London Eye

Die Aussicht ist atemberaubend von den Gondeln aus

Tolle Aussicht vom London Eye aus genießen

Eine der meistbesuchten Attraktionen in London und sogar in Großbritannien ist das London Eye. Es ist mit einer Höhe von 135 Meter das derzeit höchste Riesenrad in Europa. Es befindet sich direkt am Ufer der Themse und gegenüber vom Houses of Parliament.

Das London Eye war auch schon einmal das höchste Riesenrad der Welt und ist vom Singapore Flyer mit einer Höhe von 165 Metern abgelöst worden. Aber der neue Rekordhalter befindet sich nun in der Stadt Las Vegas mit einer Höhe von 167 Metern.

In China befindet sich auch noch ein 160 Meter hohes Riesenrad das sich der Stern von Nanchang nennt. Im März 2000 wurde das London Eye eröffnet und zuerst war geplant das Riesenrad nur fünf Jahre betreiben zu wollen.

Aber die Nachfrage war so groß das man es nun stehen lässt da über 3,5 Millionen Besucher pro Jahr einmal mit dem London Eye fahren möchte. Ingesamt gibt es 32 Gondeln die überwiegend aus Glas bestehen und man dadurch eine gigantische Aussicht auf die Skyline von London hat.

Gute Fernsicht hat man von oben

Bei guter Fernsicht kann man bis zu 40 Kilometer weit schauen. Eine Umdrehung dauert ungefähr 30 Minuten und 25 Personen haben in einer Gondel Platz. Das heißt das bei einer Fahrt 800 Personen befördert werden können.

Das London Eye fährt langsam das man sich alles genau anschauen kann und die Fahrgäste können ein- und aussteigen ohne daß das London Eye angehalten werden muß.

Touristen die einmal mit dem Riesenrad fahren möchten ist zu empfehlen sich vorab ein Ticket zu reservieren da die Nachfrage sehr groß ist. Außer der Standardfahrt wird noch eine Champagnerfahrt und eine Glühweinfahrt angeboten.

Mieten der Gondeln möglich

Für spezielle Veranstaltungen, Events, Hochzeiten besteht auch die Möglichkeit eine komplette Gondel für sich alleine zu mieten. Das London Eye gehört nicht nur zu den bekanntesten und beliebtesten Sehenswürdigkeiten der britischen Hauptstadt, es ist auch eines der größten Wahrzeichen Londons.

Mit einer Höhe von insgesamt 135 Metern ist es das höchste Riesenrad Europas und das zweithöchste der Welt. Das London Eye, das am 9. März 2000 nach einer fast zweijährigen Bauzeit eröffnet wurde, befindet sich am Südufer der Themse mitten im Zentrum der Stadt in der Nähe des berühmten „Big Ben„.

london-eye-riesenrad

Das „Millenium Wheel„, wie das London Eye von den Londonern auch genannt wird, besteht aus 32 klimatisierten großen Glas-Gondeln. In jeder dieser Gondeln finden insgesamt 25 Personen Platz.

Dank einer ganz besonderen Technik mit zwei rotierenden Ringen befinden sich die Gondeln immer in einer waagerechten Stellung. Für eine komplette Umdrehung braucht das London Eye aufgrund seiner äußerst geringen Geschwindigkeit 30 bis 40 Minuten.

Geschwindigkeit des London Eye

Dank des geringen Tempos von etwa 1 km/h können die Fahrgäste immer ganz bequem während der Fahrt ein- bzw. aussteigen.

So kommt das beeindruckende Riesenrad so gut wie nie zum Stillstand. Vom London Eye aus hat man jederzeit einen atemberaubenden Überblick über die gesamte Stadt und ihre unzähligen beliebten Sehenswürdigkeiten.

Bei optimalen Witterungs- und Sichtbedingungen kann man sogar bis zu 40 Kilometer weit sehen. Für die London-Besucher aus der ganzen Welt ist eine Fahrt mit dem London Eye ein echtes Muss und ein unvergessliches Erlebnis.

Dabei sollte man natürlich unbedingt den Fotoapparat dabei haben, um dieses Erlebnis festzuhalten. Allerdings sollte man sich hier aufgrund des starken Besucherstromes auch auf eine lange Wartezeit einstellen.

Informationen zum London Eye:

Preise für ein Ticket:

Hier Online in unserem großen London Ausflüge Bereich buchen

Öffnungszeiten:

Mai bis September:
Täglich von 10:00 Uhr 21:00 Uhr
Oktober bis April:
Täglich von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Adresse:

The Merlin Entertainments London Eye
Riverside Building
County Hall
Westminster Bridge Road
London SE1 7PB
Telefon: 0044 (0)870 5000 600

Nächste U-Bahn Station:

Waterloo

Theater

Her Majesty’s Theatre

Das renommierte Her Majesty’s Theatre wurde 1897 eröffnet, wobei das viktorianische Gebäude damals schon eine lange Tradition als Theaterhaus pflegte. Es wurde damals vom Architekten John Vanbrugh im Londoner West End, unweit des Piccadilly Circus […]

News

London Underground fährt nun auch Nachts

1 Mit welchen Linien kann man fahren2 Weitere Linien kommen dazu3 Preise4 Sicherheit LONDON ( 29.08.2016 ) Mit der London Underground kann man sich nun auch Nachts in der Stadt fortbewegen. Bisher war immer um […]

Britische Königsfamilie

Prinz Philip Duke of Edinburgh

Prinz Philip ist seit 68 Jahren der Mann an der Seite von Queen Elisabeth II. Griechenland – Korfu – Schloss Mon Repos! Hier erblickt der kleine Philippos von Griechenland und Dänemark das Licht der Welt. […]

Allgemeine Informationen

London Stock Exchange

Die London Stock Exchange ist eine Börse im Herzen Londons. In der Rangfolge liegt sie auf dem dritten Platz globaler Börsen und ist zugleich die größte Börse in Europa. Gegründet wurde die London Stock Exchange […]

Märkte

Covent Garden Market

1 Covent Garden Market in London2 Zahlreiche Straßenkünstler3 Restaurants4 Geschichte5 Eröffnung6 Informationen zum Covent Garden Market:7 Anzahl Geschäfte und Restaurants:8 Öffnungszeiten:9 Adresse:10 Nächste U-Bahn Station: Covent Garden Market in London Der Covent Garden Market befindet […]

Shopping

Royal Exchange

Wie der Name Royal Exchange schon vermuten lässt war hier ursprünglich einmal die Londoner Börse ansässig. Das imposante Gebäude befindet sich in der City of London auf einem dreieckigen Gelände, umrandet von Cornhill Street und […]

Hotel

Le Meridien Piccadilly

1 Le Meridien Piccadilly Hotel in London2 Fünf Sterne Luxushotel3 Attraktionen in der Nähe4 Frühstück ausreichend5 Unsere Bewertung6 Adresse:7 Nächste U-Bahn Station:8 Zimmer: Le Meridien Piccadilly Hotel in London Das Le Meridien Piccadilly in London […]

Kirchen

St. Margaret’s Church

Die St. Margaret’s Church ist eine wunderschöne Kirche im Londoner Stadtteil Westminster. Sie gehört der anglikanischen Gemeinschaft, der Church of England, der Staatskirche auf dem Gebiet Englands, der Isle of Man und der Kanalinseln. Unmittelbar […]

Allgemeine Informationen

London Marathon

Gerade heute ist es eben auch der London Marathon, der mit zum Bild der Stadt zählt. Vor allem die sportliche Aktion ist an und für sich eine große Besonderheit, wobei es auf der anderen Seite […]