Baker Street

Die Baker Street in London ist eine der bekanntesten Adressen der britischen Metropole. Vor allem die Geschichten über den genialen Privatdetektiv Sherlock Holmes haben der Straße zu Berühmtheit verholfen. In den Romanen von Arthur Conan Doyle lebte Holmes in der Baker Street 221b. Diese Hausnummer existierte zwar Ende des 19. Jahrhundert in der Baker Street zwar noch gar nicht, das tat der Popularität der Straße aber keinen Abbruch. Erst im Jahr 1932 gab es in der Straße erstmals eine Hausnummer 221b. Bezogen wurde das sich unter dieser Adresse befindliche Gebäude von der Abbey National Building Society. Heute finden Touristen unter der berühmten Adresse ein Sherlock Holmes Museum, das einen in die Welt von Dr. Watson, Mrs. Hudson und Sherlock Holmes entführt. Obwohl sich das Museum eigentlich in der Baker Street 239 befindet, darf es unter der Adresse 221b Baker Street Post entgegen nehmen.

Das im Jahr 1990 eröffnete und in einem denkmalgeschützten Haus untergebrachte Museum bietet nicht nur Einblicke in Holmes Privatgemächer, sondern beherbergt auch lebensecht arrangierte Figuren, die Szenen aus Doyles Romanen und Kurzgeschichten darstellen. Besucher des Museums können dann rätseln, welche Szene die authentischen Figuren gerade verbildlichen. Ein Highlight des Museums ist außerdem die Lektüre der Post, die Sherlock Holmes täglich erreicht. Das Sherlock Holmes Museum in der Baker Street ist nicht nur für eingefleischte Sherlock Holmes Fans ein Muss, sondern wird auch deren Begleiter gut unterhalten. In Kombination mit dem Besuch des Museums buchen viele London Touristen übrigens Sherlock Holmes Touren, bei denen die Teilnehmer an Drehorte der britischen Erfolgsserie „Sherlock“ und an weitere für die Sherlock Holmes Romane wichtige Orte geführt werden. Die Straße befindet sich im Londoner Stadtteil Marylebone und im Bezirk City of Westminster. In diesem Stadtteil gibt es neben der berühmten Straße auch noch andere Sehenswürdigkeiten wie die University of Westminster, das berühmte Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds, den Marble Arch Bogen oder den Regent´s Park zu bewundern.

the-sherlock-holmes-museum

Touristen können die Straße ganz gemütlich entlang schlendern und dabei in kleinen Cafes oder Geschäften einkehren. Auch ein Kino und einige Restaurants haben sich entlang der Baker Street nieder gelassen. An der Kreuzung Baker Street und Marylebone Road befindet sich eine Underground Station, die ein Teil der ältesten U-Bahn Linie der Welt ist. Einsteigen kann man in dieser Station in die U-Bahn Linien Circle Line, Bakerloo Line, Metropolitan Line oder Jubilee Line und erreicht so schnell die unterschiedlichsten Ziele in London. Die U-Bahn Station an der Baker Street wurde von Künstlern mit vielen, liebevoll gestalteten Sherlock Holmes Motiven verziert und hat so im Laufe der Jahre einen ganz eigenen Charme entwickelt. Seit dem Jahr 2005 befindet sich am U-Bahn Eingang an der Marylebone Road eine große Sherock Holmes Statue, die an den famosen Privatdetektiv erinnern soll. Die Baker Street ist aber nicht nur wegen seines berühmtesten fiktiven Bewohners so bekannt, sondern wurde außerdem noch in einem erfolgreichen Musikstück besungen. Gerry Rafferty feierte im Jahr 1978 mit seinem Song „Baker Street“ internationale Erfolge und steigerte damit die Popularität dieser Straße noch ein mal enorm.

Informationen zur Baker Street:

Länge:

2.414 Meter

Nächste U-Bahn Station:

Baker Street

Theater

Gielgud Theatre

Das schöne alte Gebäude ist in der Shaftesbury Ave, in der City of Westminster, angesiedelt, direkt an der Ecke zur Rupert Street. Das Gielgud Theatre hat 986 Sitzplätze, auf drei Ebenen angeordnet. Es ist ein […]

Stadtteile

Soho

Mitten im Zentrum Londons liegt Soho, eines der lebendigsten Viertel. Hier finden sich zwar nicht die ganz großen Sehenswürdigkeiten der Stadt – dafür jedoch das Flair pulsierenden Großstadtlebens und ein anderswo in London kaum zu […]

Allgemeine Informationen

London Flugzeit

Die London Flugzeit ist sehr unterschiedlich und dauert von Deutschland aus ungefähr 1 Stunde und 30 Minuten. Wer eine Reise in die englische Hauptstadt London antreten möchte, der muss sich zu Beginn in der Tat […]

Allgemeine Informationen

Englische Telefonzelle

Sie gilt als eines der Londoner Wahrzeichen schlechthin – Die typisch englische Telefonzelle. Das nostalgische Modell in knallroter Lackierung ist die erste Telefonzelle des Vereinigten Königreichs, die aus Beton gefertigt und mit einer einfachen Holztür […]

Sehenswürdigkeiten

Queen Elizabeth Olympic Park

Bei diesem anlässlich der Olympischen Spiele 2012 und der Sommer Paralympics 2012 errichteten parkartigen Gelände in London handelt es sich um große und bedeutende Sportanlagen, die sich auf diesem Gelände befinden. Der Queen Elizabeth Olympic […]

Stadtteile

Kensington

Kensington ist der aristokratische Stadtteil von London. In einer ganz besonderen Art vereint London Altes und Neues, Tradition und Moderne. Trotz stetiger Veränderungen hält London auf vielfältige Weise an überkommenen Traditionen und Gewohnheiten fest. Im […]

Paläste und Schlösser

Stirling Castle

Schon von weitem ist der „Castle Hill“ mit den alten Gemäuern des Stirling Castle zu sehen. Steil erhebt er sich über Stirling. Die schottische Stadt nordwestlich von Edinburgh ist mit ihrer gut erhaltenen, mittelalterlichen Altstadt […]

Sehenswürdigkeiten

Southbank Centre

Das Southbank Centre besteht aus mehreren, künstlerischen Veranstaltungsorten in London, an der Southbank zwischen Hungerford Bridge und Waterloo Bridge. Die Hauptgebäude sind die Royal Festival Hall, einschließlich der Saison Poetry Library, die Queen Elisabeth Hall […]

Theater

Noel Coward Theatre

Seit seinem Bestehen wechselte das heutige Noel Coward Theatre dreimal seinen Namen. Als das im West End von London gelegene Theater am 12. März 1903 offiziell eröffnet wurde, hieß es schlicht und einfach „The New […]