Camden

Camden ist ein Stadtbezirk Londons, der sich im Jahr 1965 aus den ehemaligen Stadtbezirken Metropolitan Borough of Hampstead, dem Metropolitan Borough of St. Pancras und dem Metrpolitan Borough of Holborn gebildet hat. Camden ist aufgrund seiner kulturellen Vielfalt ein äußert beliebter Ausflugsort für Touristen. Im Stadtbezirk von Camden befinden sich viele bekannte Sehenswürdigkeiten Londons. So befindet sich unter anderem die Nationalbibliothek Englands, die British Library im Stadtbezirk Camden. In der umfangreichsten Bibliothek, die mehr als 25 Millionen literarische Werke beheimatet, ist die zweitgrößte Büchersammlung der Welt. Neben Zeitschriften und Büchern können in der British Library auch Gemälde und Skulpturen besichtigt werden. Zur British Library zugehörig ist auch das wohl wichtigste Museum im Vereinten Königreich.

Das British Museum entstand in Zusammenarbeit mit dem Wissenschaftler und Arzt Sir Hans Sloan, der dem  Staat eine umfangreiche Kunst- und Literatursammlung übereignete. Die Sammlung ist heute noch im Lesesaal des british museums zu bestaunen. Mit seiner außergewöhnlichen Architektur ist schon das Gebäude des Museums unbedingt sehenswert. Der Zutritt zur Ausstellung ist kostenlos. Ein Teil Medizingeschichte kann man im Freud`s Museum erleben. Hier lebte der weltberühmte Begründer der Psychoanalyse nach seiner Flucht aus Österreich bis zu seinem Tod. Neben der Literatursammlung Sigmund Freuds und seiner bekannten Patientencouch zeigt das Museum ebenfalls ein Portrait Freuds dass von Salvador Dali gemalt wurde. Für Familien mit Kindern lohnt sich ein Besuch im Londoner Zoo. Bereits im Jahre 1828 wurde die Tiersammlung als Forschungsinstitut errichtet und blickt auf eine erfolgreiche Historie zurück. Unter anderem kam dem Autor Alan Alexander Milne bei einem Besuch des Londoner Zoos die Idee zu seinen weltberühmten Winnie Pooh Geschichen. Nach all den Attraktionen die Camden zu bieten hat, lässt es sich im Regent`s Park gut entspannen. In der zwei Quadratmeter großen Anlage befinden sich neben dem Queen Mary`s Garden auch Spielplätze und Sportanlangen sowie ein See, der bewohnt von Wasservögeln und einer Reiherkolonie mit Booten  befahren werden kann. Aufgrund der großzügigen Freizeitmöglichkeiten ist der Regent`s Park besonders bei Familien mit Kindern sehr beliebt. Trotz der zahlreichen, verschiedenen Sehenswürdigkeiten die der Londoner Stadtbezirk Camden zu bieten hat, ist der größte Touristenmagnet und nach dem Buckingham Palace der viertbeliebteste Attraktion der britischen Hauptstadt, der weltberühmte Camden Market. Rund um die Chalk Form Road und die Camden High Street gliedern sich in sechs Bereiche aufgeteilt in Hallen untergebrachte Marktstände, in denen sich außergewöhnliche Andenken erstehen lassen. Aber auch an den Straßenseiten finden sich unzählige Händler die ihre Waren an den Kunden bringen wollen.

camden-market

Von üblichen Touristenmitbringsel über seltene Schallplatten bis hin zu ausgefallener Kleidung findet man auf den Marktständen rund um den Camden Markt alles was das Herz begehrt. Auch kulinarisch hat das Londoner Touristenziel einiges zu bieten. Mit einem Anteil von fast 15 Prozent asiatischer Einwohner bietet sich dem Besucher auf dem Camden Market ein umfangreiches kulinarisches Programm. Ebenfalls am Camden Market ist der berühmte Electric Ballroom beheimatet. In dem altehrwürdigen Club spielten einst die britischen Punkikonen Sid Vicios und Iggy Pop, aber auch die englische Kultband Madness und U2 traten im Electric Ballroom auf. Auch heute sind an jedem Wochenende nahmhafte Künstler auf den Bühnenbrettern Halten Sie die Augen auf wenn Sie die High Street entlanglaufen. Zwischen den Touristen und Einheimischen können Sie mit etwas Glück bekannte Musiker auf der Straße entdecken, die das vorbeilaufende Publikum mit ihren Darbietungen unterhalten. Ein Besuch lohnt sich für Shoppingfans, Familien und Geschichtsinteressierten.

Informationen zu Camden:

Einwohner Stadtbezirk Camden ( London Borough of Camden ):

234.000

Fläche:

21,8 km²
Nächste U-Bahn Station:
Chalk Farm

Das könnte Sie auch interessieren

Ausflüge

Oyster Card

Für London gibt es, wie für andere touristische Zentren, eine große Zahl an Karten, mit denen die Touristen Rabatte für Besichtigungen von Sehenswürdigkeiten oder anderen Attraktionen erhalten. Eine solche Karte ist auch die Oyster Card […]

Sehenswürdigkeiten

Queen`s Gallery

Die Queen’s Gallery befindet sich im Buckingham Palast und ist eine Kunstgalerie. Die Galerie wurde 1962 eröffnet und im Zuge des zweiten Weltkrieges zerstört. Die letzte Renovierung fand 2002 statt. In der Queen’s Gallery sind […]

FAQ

Gibt es in London Deutsche Ärzte

Deutsche Ärzte in LondonKooperationsärzte der Deutschen Botschaft in London:Allergologe:Augenarzt:Diabetes und Endokrinologie: Gynäkologe:Hautarzt:Homöopathie:Kardiologie:Kinderarzt: Deutsche Ärzte in London Auch in London gibt es Deutsche Ärzte wo man sich bei einem gesundheitlichen Problem wenden kann. Schließlich ist es […]

FAQ

Hotel mit Frühstück oder nur Übernachtung buchen

FrühstückNur ÜbernachtungAußerhab des Hotels frühstückenWas kostet ein Frühstück in London Bei der Auswahl des richtigen Hotels in London stellt man sich natürlich die Frage ob man mit Frühstück oder nur die Übernachtung bucht. Entscheidend ist […]

Sehenswürdigkeiten

Wellington Arch

Woher stammt der Name Wellington Arch? Benannt wurde der Bogen nach dem Herzog Wellington. Dieser besiegte Napoleon in Waterloo, 1815. Der Triumphbogen liegt direkt am Verkehrsknotenpunkt des Hyde Park Corner. Am Süd Ost Ende des […]