Jermyn Street

Die Jermyn Street gehört zu London, wie der Ku´Damm zu Berlin. Sie liegt im Stadtteil Westminster und verläuft parallel zur Picadilly Street. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in der Nähe der Straße gehören die von Sir Christopher Wren entworfene anglikanische Kirche St. James in the Fields und die Slademore Gallery. Seinen Namen verdankt diese Henry Jermyn, dem 1.Earl of St.Albans. Er wurde 1605 geboren und starb 1684. Weil er kinderlos geblieben war, erlosch der Adelstitel mit ihm wieder. Jermyn war zu seiner Zeit ein sehr erfolgreicher Politiker und Höfling. Er ließ das gesamte damalige Stadtviertel St. James rund um die Jermyn Street modernisieren. Es war aber nicht er, der die Jermyn Street praktisch in der ganzen Welt berühmt machte.

Das haben die Schneider geschafft, die in dieser Straße ihre Geschäfte hatten und heute noch haben. Hemden und T-Shirts, Anzüge und Jackets aus der Jermyn Street sind Kult und von bester Qualität. Neben guten Produkten von der Stange wird hier natürlich auch Herrengarderobe nach Maß angefertigt. Daneben gibt es aber auch andere Teile der Herrenbekleidung wie Gürtel, Krawatten, Manschettenknöpfe, Hüte und Schuhe für den besonderen Anspruch. Die bekanntesten Herrenausstatter mit Läden sind Thomas Pink, Hawes & Curtis, New & Lingwood, Hilditch & Key, Charles Tyrwhitt, Turnbull & Asser und T.M. Lewin. Hier kaufen nicht nur Briten und andere Europäer, sondern auch die Reichen und Superreichen der ganzen Welt ein. Es gibt aber durchaus auch Angebote für den eher bescheidenen Geldbeutel. Auf jeden Fall macht ein Schaufensterbummel durch die Straße viel Spaß. Aber in der Straße kann man nicht nur sehr gut gucken und einkaufen, sondern noch viel mehr erleben. Ein Geheimtipp ist das Jermyn Street Theatre, ein hübsches kleines Theater mit nur 70 Plätzen. Es ist im viktorianischen Stil erbaut und eingerichtet und bekannt für tolle Stücke aus dem 20. Jahrhundert, lustige Shows bunte Programme. Das Jermyn Street Theatre liegt nur wenige Schritte entfernt von Fortnum & Mason, dem berühmten Kaufhaus auf der Piccadilly Street.

jermyn-street-london

In diesem einzigartigen und wunderschönen Geschäft gibt es auch fünf Restaurants, darunter auch ein tolles Eiscafé und eine preisgekrönte Weinbar. Weltberühmt ist auch die Käsehandlung Paxton und Withfield in der Jermyn Street No. 93. Dieses Geschäft gibt es schon seit 1835 und es war seitdem immer Hoflieferant des britischen Königshauses. Käseliebhaber aus aller Welt finden hier an die 250 Käsesorten, darunter die bekannten englischen Cheddars und Stiltons. Natürlich gibt es auch die passenden Weine und Käsezubehör zu kaufen. Es gibt auch mehrere sehr gute Restaurants in der Straße. Das wohl bekannteste ist „Red Lion“ an der Ecke Yorkstreet- Jermyn Street. Auch sehenswert das „Abbracadabra“ in der Jermyn Street No.91 und das „Petrichor at the Cavendish London“ in der Jermyn Street 81. Wer sich für die Geschichte der Jermyn Street interessiert, sollte unbedingt an einer Cindy-Lawford-Tour teilnehmen. Die Frau weiß einfach alles über diese interessante Straße. Sie arbeitet hier und kennt nicht nur die Geschichte sondern auch die Ladenbesitzer. Mit ihr kommt man dem Herz und der Seele der Straße ganz nahe und mit ihren interessantesten Bewohnern ins Gespräch.

Informationen zu Jermyn Street:

Nächste U-Bahn Station:

Piccadilly Circus

Sehenswürdigkeiten

Stonehenge

Rund 140 Kilometer von London und 75 Kilometer von Southampton entfernt liegt Stonehenge in der Grafschaft Wiltshire, nahe der Stadt Amesbury eines der Wahrzeichen Großbritanniens – Stonehenge. Der Name stammt es dem Altenglischen und bedeutet […]

Allgemeine Informationen

London Stock Exchange

Die London Stock Exchange ist eine Börse im Herzen Londons. In der Rangfolge liegt sie auf dem dritten Platz globaler Börsen und ist zugleich die größte Börse in Europa. Gegründet wurde die London Stock Exchange […]

Sehenswürdigkeiten

Kew Gardens

Im Südwesten von London befindet sich der Royal Botanic Garden, Kew Gardens der sehr sehenswert ist. Besonders im Sommer ist ein Besuch empfehlenswert wenn alles in voller Blüte ist. Die Royal Botanic Gardens zählen zu […]

Museum

National Maritime Museum

Das Museum umfasst vier Standorte, das National Maritime Museum, das Royal Observatory. das Queen Haus, und das Segelschiff, die Cutty Sark. Gemeinsam haben sich alle vier Institutionen zur Aufgabe gemacht, die Bedeutung des Meeres, der […]

Ausflüge

Tower of London Ticket ohne Warteschlange

Der Tower of London ist eine der meistbesuchten Touristenattraktionen in London und hat deshalb tägliche viele Besucher. Hier kann man ein Ticket kaufen für den Besuch des Tower of London ohne Warteschlange. Das heißt das […]

Sehenswürdigkeiten

Shaftesbury Avenue

Die Shaftesbury Avenue in London ist bekannt als Theaterstraße und natürlich swingt und tanzt die Metropole an der Themse und diese ist neben dem New Yorker Broadway die Musical-Stadt Nummer eins auf unserem Globus. Schon […]

Kirchen

Southwark Cathedral

1 Southwark Cathedral in London2 Eine historische Kirche3 Geschichte4 Renovierung5 Stil6 Innenraum7 Seitenschiff8 Gottesdienste Southwark Cathedral in London In London findet sich eine große Anzahl an Kirchen. Als eine der interessantesten und geschichtsträchtigsten zählt jedoch […]

Sehenswürdigkeiten

The Roundhouse

The Roundhouse ( zu Deutsch so viel, wie „das Rundhaus“ ) in London ist ein denkmalgeschütztes Gebäude. Es steht unter den aufgelisteten Gebäuden in England und Wales unter der Kategorie II. Das bedeutet, es ist […]