Central Line

Viele Sehenswürdigkeiten in London sind mit der Central Line erreichbar

Die Central Line in London

Im Moment ist die zentrale Linie Central Line der London Underground die längste, größte und schnellste Linie im Netz. Sie erforscht also sonst doch ein Mal eben die nähere Gegend um 16 der populärsten Haltestellen.

1. Ealing Broadway – Startpunkt der Central Line

Biegen Sie also sonst doch ein Mal eben gleich nach links Richtung North Star. Bummeln Sie eben durch die Shops für Lederstiefel und genießen Sonderangebote für das Handwerk und speisen Sie eben bei einem der Gourmet Burger Imbisse.

2. Shepherd’s Bush

Zunächst könnten Sie nicht in Shepherd’s Bush das große Westfield Einkaufszentrum interssant finden, warum machen Sie es sich nicht in einer öffentlichen Bequemlichkeit gemütlich? Ginglik ist dann eben ein “unabhängiger Beat Bunker” in öffentlichen Toiletten eben im Stil zur Regierungszeit Edwards.

3. Notting Hill Gate

Also Notting Hill Gate ist dann eben ein Filmliebhaber-Paradies mit einer Auswahl an schönen Kinos, darunter eben das atmosphärische Coronet und the Electric …

4. Queensway

Schließlich ist in der Nähe ist der Kensington Park mit seinem Palace. Wer eben etwas weiter laufen will, für den ist eben die Royal Albert Hall attraktiv.

5. Marble Arch

Bereits nach kurzem Weg befinden sich dann gegen Osten und Norden große Shopping Bereiche mit europaweit attraktiven Topgeschäften. Es gibt eben attraktive Gastronomie ebenfalls für den höheren Anspruch und hier eben gibt es einen Eingang zum Hyde Park.

6. Bond Street

Im Großen und Ganzen ist Bond Street dann stilvoll. Beginnen dann Sie also sonst doch ein Mal mit einem Besuch der Grays Antiques – verpassen Sie nicht den unterirdischen Fluss Tyburn, der durch den Keller läuft …

7. Oxford Circus

Wenigstens am Oxford Circus musst du eben der Enge entkommen. Versuchen Sie eben, für ein Publikum Tickets im BBC Radio-Theater in Broadcasting House auf Portland Place zu bekommen …

8. Tottenham Court Road

Alles in allem wird die Tottenham Court Road durch die Scylla von Center Point Betonbauten beherrscht – aber es gibt dann einige gute Gelegenheiten zum Mittagessen in der Nähe…

9. Holborn

Also dies wenigstens ist Heimat des erstaunlichen British Museum, das irgendwie die ganze Welt über die ganze Zeit sammelt unter einem wunderschön gestalteten Glasdach, aber es gibt andere andere Museen in der Nähe …

10. Chancery Lane

Übrigens eben in der Umgebung dieser Haltestelle sind die University of Arts, das Hunterian Museum und dann die Saint Ethelreda Church. Es sind eben einige attraktive Gärten schließlich in der näheren Umgebung.

11. St. Paul’s

Jedenfalls St. Paul’s befindet sich schließlich dann in Travelcard-Tarifzone 1, einige Meter nordöstlich der St Paul’s Cathedral. Hier finden sich nicht zuletzt die Guilthall, London Stock Exchange, Museum of London und Bart’s Pathology Museum.

central-line-london

12. Bank

Trotzdem stehen dann im Epizentrum der Stadt die Drachen der Banken über unserer Goldreserve. Finden Sie die Statue von Dick Whittington, Bürgermeister von London, an der Royal Exchange …

13. Liverpool Street

Als Erstes finden Sie hier die Ziegenhaare “Das Beduinenzelt” im Zentrum von St Ethelburga, welches gerade die Mittagsgespräche über Frieden und Versöhnung beherbergt. Broadgate Ice bietet eine aktivere Betrachtung …

14. Mile End

Innerhalb Mile End ist heute gerade die Queen Mary University, die einen spanisch-jüdisch-portugiesischen Friedhof aus dem Jahr 1726 hat. Also dies ist der zweitälteste Friedhof in England …

15. Stratford

Vor Kurzem gerade ist Stratford somersaulted in unser nationales Bewusstsein im Sommer 2012 dann mit der Ankunft der Spiele gelangt, und also der Olympiapark wird dann eben eines Tages ein regeneriertes Erholungszentrum werden …

16. Epping – Endpunt der Central Line

Schließlich war dies eben nicht immer eine Endhaltestelle, den die Central Line also verwendet, um nach North Weald und Ongar zu verlängern können Sie noch einen Dampfzug auf der neuen Epping Ongar Railway besteigen …

Im Großen und Ganzen sind dies eben die Höhepunkte der Central Line im Schnelldurchgang. Also es lohnt noch genauer hinzuschauen, wenn die Zeit reicht. Von selbst versteht man also, das die Central Line zu befahren ein großes Erlebnis ist unter den U-Bahnen der Metropolen.

Das könnte Sie auch interessieren

Allgemeine Informationen

Londoner Hafen

Londoner Hafen einst der größte der WeltWelche Schiffe sind in der Lage den Londoner Hafen anzusteuernDer Bau des Londoner Hafen in der römischen ZeitDie Entstehung des HafenbeckensUnterschiedliche GesellschaftenRund um das HafengeländeDer Hafen heute Londoner Hafen […]

Sehenswürdigkeiten

Southbank Centre

Das Southbank Centre besteht aus mehreren, künstlerischen Veranstaltungsorten in London, an der Southbank zwischen Hungerford Bridge und Waterloo Bridge. Die Hauptgebäude sind die Royal Festival Hall, einschließlich der Saison Poetry Library, die Queen Elisabeth Hall […]

Shopping

Cardinal Place

Ein sehr modernes Einkaufszentrum in London ist das Cardinal Place Shopping Centre das sich direkt an der Victoria Street befindet. Über die U-Bahn Station Victoria ist Cardinal Place sehr gut zu erreichen. Es ist ein […]

Einkaufsstraßen

Bond Street

Im Stadtteil Mayfair von London gelegen, ist die Bond Street eine der exklusivsten und teuersten Einkaufsstraßen dieser Region. Der Namensgeber dieser besonderen Einkaufsmeile war Sir Thomas Bond, der dieses besondere Stadtviertel im 17. Jahrhundert ins […]

Sehenswürdigkeiten

Burlington House

Das Burlington House befindet sich am Picadilly in der britischen Hauptstadt London. Das Gebäude wurde im Jahr 1715 vom 3. Earl of Burlington gebaut. Eine Erweiterung des Gebäudes fand Mitte des 19. Jahrhunderts statt, zuvor […]