The Mall

The Mall, allseits als Prachtstraße Londons bezeichnet und bekannt, ist die erste Etappe des Lord-Majors zum House of Parlament und zum Exerzierplatz der Horse Guards. Auf einer Wegstrecke vom Buckingham Palace im Westen über Admirality Arch bis zum östlich gelegenen Trafalgar Square ist es heutzutage die wohl bekannteste Flaniermeile Londons. Diese pompöse sechsspurige Straße verfügt über wunderbar breite Gehwege, welche zum Flanieren geradezu einladen. Als eine Besonderheit stellt sich sicherlich die Sperrung für den Verkehr dar, welche an jedem Sonntag, an Feiertagen und bei besonderen Anlässen durchgeführt wird. Schon 1660 entstand dieser breite Boulevard und wurde doch erst im späten 19. Jahrhundert zur offiziellen Wegstrecke der Königin und des Königs bei zeremoniellen Anlässen.

Beginnend am Trafalgar Square durchquert man den dreibogigen Admirality Arch und stellt fest, dass der Straßenbelag der Mall hier eine rote Farbe aufzeigt. Dieses soll tatsächlich den sogenannten roten Teppich symbolisieren, der den häufigen ranghohen Besuchern den entsprechenden Respekt entgegen bringen soll. Ziemlich zu Beginn des Weges vom Admirality Arch in Richtung Buckingham Palace erspäht man rechts die strahlend weißen Säulen des Carlton House Terrace. Dieser Terrassendoppelbau ist auch heute noch einer der exklusivsten Adresse Londons. Rechts, beziehungsweise nördlich der Allee befindet sich St. James’s, das wohl feinste und teuerste Viertel Londons. Linksseitig, also südlich findet man die Weiten des St. James’s Parks mit seinen einmaligen Parkflächen und dem St. James’s Park Lake. Neben den Bäumen der Allee säumen unzählige faszinierende Herrenhäuser den Boulevard und hinterlassen bei einem Spaziergang ganz besondere Eindrücke. Man findet hier weiter den Hauptsitz des British Council und die British Academy, dem Institute of Contemporaty Arts. Vorbei an Royal Society dem Privy Council Office, dem Marlborough House Gardens, Lancaster House und dem Clarence House streift man dann ein kurzes Stück des Green Parks bevor sich dann das neue, Queen Victoria Memorial und die einmalige pompöse und neu gestaltete Fassade des Buckingham Palace zeigt.

the-mall-london

The Mall London ist auch Showplatz unzähliger sportlicher Veranstaltungen. So endet der London Marathon mit seinem Ziel auf The Mall. Und auch während der Olympischen Sommerspiele 2012 bot The Mall beim Radsport als auch bei der Leichtathletik Start- und Zielgerade. Bei einem Besuch Londons ist The Mall, die Prachtstraße, ein absolutes Muss. Neben den unzähligen Sehenswürdigkeiten die diese Prachtstraße beinhaltet, spürt man hier nicht nur die Geschichte des Landes, sondern auch die unendliche Loyalität der Menschen zum Königshaus. Ganz besonders, wenn man das große Glück hat, zum Zeitpunkt seiner Reise eine königliche Parade besichtigen zu können. Auf der Strecke der gesamten Straße werden rechts und links die Landesfahnen gehisst und auch die Menschen schwenken nicht selten ihre kleinen Fahnen. Hier sollte man allerdings zeitig seinen Platz suchen, da diese Paraden nicht nur bei Touristen, sondern gerade auch bei den Engländern immer wieder ein gern gesehenes Highlight ist. Allein hier, in der wundervollen Prachtstraße The Mall in London lässt sich ein ganzer Tag voll von unendlich vielen Eindrücken ganz einfach verbringen und einen Teil der Schönheit Londons in Augenschein nehmen.

Informationen zu The Mall:

Adresse:

The Mall
London SW1A 2BJ
Vereinigtes Königreich

Nächste U-Bahn Station:

Charing Cross Underground Station

Das könnte Sie auch interessieren

Parks

Hyde Park

Der Hyde Park in LondonWellington ArchLageDas Naherholungszentrum von LondonWas kann man dort machenWie kommt man dort hinInformationen zum Hyde Park London:Preise:Öffnungszeiten:Adresse:Nächste U-Bahn Station: Der Hyde Park in London Das grüne Erholungszentrum mitten in London ist […]

Theater

Royal National Theatre

Bei dem Royal National Theatre handelt es sich um ein Theater in der britischen Hauptstadt London. Es ist direkt an der Waterloo Bridge gelegen. Damit befindet es sich in dem renommierten Teil von South Side […]

Wolkenkratzer

Tower 42

In den Jahren 1971 bis 1979 wurde das Hochhaus Tower 42 nach den Plänen des Architekten Richard Seifert erbaut. Zu damaliger Zeit sorgte der Bau für eine Sensation, da das Gebäude mit der Höhe von […]

Ausflüge

Ganztägige Stadtrundfahrt durch London

Zum Standardprogramm einer jeden London Reise gehört natürlich eine Stadtrundfahrt wo man die Sehenswürdigkeiten in London gezeigt bekommt. Schließlich möchte man auch etwas sehen wenn man Urlaub in London macht. Bei dieser London Stadtrundfahrt handelt […]