Bateaux London

Eine Schiffsfahrt in London mit Bateaux London ist besonders schön

London erleben und kennenlernen, das kann ein Besucher wohl kaum besser als auf einer Schiffsrundfahrt auf der Themse. Vom Schiff aus können die berühmten Londoner Attraktionen ganz gemütlich und vor allem ohne Stress betrachtet werden. Die Rundfahrt auf der Themse ist dabei mit einem Mittagessen oder aber auch einem Abendessen kombiniert. Die Wahrzeichen präsentieren sich von ihrer schönsten Seite. Die Themse ist der bekannteste Fluss in England und so einige Geschichten oder Krimis spielen sich an der Themse ab. Der Ausflug mit dem Veranstalter Bateaux London ist für die ganze Familie ein Highlight ob für groß oder klein.

Die Wahrzeichen vom Wasser aus besichtigen

Die Wahrzeichen von London können bei einem Ausflug mit Bateaux London ganz bequem vom Wasser aus betrachtet werden. Zu den Sehenswürdigkeiten, die vom Schiff aus betrachtet werden können, gehören das Parlament, die imposante Tower Bridge, das bekannte London Eye und natürlich auch das Tate Modern-Gebäude. Die Touren über die Themse an den bekanntesten Sehenswürdigkeiten von London vorbei findet täglich das ganze Jahr über statt. Dreimal am Tag ist Boardingtime und somit die Gelegenheit für Besucher an einer Schiffstour durch London teilzunehmen. Für das leibliche Wohl sorgt je nach Boardingtime ein Mittag- oder Abendessen. Das ganze Jahr über kann der Reisende im gemütlichen Schiffsrestaurant die Fahrt über die Themse genießen. Bateaux London ist führender Veranstalter für Rundfahrten. Die Schiffe sind alle im Pariser Stil gestaltet und ganz aus Glas. Das stilvolle Essen, die Sehenswürdigkeiten und natürlich auch die erstklassige Unterhaltung machen diese Tour zu einem besonderen Erlebnis, das auch zu Hause noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Exzellenter Service, entspannter Ausflug

Damit sich die Gäste während der Fahrt auch wohlfühlen und die Schiffstour über die Themse genießen können, ist das Personal sehr bemüht. Die Gäste werden in den 2 1/2 Stunden, die diese Tour dauert exzellent bewirtet und umsorgt. Die köstlichen drei Gänge Menus sorgen für ein kulinarisches Highlight während der Tour. Das Unterhaltungsprogramm zum Teil mit Live Auftritten ist ebenfalls äußerst ansprechend. Wer die Sehenswürdigkeiten gerne mal im Dunkeln vom Wasser aus sehen möchte, der sollte in den dunklen Monaten unbedingt die Tour am Abend buchen. Die beleuchteten Gebäude und das beleuchtete London hinterlassen mit Sicherheit einen bleibenden Eindruck. Die Fahrpreise sind an der Ablegestelle oder aber auch auf der Internetseite des Veranstalters Bateaux London zu entnehmen.

themse-bootsfahrt

Fazit

Eine besondere Tour über die Themse bietet Bateaux London, die Gäste sind immer wieder begeistert und äußerst zufrieden mit diesem Ausflugstrip. London von einer ganz neuen Seite entdecken ist hier für jedermann möglich. Der Tourist kann es sich gemütlich machen und bei einem guten Essen die schönen Denkmäler und Gebäude Londons betrachten. Die Tour dauert über zwei Stunden. Das Schiff legt drei Mal am Tag ab an 365 Tagen im Jahr. Jeder der London besucht sollte an einer Schiffstour mit Bateaux London teilnehmen, es ist mit Sicherheit ein Erlebnis. Die Touren am Abend sind besonders romantisch, wenn die Stadt London im Abendlicht versinkt und die untergehende Sonne langsam versinkt. Im Winter ist es bereits Dunkel und die Stadt erstrahlt mit ihren zahlreichen Laternen und Lichter.

Informationen zu Bateaux London:

Preise für ein Ticket:

Hier Online in unserem großen London Ausflüge Bereich buchen

Ist dort ein Essen dabei:

Ja

Fahren die Schiffe jeden Tag:

Ja

Sehenswürdigkeiten

Old Royal Naval College

1 Das Old Royal Naval College in London2 Heute noch sehr wichtig ist das Naval College3 Was befand sich dort früher4 Für Touristen sehenswert anzuschauen Das Old Royal Naval College in London Im 19. Jahrhundert […]

Sehenswürdigkeiten

Nelsonsäule

Direkt inmitten des Trafalgar Square steht die Nelsonsäule, die zu Ehren des berühmten Admirals errichtet wurde, so dass der Square und die Säule eine Einheit bilden. Der Trafalgar Square ist der größte Platz der Stadt […]

Allgemeine Informationen

Royal Courts of Justice

Die Royal Courts of Justice (RCJ) wurde 1870 aus grauem Stein erbaut. Für den neugotischen Stil zeichnete der Architekt George Edmund Street. Die Königlichen Gerichtshöfe werden auch im Allgemeinen als Rechtshöfe (Law Courts) bezeichnet. In […]

News

Pfund auf dem tiefsten Stand seit 1985

LONDON ( 06.07.2016 ) Durch den Brexit verliert das britische Pfund immer noch mehr an Wert und es ist aktuell auf dem tiefsten Stand seit 1985. Es kostet momentan nur noch 1,28 US-Dollar und es […]

FAQ

Was kostet Taxifahren in London

1 Preise für Taxis in London2 Taxameter3 Grundpreis4 Zahlweise5 Minicabs Preise für Taxis in London Wo man in Deutschland nach gelben Autos Ausschau hält, muss man in London nach schwarzen Autos die Augen offen halten. […]

Shopping

Burlington Arcade

1 Burlington Arcade in London2 Die Geschichte der Burlington Arcade3 Die Läden der Burlington Arcade4 Die Beadles5 Wie kommt man zur Burlington Arcade Burlington Arcade in London Die Burlington Arcade ist eine schöne Londoner Einkaufspassage […]

Sehenswürdigkeiten

Nadeln der Kleopatra

1 Die Nadeln der Kleopatra2 Geschichte3 Wie kam der Obelisk nach London4 Lage5 Informationen zu Nadeln der Kleopatra:6 Adresse:7 Nächste U-Bahn Station: Die Nadeln der Kleopatra Wenn man in London in Westminster auf dem Victoria […]

Museum

Benjamin Franklin House

Im Herzen Londons in der Craven Street 36 befindet sich eine der wohl größten Attraktionen Londons – das Benjamin Franklin House, ein historischer Juwel. Als letzter erhaltener Wohnsitz von Wissenschaftler, Erfinder, Diplomat, Schriftsteller und Gründervater […]

Allgemeine Informationen

Theresa May

1 Premierministerin Theresa May2 Bildung3 Politik4 Polarisierung5 Referendum6 Wahl Premierministerin Theresa May Theresa May ist die Premierministerin des Vereinigten Königreiches und außerdem die Parteivorsitzende der Conservative Party Großbritanniens. Sie wurde am 13.Juni 2016 als Nachfolgerin […]