Strand

Die Strand Straße in London oder besser bekannt als The Strand ist eine geschichtsträchtige Verbindung zwischen dem historischen und wirtschaftlichen Zentrums von Greater London (City of London) und dem Stadtbezirk von London, der City of Westminster, der das westliche Stadtteilzentrum kreiert. Im Mittelalter waren diese beiden Standorte noch separate Siedlungen. Die Themse bildete bis zum 17. Jahrhundert den Mittelpunkt des Hauptverkehrs. Heutzutage startet die Strand Straße am Trafalgar Square und verläuft in östlicher Richtung bis an die Begrenzung der City of London, wo sie von der Fleet Street empfangen wird. Der Temple Bar, ein Grenzpunkt der im Westen die City of London an der Straße nach Westminster kennzeichnet, ist dort mit einer Säule in der Straßenmitte präsent und markiert an diesem Baustein die Abgrenzung der City of London.

In der Alltagssprache wird die Straße als The Strand genannt, dennoch ist der korrekte Straßenname Strand. Der Name wurde aus der altenglischen Sprache (Angelsächsisch) hergeleitet, die bis Mitte der 12. Jahrhundert praktiziert wurde und besitzt eine ähnliche deutsche Bedeutung wie Flussufer oder Ufer. Vor der Errichtung des Themse-Kai (Thames Embankment), einer großen technische Herausforderung im Tiefbau des 19. Jahrhunderts, befand sich die Straße am Ufer der Themse. Das Exeter Change an der nördlichen Seite des Stadteils Strand beherbergte von 1773 bis zur Einebnung 1829 über 50 Jahre zahlreiche Wildtiere in Käfigen. Darunter befand sich der Elefant Chunee, der im späteren Verlauf zur einer Zooattraktion wurde. In diesem Indoor-Zoo wurde 1826 der bekannte Elefant erschossen, als er außer Kontrolle geriet. Das Adelphi Theatre wurde 1806 eröffnet und an der gleichen Stelle dreimal neu errichtet. Unter Berücksichtigung eines Mordes vor dem Adelphi Theatre im Jahre 1897 verfasste Berthold Brecht in die Moritat von Mackie Messer mit Nennung des Strand die damalige Tat. Heute umfasst das Theater 1500 Zuschauerplätze. Die nächste Station, von der die Strand Straße der London Underground erreicht werden kann ist Charing Cross. Sie ist über die Bakerloo Line und der Northern Line erreichbar. Die Station erhielt von 1915 bis 1979 den gleichnamigen Name Strand, wurde aber in den Jahren 1973 bis 1979 geschlossen. Die Piccadilly Line, eine U-Bahn-Linie der London Underground nutzte bis 1915 den Namen Strand Station, ehe die gleiche Station den Namen Aldwych bekam und ihn bis zu ihrer Schließung 1994 behielt.

the-strand-london

Auf der Straße sind zahlreiche bekannte Gebäude anzutreffen. Der Bahnhof London Charing Cross sowie das älteste College der University of London, dass 1829 gegründete King’s College London sind ebenfalls dort anzutreffen. Zudem befindet sich das Royal Courts of Justice, die königlichen Gerichtshöfe und die allgemeinen Rechtshöfe (Law Courts) in der gleichen Straße. Auf dem Platz des 1381 abgerissenen Savoy Palace befindet sich heutzutage das Savoy Hotel. Eine Attraktion ist das Somerset House mit seinen in den 1990er Jahren installierten Wasserfontänen, die anglikanische Kirche St. Clement Danes, die 1682 fertiggestellt wurde. Im Büro- und Geschäftsgebäude Bush House waren bis 2012 der BBC World Service und die Sektion Neue Medien des BBCi untergebracht. Ein Bürogebäude im Deko Style (Shell Mex House) und das 185 Jahre alte historische Restaurant Simpson’s-in-the-Strand liegen ebenfalls an der Themse am Strand.

Informationen zu Strand:

Nächste U-Bahn Station:

Charing Cross Underground Station

Fußballvereine

FC Fulham

1 Fußballklub FC Fulham in London2 Aufstieg3 Titel4 Geschichte des FC Fulham5 Ursprung6 Erfolge blieben aus7 Informationen zu FC Fulham:8 Gegründet:9 Stadion:10 Plätze: Fußballklub FC Fulham in London Offiziell genannt Fulham Football Club („FFC“), ist […]

Einkaufsstraßen

Regent Street

Die Regent Street ist eine der bekanntesten Straßen der britischen Hauptstadt und eine tolle Shopping-Meile. Sie liegt im West End von London und besteht aus zwei Teilen, der Lower Regent Street und der Upper Regent […]

Museum

Benjamin Franklin House

Im Herzen Londons in der Craven Street 36 befindet sich eine der wohl größten Attraktionen Londons – das Benjamin Franklin House, ein historischer Juwel. Als letzter erhaltener Wohnsitz von Wissenschaftler, Erfinder, Diplomat, Schriftsteller und Gründervater […]

Museum

National Portrait Gallery

Die National Portrait Gallery ist eines der schönsten Kunstmuseen in London und ein absolutes „Must Do“ für jeden Touristen. Es befindet sich am St. Martin’s Place, unweit der National Gallery. Das Museum wurde schon im […]

Flughafen

Flughafen London City Airport

In den Docklands im London Borough of Newham befindet sich der London City Airport. Die Entfernung zum Stadtzentrum in London sind ungefähr 15 Kilometer westlich. Die Start- und Landebahn am London City Airport hat nur […]

Straßen

Parliament Street

Wenn es um die Straßen der englischen Hauptstadt geht, so ist es mit Sicherheit auch die Parliament Street London, an die in diesem Rahmen gedacht werden sollte. Die Gründe hierfür sind eigentlich ganz unterschiedlich, doch […]

Tipps

Mit British Airways nach London fliegen

1 British Airways fliegt direkt nach London2 Sitzplatzreservierung ist kostenpflichtig3 Lieber den Direktflug wählen British Airways fliegt direkt nach London Die besten Flugverbindungen nach London hat natürlich British Airways. Geschäftsreisende bevorzugen in der Regel immer […]

Brücken

Millennium Bridge

Bei der Millennium Bridge handelt es sich um eine Brücke für Fußgänger über den Fluss Themse in der Hauptstadt London. Diese Brücke schafft eine Verbindung zwischen der City of London auf der nördlichen Seite mit […]

Stadtteile

Docklands

Die Docklands sind ein Stadtteil im Osten von London. Sie bestehen aus mehreren Teilen von Stadtbezirken der Stadt London, zum Beispiel Greenwich, Newham, Lewisham, Tower Hamlets und den Southwarks. Die Docks haben ihren Namen von […]