Queen`s Gallery

Die Queen’s Gallery befindet sich im Buckingham Palast und ist eine Kunstgalerie. Die Galerie wurde 1962 eröffnet und im Zuge des zweiten Weltkrieges zerstört. Die letzte Renovierung fand 2002 statt. In der Queen’s Gallery sind die Werke der Royal Collection ausgestellt. In dieser Sammlung befinden sich die Werke, die im Besitz der britischen Königsfamilie sind. Dazu gehören 7.000 Gemälde, 40.000 Zeichnungen, 150.000 Kunstdrucke sowie weitere Kunstwerke. Die Kunstwerke der Royal Collection können in der Queen’s Gallery, im Hampton Court Palace, zum Teil in Windsor Castle und im Holyrood Palace in Edinburgh angesehen werden. Die Sammlung der Royal Collection ist über Jahrhunderte hinweg gewachsen und richtete sich vor allem nach den Interessen der Kunstsammler.

Aus diesem Grund sind die Werke dieses Bestands sehr vielfältig und hochwertig. Gleichzeitig sind viele der Werke von italienischen und englischen Künstler zu finden. In der Queen’s Gallery im Buckingham Palast werden unter anderem Werke großer Künstler wie Canaletto, van Dyck und Rubens ausgestellt. Weitere Gemälde sind von Rembrandt, Tizian, Dürer und Vermeer. Die Queen’s Gallery ist täglich geöffnet und für Besucher zugänglich. Die Gallery befindet sich in einem Teil des Buckingham Palast. Der Besuchereingang ist ausgezeichnet und gut zu finden. Der Eingang gleicht einem Säulengang. Die Queen’s Gallery ist montags bis sonntags in der Zeit von 10 bis 17.30 Uhr zugänglich. Der Eintritt ist mit dem London Pass kostenlos. Der Normalpreis für Erwachsene liegt bei 10,30 Pfund. Kinder zahlen 5,30 Pfund. In der Queen’s Gallery finden immer wieder wechselnde Ausstellungen statt, sodass es sich lohnt bei jedem Londonbesuch einen Blick in die Galerie und auf die aktuell ausgestellten Werke zu werfen. Die Ausstellung der Royal Collection bietet eine einzigartige Zusammenstellung an Kunstwerken, die es so in keinem Museum gibt. Die Queen’s Gallery ist besonders zentral in London gelegen. Jeder Besucher der Stadt möchte den Palast der Queen kennenlernen, sodass es sich anbietet die Galerie ebenfalls zu besichtigen. Gleichzeitig kann die Queen’s Gallery auch bei einer Rundfahrt mit dem Bus als Ausstieg genutzt werden. Die Busrundfahrten haben zahlreiche Aus- und Einstiegspunkte, sodass die Touristen selbst entscheiden, was sie sich anschauen wollen. Für den Londonbesuch lohnt es sich einen London Pass oder andere touristische Angebote in Anspruch zu nehmen, da so beispielsweise die Queen’s Gallery im Buckingham Palast mehrfach besichtigt werden kann, falls besonderes Interesse an einer Ausstellung oder bestimmten Kunstwerken besteht.

buckingham-palace

Ein Besuch der Queen’s Gallery ist nicht nur für Kunstliebhaber geeignet, sondern auch für den einfachen Touristen. Es gibt besondere Werke großer Künstler zu sehen. Viele Gemälde sind auch einfach nur schön anzusehen, da beispielsweise traumhafte Landschaften wiedergegeben wurden. Alles in allem sollte zumindest ein kurzer Rundgang durch die Sammlung der königlichen Kunstwerke auf einem Londonbesuch nicht fehlen. Gleichzeitig kann man in der Gallery ein kleines bisschen Palastluft schnuppern. Die Kunstgalerie zeichnet sich durch ein besonderes Innenraumdesign aus. Das königliche Ambiente zeichnet sich an den Wänden und den Decken ab. Die Wände sind in rot und grün angestrichen. Die Decken sind mit Stuck versehen. Die Übergang zu den einzelnen Ausstellungsräumen ähnelt einem antiken Säulengang.

Informationen zu Queen`s Gallery:

Preise für ein Ticket:

Hier Online in unserem großen London Ausflüge Bereich buchen

Adresse:

Buckingham Palace Rd
London SW1A 1AA
Vereinigtes Königreich

Gegründet:

1962

Nächste U-Bahn Station:

St. James’s Park

Bahnhof

Victoria Station

Wer nach London reist, wird mit Sicherheit die Victoria Station kennen lernen. Sie ist einer der wichtigsten Bahnhöfe Londons und sehr zentral gelegen. Nach der Waterloo Station ist Victoria Station der zweitgrößte Londoner Bahnhof. Sie […]

Allgemeine Informationen

London Krankenversicherung

In ganz Großbritannien gibt es seit 1948 den National Health Service (NHS) und mit ihm sollten alle Briten Zugang zu den medizinisch erforderlichen Leistungen bekommen, ganz gleich ob reich oder arm. Das NHS ist zu […]

Sehenswürdigkeiten

Diana Princess of Wales Memorial Fountain

Mitten im Hydepark befindet sich seit 2004 ein sehr bedeutendes Denkmal, die Diana Princess of Wales Memorial Fountain. Sie wurde zu Ehren der 1997 tödlich verunglückten Lady Diana, Prizess of Wales, der ersten Ehefrau des […]

Parks

Kensington Gardens

Besuchen Sie Kensington Gardens, einen der acht königlichen Parks in London. In jedem Jahr besuchen ihn Millionen Briten und Touristen. Im Bereich des 265 Hektar großen Kensington Garden liegen weitere Attraktionen wie der Kensington Palace, […]

Theater

Queens Theatre

Das Queens Theatre ist ein bekanntes Theater in London und wer sich etwas in der Geschichte der englischen Hauptstadt London auskennt, dem dürfe in der Regel klar sein, dass es darin vor allen Dingen eben […]

Märkte

Leadenhall Market

Im Stadtbezirk City of London befindet sich der Leadenhall Market, dieser ist überdacht und der Haupteingang befindet sich in der Gracechurch Street. Der Besucher hat die Möglichkeit, von verschiedenen in der Nähe befindlichen Einzelhandelsgeschäften den […]

Wolkenkratzer

Tower 42

In den Jahren 1971 bis 1979 wurde das Hochhaus Tower 42 nach den Plänen des Architekten Richard Seifert erbaut. Zu damaliger Zeit sorgte der Bau für eine Sensation, da das Gebäude mit der Höhe von […]

Theater

Shaftesbury Theatre

Das Shaftesbury Theatre liegt im Herzen des Londoner West End und bietet Besuchern den Charme des alten Londons. Es ist das letzte Theater, welches in der Shaftesbury Avenue erbaut wurde. Das Shaftesbury Theatre wurde 1911 […]

Paläste und Schlösser

Buckingham Palace

Ein absolutes Muss für jeden London Urlauber ist der Besuch des Buckingham Palace das die offizielle Residenz von Queen Elizabeth II ist. An der königlichen Flagge kann man erkennen ob sich die Königin gerade im […]