London Kurztrip

London Skyline
London Skyline

Immer mehr Touristen entscheiden sich für einen Kurztrip nach London für ein paar Tage. Sehr beliebt ist natürlich dort ein Wochenende zu verbringen um zum Beispiel einen Geburtstag oder Hochzeitstag zu feiern an einem bekannten Ort. London ist dafür natürlich eine sehr gute Auswahl und viele Billigfluggesellschaften machen dies möglich. Die Billigflieger unterbieten sich mit den Flugpreisen nach London und wer Glück hat und zum richtigen Zeitpunkt bucht der kann für wenige Euro nach London fliegen. Bekannt dafür ist der Flughafen London Stansted der von vielen Billigfluggesellschaften angeflogen wird. Wer außerhalb der Saison und nicht direkt ein Hotel im Stadtzentrum von London bucht der kann auch günstig in London übernachten. Somit steht einem Kurztrip nach London nichts mehr im Wege und deshalb entscheiden sich immer mehr Touristen für diese Variante. Entscheidend ist auch immer das Wetter in London und viele schauen sich die Wettervorhersage an. Bei gutem Wetter machen dann viele Touristen einen Kurztrip nach London. Flüge und Hotel sind sehr schnell gebucht im Internet und wer sich spontan entscheidet der kann auch noch günstige Restplätze bekommen. Die Statistik zeigt das Deutsche immer öfters verreisen, aber dafür nur ein paar Tage. Für eine Städtereise nach London sind ein paar Tage ausreichend um sich die Sehenswürdigkeiten anzuschauen.

Danach entscheiden sich immer viele wieder zu kommen und machen mehrmals pro Jahr in London Urlaub wenn es der Geldbeutel hergibt. Wer flexibel, spontan und die Angebote der Fluggesellschaften und Hotels ausnützt kann sehr billig in London Urlaub machen. Immer mehr Touristen machen deshalb einen Kurztrip nach London. Wichtig zu Wissen ist auch das London die Hauptstadt Großbritanniens und die größte Stadt der Europäischen Union ist. Diese sollte man sich natürlich einmal anschauen wenn man in der EU wohnt als Bürger. Die beeindruckende Stadt verfügt über zahllose Sehenswürdigkeiten und Museen, so dass ein Kurztrip die Höhepunkte dieser Weltstadt nur sehr oberflächlich berühren kann. Wer in einem Kurztrip London sehen möchte, sollte dies per Bus tun. Die berühmten Doppeldeckerbusse Londons sind bereits eine der großen Attraktionen der Stadt. Mit dem Bus werden dann einige der berühmten Wahrzeichen abgefahren: Die Tower Bridge etwa, Big Ben mit dem wohl berühmtesten Glockenspiel der Welt, der Tower mit der berühmten Brücke, das Parlament, welches das älteste Parlament in Europa ist, und so weiter. Die Changing of the Guards, der berühmte Wachwechsel der berühmten Gardesoldaten am ebenso berühmten Buckingham Palace, darf natürlich auch nicht fehlen.

the-shard

Alleine das Ablaufen oder auch fahren der berühmten Plätze und Gebäude sprengt den Rahmen eines herkömmlichen Kurztrips, noch beeindruckender sind indes die Museen Londons. Die langen imperialen Jahre des britischen Empire haben eine Unmenge an Schätzen in das britische Mutterland gespült, welche in großen Museen gezeigt werden. Die Pracht des Gezeigten ist ebenso unfassbar wie die schiere Masse der Exponate. Natürlich verfügt London auch über eine herausragende Kunst- und Kulturszene, die zu besuchen jedoch die Möglichkeiten eines Kurztrips ebenfalls sprengt. Dennoch sollte am Abend in das berühmte Nachtleben der Stadt eingetaucht werden. Die Londoner City ist einer der bedeutendsten Finanzplätze der Erde. Neben Bankgebäuden finden sich hier sehr hippe Restaurants, da die vielen erfolgreichen Börsenmenschen für eine florierende und sehr einfallsreiche gastronomische Szene einen idealen Kundenstamm bilden. Die Londoner Docks als Gegenstück zur Glitzerwelt der City sollten bei einem Kurztrip nach London ebenfalls nicht fehlen, um auch das andere Gesicht dieser Metroppole gesehen zu haben.

Informationen zum London Kurztrip:

Wo landen die Billigflieger in London:

Auf dem Flughafen London Stansted

London Zeitverschiebung:

1 Stunde

London Flugzeit:

1 Stunde und 40 Minuten

Beste Reisezeit für einen Kurztrip nach London:

Mai bis September

Wo sollte man das Hotel in London buchen:

Außerhalb vom Stadtzentrum Londons

Das könnte Sie auch interessieren

Sehenswürdigkeiten

Saatchi Gallery

Charles Saatchi, ein irakisch-stämmiger Brite wanderte mit seiner Familie 1947 nach London ein und gründete gemeinsam mit seinem Bruder Maurice eine sehr bekannte und international tätige Werbeagentur. Saatchi& Saatchi wurde sehr erfolgreich und die Saatchi-Brüder […]

Parks

Buckingham Palace Garden

Anschauen sollte man auch den Buckingham Palace Garden der zum berühmten Palast gehört in London. Der Buckingham Palace ist das Schloss der Queen. In diesem lebt und arbeitet sie. Zu dem Palast gehört, wie für […]

London Underground

Piccadilly Line

Bereits im Jahre 1906 wurde die Piccadilly Line eröffnet. Seit 1928 fand sie am Piccadilly Circus mit ihren elf Rolltreppen eine der wichtigsten Stationen und ihren Namensgeber. Diesen Namen verdankt die belebte Londoner Straßenkreuzung dem […]

Verkehrsmittel

National Rail

Die National Rail entstand während des Zeitraums von 1994 bis 1997 als privatisierte Nachfolgegesellschaft der staatlichen British Rail. Letztere (bis 1968 British Railways) wurde 1948 durch die Verstaatlichung der vier größten privaten Eisenbahngesellschaften (The Big […]

Museum

Tate Britain

Die Galerie Tate Britain gehört einfach dazu, wenn man beim Sightseeing die kulturellen Stätten Londons besuchen möchte. Und auch wenn man sich sonst nicht so sehr für Kunst interessiert, so empfiehlt sich ein Besuch dieses […]