrhundert eröffneten Platz, um ihre individuellen Schnappschüsse zu machen. Weit gereiste Besucher sehen in den Piccadilly Circus die englische Version vom New Yorker Times Square. Neben den farbenfrohen Werbebotschaften befindet sich in der Platzmitte der Shaftesbury-Gedenkbrunnen, der im Jahre 1893 zu Ehren des Lords geschaffen wurde. Denn Lord Shaftesbury war in der damaligen Zeit ein großer Wohltäter, der sich zeit seines Lebens um die armen Mitmenschen kümmerte. Seine einst praktizierte Nächstenliebe findet auch heute noch größte Anerkennung.

Der Name Piccadilly Circus wurde der Bezeichnung für einen gekräuselten Spitzenkragen, wie er im 17. Jahrhundert modern war, entnommen. Da man dieses Teil damals kurz Piccadil nannte und in dieser Gegend gefertigt wurde, passte die Bezeichnung wunderbar. Ergänzend wurde das Wort Circus angefügt. Wegen des Kreisverkehrs und dem zahlreichen Autoaufkommens, war nun der passende Name geboren. Nach und nach wurde dieser teilweise zu einer Fußgängerzone umgestaltet. Zeitgenossen, die sich in Großbritanniens Hauptstadt verabreden, nehmen diese Adresse als Treffpunkt. Die umliegenden Restaurants, Bars, Pubs und Shops laden zu einem ausgiebigen Bummel ein. Von hier aus ist Soho, Leicester Square und Chinatown bequem zu Fuß zu erreichen. Und wer diesen imposanten Ort einmal in aller Ruhe genießen möchte, besucht ihn weit nach Mitternacht. Dann werden garantiert nur wenige Neugierige diesen Ort mit ihm teilen. Besonders jugendliche Touristen schauen sich gerne den Piccadilly Circus an da dort immer etwas los ist und es viele Unterhaltungsmöglichkeiten gibt.

Informationen zum Piccadilly Circus:

Preise:

Kann kostenlos besucht werden und kostet keinen Eintritt

Öffnungszeiten:

Zu jeder Zeit kann dieser besucht werden

Adresse:

Piccadilly Circus
City of Westminster
London, W1J

Nächste U-Bahn Station:

Piccadilly Circus

Das könnte Sie auch interessieren

Sehenswürdigkeiten

Princess of Wales Conservatory

Ein schönes Gewächshaus in London ist das Princess of Wales Conservatory. Eingebunden in die Royal Botanic Gardens, auch Kew Gardens genannt, einer Parkanlage zwischen Richmond upon Thames und Kew, befindet sich eines der Gewächshäuser, die […]

Sehenswürdigkeiten

The O2

Der wohl berühmteste Entertainmentkomplex in London ist The O2. Das Bauwerk, welches bereits im Jahr 1999 eröffnet wurde, erfreut sich seither einer sehr großen Beliebtheit. Bis 2005 lautete der Namen dabei Millennium Komplex. Das Gebäude […]

Sehenswürdigkeiten

Stonehenge

Rund 140 Kilometer von London und 75 Kilometer von Southampton entfernt liegt Stonehenge in der Grafschaft Wiltshire, nahe der Stadt Amesbury eines der Wahrzeichen Großbritanniens – Stonehenge. Der Name stammt es dem Altenglischen und bedeutet […]

Stadtteile

Isle of Dogs

Fragt man in der heutigen Zeit nach der Isle of Dogs, so wird man in der Regel zunächst den Hinweis erhalten, es hier mit einem der zwei bedeutendsten Finanzzentren Londons zu tun zu haben. So […]