Brexit und die Folgen für Touristen

Ein Austritt Großbritanniens kann Änderungen für Touristen mit sich bringen

LONDON ( 16.06.2016 ) Am 23. Juni 2016 stimmt Großbritannien ab ob Sie in der Europäischen Union bleiben möchten oder nicht. Aber auch für Touristen aus Deutschland könnte dies erhebliche Schwierigkieten mit sich bringen wenn Großbritannien nicht mehr Teil der EU sein sollte. Bisher konnte man in London mit nur einem Personalausweis einreisen. Und man musste sich nur an den Schalter stellen mit der Aufschrift „Pässe Europäische Union“. Dort war man dann schnell durch und die Einreise war in ein paar Minuten erledigt.

Längere Wartezeiten bei der Einreise möglich

Wenn Großbritannien nicht mehr in der Europäischen Union ist. Dann müssen sich Deutsche Touristen bei der Einreise sicherlich mit deutlich höheren Wartezeiten einstellen. Weiterhin kann es auch sein das die Reise nach London deutlich teurer sein wird als bisher und sich nicht jeder mehr das leisten kann. Hotels werden sicherlich die Preise anheben und das gleiche gilt auch für die Flüge nach London.

Preise vielleicht teurer

Bei den bekannten Attraktionen wie dem London Eye, Tower of London werden die Eintrittspreise auch bestimmt angehoben werden. Die Folgen wären dann natürlich das nicht mehr so viele Touristen nach London reisen möchten wie bisher, da es einfach teurer geworden wäre. Auf jeden Fall hätte ein Austritt von Großbritannien aus der Europäischen Union auch Folgen für die Touristen. Der Tourismus ist natürlich ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für London und wahrscheinlich gibt es momentan keine andere Stadt in der EU die mehr Touristen abbekommt als London.

london-eye

An der Währung Pfund würde sich natürlich nichts ändern, ab der Wechselkurs wird natürlich ein anderer sein und man bekommt deutlich weniger als bisher. Es bleibt also abzuwarten wie sich Großbritannien beim Referendum entscheiden wird. Besonders in den Sommermonaten kommen sehr viele Besucher in die Stadt und dies würde sicherlich weniger werden. Die meisten kommen natürlich aus der Europäischen Union und diese würden vielleicht dann fern bleiben und sich für eine anderes Städtereiseziel entscheiden wie zum Beispiel Paris oder Barcelona.

Das könnte Sie auch interessieren

Stadtbezirke

City of London

Egal, ob man als Privatperson oder als Geschäftsreisender die City of London das Ziel ist, jeder kommt zu einhundert Prozent auf seine Kosten. City of London ist von der Fläche her gesehen, die kleinste Stadt […]

Sehenswürdigkeiten

Highgate Cemetery

Der Highgate Cemetery wurde im Jahr 1839 im Stadtbezirk Camden in London eröffnet. Er ist einer der sogenannten Magnificent Seven. Die Magnificent Seven sind insgesamt sieben Friedhöfe, die in der damaligen Zeit von privaten Unternehmern […]

Shopping

Kings Mall Shopping Centre

Die Kings Mall ist ein beliebtes Einkaufszentrum das sich westlich vom Stadtzentrum Londons befindet. Über die U-Bahn Station Hammersmith erreicht man die Kings Mall sehr gut. Von dort sind es nur noch wenige Meter zu […]

Sehenswürdigkeiten

Apsley House

Das Apsley House wurde in den Jahren 1771-1778 von Robert Adam, einem bekannten Architekten, erbaut in der Nähe des Hyde Park Corners in London erbaut. Die Erscheinung des imposanten Stadthauses, das zur damaligen Zeit als […]

Museum

Cutty Sark

Die Cutty Sark ist ein ausrangierter Tee – / und Wollkutter aus London, England. Im Jahr 1869 wurde dieser Kutter, welcher als Brigg gebaut wurde, fertiggestellt und war zu seiner Zeit eines der schnellsten Segelschiffe […]