London an einem Tag

Es ist möglich die Metropole London an einem Tag zu besichtigen

London an einem Tag erkunden ist möglich

Natürlich ist es möglich London an einem Tag zu erkunden. Was man in dieser kurzen Zeit machen kann erfährt man hier. Es gibt viele Touristen die wenig Zeit haben. Vielleicht ist man geschäftlich in London und möchte trotzdem etwas sehen. Oder man hat einen Zwischenaufenthalt oder Stopover in London.

8:00 Uhr Ankunft am Flughafen London Heathrow

In der Regel landen die meisten Touristen in Heathrow. Von dort aus ist man in gut 45 Minuten im Stadtzentrum. Wir empfehlen das man sich zuvor ein Hop On Hop Off Ticket für den Bus kauft. Mit diesem kann man dann ideal London in kürzester Zeit erkunden. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt werden bequem angefahren.

09:00 Uhr Tower of London

Direkt am Tower of London gibt es eine Haltestelle wo man in den Hop On Hop Off Bus einsteigen kann. Der Tower ist eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Er war früher ein Gefängnis und heute eine Touristenattraktion. Das Ticket sollte man sich vorher auch schon kaufen. Dann kann es gleich losgehen mit der Besichtigung. Das Highlight sind sicherlich die Britischen Kronjuwelen.

10:00 Uhr Tower Bridge

Gleich in der Nähe liegt die Tower Bridge die man zu Fuß überqueren kann. Man sieht von dort aus die Themse. Wenn man noch Zeit hat kann man sich die Tower Bridge Ausstellung anschauen. Als Besucher erfährt man sehr vieles über den Bau der Brücke. Weiterhin hat man von dort oben auch eine tolle Aussicht auf London.

11:00 Uhr The Shard

Einmal vom höchsten Gebäude in London blicken ist von der Aussichtsplattform von The Shard möglich. Das Ticket sollte man hier wieder vorher gekauft haben. Dann geht es gleich los mit einem der schnellsten Aufzügen der Welt. Oben angekommen wird man von einer gigantischen Aussicht belohnt.

the-shard

12:00 Uhr Big Ben und Palace of Westminster

Dann geht es weiter zum Big Ben. Diesen kennt man bestimmt vom Fernsehen oder auf Postkarten. Touristen machen dort gerne Erinnerungsfotos. Man kann dort sich den legendären Glockenschlag anhören. Dieser ist auf der ganzen Welt bekannt. Gleich daneben liegt der Palace of Westminster. Ein beeindruckendes historisches Gebäude wo die Regierung von Großbritannien tagt.

13:00 Uhr Westminster Bridge

Zu Fuß kann man dann über die Westminster Bridge gehen. Das ist schon beeindruckend. Rundfahrten für Touristen werden von dort aus auch angeboten. Bei einem Hop On Hop Off Ticket ist oft schon eine kostenlose Rundfahrt auf der Themse inklusive.

14:00 Uhr London Eye

Nun geht es weiter zum höchsten Riesenrad von Europa. Das ist das London Eye. Hier sollte man auch schon vorher ein Ticket haben. Dann braucht man nicht anstehen an der Warteschlange. In gut 30 Minuten ist man dann einmal eine Runde gefahren. Schöne Fotos kann man selbstverständlich auch machen.

london-eye-riesenrad

15:00 Uhr Westminster Abbey

Die bekannteste Kirche von London ist natürlich die Westminster Abbey. Sie ist auch als die Krönungskirche der Royals bekannt. Allerdings ist die Kirche auch Gebührenpflichtig. Aber ein Ticket sollte man sich dort auch gönnen. Es ist eine beeindruckende Kirche die man gesehen haben muß.

16:00 Uhr Buckingham Palace

Den Palast von Queen Elizabeth den Buckingham Palace möchte man bestimmt auch anschauen. Wenn man Glück hat ist diese sogar vor Ort. Das kann man immer an der Flagge auf dem Dach erkennen. Das Highlight dort ist sicherlich die Wachablösung. Einen schönen Park gibt es auch noch.

17:00 Uhr Harrods

Das bekannteste Kaufhaus in London ist das Harrods. Es ist auch eines der exklusivsten in ganz Europa. Die Preise sind natürlich dementsprechend hoch. Aber ein Rundgang kostet ja nichts. Man wird begeistert sein was man dort alles kaufen kann.

harrods

18:00 Uhr Oxford Street

Wenn man schon beim einkaufen ist dann lohnt sich ein Besuch der Oxford Street. Das ist die bekannteste Einkaufsstraße in London. Viele interessante Geschäfte wird man dort finden. Der Hop On Hop Off Bus hält auch in der Nähe und man kann zu Fuß hingehen.

19:00 Uhr Rückflug

Dann ist sicherlich ein beeindruckender Tag zu Ende gegangen. Wichtig ist immer das man sich die Tickets für den Eintritt schon vorher kauft. Ansonsten muß man an der Warteschlange anstehen. Dann kann man sich natürlich nicht soviel anschauen in London wie man eigentlich wollte. Es ist aber möglich die Highlights von London an einem Tag zu besichtigen.

Das könnte Sie auch interessieren

FAQ

Was ist das beste Verkehrsmittel in London

London, eine Stadt die seines gleichen sucht. Weltweit findet man keine Stadt wie diese. Daher ist es kaum verwunderlich, das viele Menschen diese Stadt einmal bereisen um dieses einmalige Erlebnis hautnah mit zu bekommen. Nicht […]

Fußballvereine

West Ham United

1 West Ham United in London2 Vereinsgeschichte3 Der Aufstieg4 Nachwuchsarbeit bei West Ham United5 Die Fans West Ham United in London Der englische Fußballclub West Ham United ist im gleichnamigen Stadtteil des Londoner Bezirks London […]

Märkte

Covent Garden Market

1 Covent Garden Market in London2 Zahlreiche Straßenkünstler3 Restaurants4 Geschichte5 Eröffnung6 Informationen zum Covent Garden Market:7 Anzahl Geschäfte und Restaurants:8 Öffnungszeiten:9 Adresse:10 Nächste U-Bahn Station: Covent Garden Market in London Der Covent Garden Market befindet […]

Sehenswürdigkeiten

Jewel Tower

Ursprünglich gehörte der Jewel Tower zum Palace of Westminster und war somit ein Bestandteil des mittelalterlichen Palastes. Die Westminster Hall ist ebenfalls noch erhalten und ein weiteres Teilstück des Palace of Westminster. Der Jewel Tower […]

Sehenswürdigkeiten

Kew Gardens

Im Südwesten von London befindet sich der Royal Botanic Garden, Kew Gardens der sehr sehenswert ist. Besonders im Sommer ist ein Besuch empfehlenswert wenn alles in voller Blüte ist. Die Royal Botanic Gardens zählen zu […]