Mayfair

Der Londoner Stadtteil Mayfair befindet sich mitten im Zentrum der Stadt. Der Bezirk ist sehr beliebt, da alle bedeutenden Punkte von London gut zu erreichen sind wie beispielsweise der Picadilly Circus und Trafalgar Square. Mayfair grenzt an die Stadtteile Soho, Mayrlebone und den Hyde Park. Im Stadtteil lebt die Familie Grosvenor seit mehreren hundert Jahren. Die Familie gilt als eine der reichsten und einflussreichsten von England und ist im Besitz einer Vielzahl von Immobilien in Mayfair. Diese sind zu hohen Preisen verpachtet. Wer dort ist wird an der Familie Grosvenor nicht vorbeikommen, da sogar Straßen und Plätze ihren Namen tragen. Der Stadtteil zeichnet sich auch durch andere Merkmale aus. Vor allem Touristen suchen den Bezirk gern für Shoppingtrips auf, da sich dort die beliebte (New) Bond Street befindet. Hier sind vor allem Geschäfte der verschiedenen Designer wie Prada, Gucci, Armani, Louis Vuitton und Cartier zu finden. Deshalb gilt der Bezirk auch immer als ein besser gestellter als andere. Die Royal Arcaden in der Bond Street werden gern von Reisenden mit einem hohen Budget aufgesucht.

Dennoch lohnt es sich die Bond Street einmal zu passieren, um London von einer anderen Seite kennenzulernen. Zu Mayfair gehört auch die Savile Row, eine weitere Einkaufsstraße, welche für ihren Herrenausstatter bekannt ist. Die ansässigen Geschäfte fertigen maßgeschneiderte Mode für Herren an. In der Einkaufsstraße könnte auch Prince Charles, ein James Bond Darsteller oder Charlie Watts angetroffen werden, da diese zu dem festen Kundenstamm der Herrenausstatter zählen. Der Stadtteil ist außerdem unter den Londoner als eine exklusive Wohngegend bekannt, da die Mietpreise und die Preise für Immobilien sehr hoch sind. Die normale Bevölkerung von London kann sich das Wohnen in Mayfair nicht leisten. Deshalb sind in dem Bezirk reiche und prominente Menschen anzutreffen. Touristen haben hingegen die Möglichkeit eines der Hotels in Mayfair zu buchen, um das besondere Flair des Stadtteils kennenzulernen. Wer eine Nacht verbringen möchte, sollte ein Hotel der gehobenen Klasse wählen. Die Preise pro Nacht können mehrere hundert Euro betragen. Insgesamt gibt es aber aus nahezu allen Hotelkategorien Unterkünfte dort. Die vier und fünf Sterne Hotels sind aber bei den Gästen am beliebtesten. Genauso wie es in Mayfair hochpreisige Unterkünfte gibt, sind verschiedene edle Restaurants zu finden. Neben verschiedenen Spezialitäten gibt es beliebte Häuser wie das Theo Randall im Intercontinental Hotel oder das Corrigan, Mayfair.

mayfair-london

Die Preise bewegen sich in der oberen Klasse. Dafür können die Gäste aber mit einer außergewöhnlichen Gastfreundlichkeit und exzellenten Speisen rechnen. Die zahlreichen Bars, Pubs und Restaurants laden vor allem am Abend zum Verweilen ein. Der Luxus ist in Mayfair an erster Stelle. Vom gewöhnlichen Leben ist in dem Stadtteil wenig übriggeblieben. Die normale Bevölkerung fällt unter den gut betuchten Menschen nahezu auf. Dennoch wird Mayfair auch immer wieder von Touristen für einen Tagesausflug oder eine Nacht aufgesucht. Nicht alle Reisenden werden sich in dem Stadtteil wohlfühlen. Es besteht jedoch die Möglichkeit schnell mit den öffentlichen Verkehrsmitteln wieder an die zentralen Punkte wie den Picadilly Circus zu „flüchten“ und die richten die Wahrzeichen der Stadt aufzusuchen.

Informationen zum Stadtteil Mayfair:

In welchem Bezirk liegt Mayfair:

City of Westminster

Nächste U-Bahn Station:

Bond Street

Einkaufsstraßen

Regent Street

Die Regent Street ist eine der bekanntesten Straßen der britischen Hauptstadt und eine tolle Shopping-Meile. Sie liegt im West End von London und besteht aus zwei Teilen, der Lower Regent Street und der Upper Regent […]

Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen

Hier gibt es nützliche Allgemeine Informationen über London für Touristen die sehr hilfreich sind die man wissen sollte wenn man sich für dieses Reiseziel entscheidet. Ein beliebtes Städtereiseziel ist natürlich London wo man sich als […]

Museum

Cutty Sark

Die Cutty Sark ist ein ausrangierter Tee – / und Wollkutter aus London, England. Im Jahr 1869 wurde dieser Kutter, welcher als Brigg gebaut wurde, fertiggestellt und war zu seiner Zeit eines der schnellsten Segelschiffe […]

London Underground

Northern Line

1 Northern Line in London – Die Nord-Süd Achse der Underground2 Die geschichtsträchtige Underground-Linie3 Alle Wege führen über die Northern Line4 Die wichtigsten Haltestellen zum Ein- und Aussteigen5 Die Northern Line in der Zukunft Northern […]

Museum

Madame Tussauds

Eine der bekanntesten Touristenattraktionen in London ist das Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds in London. Gegründet wurde dies von Marie Tussaud im Jahre 1835 und mittlerweile gibt es weltweit weitere Niederlassungen zum Beispiel in Amsterdam, Hongkong, Las […]

Allgemeine Informationen

Mansion House

Wenn ein Tourist den Amtssitz des Lord Mayor von London sucht, so macht er sich auf den Weg zum Mansion House Place, EC4N 8LB. Dort befindet sich das Mansion House seit seiner Fertigstellung im Jahre […]

FAQ

Darf man in London Alkohol trinken

1 Alkohol trinken in London2 Wie verhält es sich mit Alkohol in Pubs3 Alkohol in der Öffentlichkeit in London Alkohol trinken in London London ist bekannt dafür, ein abwechslungsreiches und cooles Nachtleben zu bieten. Viele […]

Stadtteile

Notting Hill

Der Londoner Stadtteil Notting Hill, im Westen gelegen, liegt unmittelbar an der Themse und befindet sich in den Bezirken Kensington und Chelsea. Dieser Teil der Stadt London ist äußerst modern. Wo man hinsieht, entdeckt man […]

Kaufhäuser

Selfridges

Das Luxuskaufhaus wird von erfahrenen Wirtschaftsfachleuten oft als Alternative zu Harrods bezeichnet. Selfridges, als zweitgrößtes Kaufhaus von Großbritannien, mit einer Verkaufsfläche von 50.000 Quadratmetern, hat sein Sortiment vergleichsweise schlanker, aber wesentlich aufwendiger offeriert. Der Besucher, […]