City Hall

Die City Hall ist das Rathaus Londons, hier hat sowohl der Oberbürgermeister (Mayor of London) als auch die Greater London Authority mit ihrem London Assembly (Stadradt) seinen Sitz. Das futuristisch anmutende Gebäude wurde von dem bekannten Architekten Sir Norman Foster entworfen, welcher unter anderem auch für die Glaskuppel des Berliner Reichstagsgebäudes federführend war. Das große, gläserne Gebilde erinnert aufgrund seiner Form stark an ein deformiertes Ei. Die City Hall liegt auf dem Gelände einer ehemaligen Schiffswerft. Ursprüngliche Pläne hatten vorgesehen das Bauwerk noch futuristischer werden zu lassen, hiervon wurde jedoch abgerückt, da dies den meisten, als recht konservativ bekannten Engländern, doch zu viel des Guten gewesen wäre. Bei der Erschaffung des Bauwerkes waren jedoch nicht nur Optik und Modernität ein Grund zu solch ausgefallener Formgebung, mehr jedoch waren es ökologische Gründe.

Die verringerte Oberfläche der City Hall führt nämlich zu einer sehr guten Energieeffizienz des Gebäudes. Die Umweltverträglichkeit wurde nicht nur bei der architektonischen Planung bedacht. So speisen zum Beispiel Solarzellen auf dem Dach das Gebäude mit zusätzlichem Strom und das Wasser der Klimaanlage und der Toilettenspülung wird aus einem 65 Meter tiefen artesischen Brunnen zugeführt. Das Londoner Rathaus kann mit seiner Höhe von 45 Metern und seiner Nutzfläche von 185.000 Quadratmetern durchaus als Monument bezeichnet werden. Es wurde explizit für den Londoner Bürgermeister und die Stadtverwaltung gebaut, welche erst seit dem Jahre 2000 wieder besteht, da sie 1986 unter Margaret Thatcher aufgelöst wurde. Durch die Glaskuppel des 10-stöckigen Bauwerks, in welchem übrigens rund 500 Mitarbeiter beschäftigt sind, windet sich schneckenhausartig eine 500 Meter lange, transparente Wendeltreppe an den Büros vorbei und führt schließlich zu einem großen Ausstellungsraum, welcher auch liebevoll als der „London Living Room“ bezeichnet wird. Die verglaste Aussichtsplattform ist gelegentlich auch für die Öffentlichkeit zugänglich und bietet einen grandiosen Blick über London. Die Bezeichnung „Living Room“ also Wohnzimmer, soll die Transparenz der Stadtverwaltung gegenüber der Londoner Bevölkerung symbolisieren und dabei aufzeigen, dass die City Hall den Bürgern jederzeit offen steht.

city-hall

Wer das Londoner Rathaus zwar gerne besichtigen möchte jedoch schlecht zu Fuß ist, kann auch bequem mit dem Lift bis nach oben zur Plattform aufsteigen. Die City Hall ist unter der Woche sowie an ausgewählten Wochenenden für Besucher geöffnet. Der Eintritt ist kostenlos, ebenso können die Ausstellungen des Rathauses kostenlos besucht werden. Das Londoner Rathaus ist direkt am Südufer der Themse gelegen. Sollte die Aussichtsplattform nicht geöffnet sein, hat man auch von hier aus eine perfekte Sicht auf die Londoner Skyline. Neben dem Gebäude befinden sich Cafés und Restaurants. Die große Grünfläche, der Potters Field Park, ist perfekt um in der Sonne zu liegen, zu picknicken und die Aussicht auf die Themse zu genießen. Die City Hall liegt im Stadtteil Southwark und ist mit dem Bus bequem erreichbar, da sich direkt vor dem Gebäude eine Haltestelle befindet. Von der nächstgelegenen U-Bahn-Station (London Bridge) ist die City Hall in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar. Gleich neben der City Hall befindet sich die London Bridge, ein weiteres Wahrzeichen der Stadt, sowie in unmittelbarer Nähe „The Shard“, das höchste Gebäude Großbritanniens.

Informationen zur City Hall:

Adresse:

The Queen’s Walk
London SE1 2AA
Vereinigtes Königreich

Höhe:

45 Meter

Eröffnet:

Juli 2002

Nächste U-Bahn Station:

London Bridge

Das könnte Sie auch interessieren

Parks

St. James`s Park

St. James`s Park ist der älteste der königlichen Parks in London. Erst Sumpfgebiet, dann königliches Jagdrevier für Hirsche und Enten steht der Park seit dem 17. Jahrhundert allen Bürgern offen. Er gehört mit jährlich mehr […]

Sehenswürdigkeiten

Stonehenge

Rund 140 Kilometer von London und 75 Kilometer von Southampton entfernt liegt Stonehenge in der Grafschaft Wiltshire, nahe der Stadt Amesbury eines der Wahrzeichen Großbritanniens – Stonehenge. Der Name stammt es dem Altenglischen und bedeutet […]

Sehenswürdigkeiten

Highgate Cemetery

Der Highgate Cemetery wurde im Jahr 1839 im Stadtbezirk Camden in London eröffnet. Er ist einer der sogenannten Magnificent Seven. Die Magnificent Seven sind insgesamt sieben Friedhöfe, die in der damaligen Zeit von privaten Unternehmern […]

Parks

Buckingham Palace Garden

Anschauen sollte man auch den Buckingham Palace Garden der zum berühmten Palast gehört in London. Der Buckingham Palace ist das Schloss der Queen. In diesem lebt und arbeitet sie. Zu dem Palast gehört, wie für […]

Allgemeine Informationen

London Stromspannung

Plant man eine Reise nach London, so ist natürlich auch die Stromspannung des Landes von zentraler Bedeutung. Denn ohne die notwendigen technischen Geräte ist für die meisten ein Urlaub kaum denkbar. Darüber hinaus gibt es […]