Jermyn Street

Die Jermyn Street gehört zu London, wie der Ku´Damm zu Berlin. Sie liegt im Stadtteil Westminster und verläuft parallel zur Picadilly Street. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in der Nähe der Straße gehören die von Sir Christopher Wren entworfene anglikanische Kirche St. James in the Fields und die Slademore Gallery. Seinen Namen verdankt diese Henry Jermyn, dem 1.Earl of St.Albans. Er wurde 1605 geboren und starb 1684. Weil er kinderlos geblieben war, erlosch der Adelstitel mit ihm wieder. Jermyn war zu seiner Zeit ein sehr erfolgreicher Politiker und Höfling. Er ließ das gesamte damalige Stadtviertel St. James rund um die Jermyn Street modernisieren. Es war aber nicht er, der die Jermyn Street praktisch in der ganzen Welt berühmt machte.

Das haben die Schneider geschafft, die in dieser Straße ihre Geschäfte hatten und heute noch haben. Hemden und T-Shirts, Anzüge und Jackets aus der Jermyn Street sind Kult und von bester Qualität. Neben guten Produkten von der Stange wird hier natürlich auch Herrengarderobe nach Maß angefertigt. Daneben gibt es aber auch andere Teile der Herrenbekleidung wie Gürtel, Krawatten, Manschettenknöpfe, Hüte und Schuhe für den besonderen Anspruch. Die bekanntesten Herrenausstatter mit Läden sind Thomas Pink, Hawes & Curtis, New & Lingwood, Hilditch & Key, Charles Tyrwhitt, Turnbull & Asser und T.M. Lewin. Hier kaufen nicht nur Briten und andere Europäer, sondern auch die Reichen und Superreichen der ganzen Welt ein. Es gibt aber durchaus auch Angebote für den eher bescheidenen Geldbeutel. Auf jeden Fall macht ein Schaufensterbummel durch die Straße viel Spaß. Aber in der Straße kann man nicht nur sehr gut gucken und einkaufen, sondern noch viel mehr erleben. Ein Geheimtipp ist das Jermyn Street Theatre, ein hübsches kleines Theater mit nur 70 Plätzen. Es ist im viktorianischen Stil erbaut und eingerichtet und bekannt für tolle Stücke aus dem 20. Jahrhundert, lustige Shows bunte Programme. Das Jermyn Street Theatre liegt nur wenige Schritte entfernt von Fortnum & Mason, dem berühmten Kaufhaus auf der Piccadilly Street.

jermyn-street-london

In diesem einzigartigen und wunderschönen Geschäft gibt es auch fünf Restaurants, darunter auch ein tolles Eiscafé und eine preisgekrönte Weinbar. Weltberühmt ist auch die Käsehandlung Paxton und Withfield in der Jermyn Street No. 93. Dieses Geschäft gibt es schon seit 1835 und es war seitdem immer Hoflieferant des britischen Königshauses. Käseliebhaber aus aller Welt finden hier an die 250 Käsesorten, darunter die bekannten englischen Cheddars und Stiltons. Natürlich gibt es auch die passenden Weine und Käsezubehör zu kaufen. Es gibt auch mehrere sehr gute Restaurants in der Straße. Das wohl bekannteste ist “Red Lion” an der Ecke Yorkstreet- Jermyn Street. Auch sehenswert das “Abbracadabra” in der Jermyn Street No.91 und das “Petrichor at the Cavendish London” in der Jermyn Street 81. Wer sich für die Geschichte der Jermyn Street interessiert, sollte unbedingt an einer Cindy-Lawford-Tour teilnehmen. Die Frau weiß einfach alles über diese interessante Straße. Sie arbeitet hier und kennt nicht nur die Geschichte sondern auch die Ladenbesitzer. Mit ihr kommt man dem Herz und der Seele der Straße ganz nahe und mit ihren interessantesten Bewohnern ins Gespräch.

Informationen zu Jermyn Street:

Nächste U-Bahn Station:

Piccadilly Circus

Das könnte Sie auch interessieren

Allgemeine Informationen

London Pauschalreise

1 Pauschalreise nach London2 Vorteile3 Selber buchen4 Warum ist London so beliebt5 Gute Organisation6 Informationen zur London Reise:7 Welche Vorteile bietet eine London Pauschalreise:8 Welche Nachteile bietet eine Pauschalreise:9 Wo kann man eine London Pauschalreise […]

Museum

Madame Tussauds

Eine der bekanntesten Touristenattraktionen in London ist das Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds in London. Gegründet wurde dies von Marie Tussaud im Jahre 1835 und mittlerweile gibt es weltweit weitere Niederlassungen zum Beispiel in Amsterdam, Hongkong, Las […]

Allgemeine Informationen

Nullmeridian

Der Nullmeridian in Greenwich verläuft mitten durch die britische Hauptstadt London und über weitere dreihundert Kilometer durch Großbritanien. Außerdem durchschneidet er sieben weitere Länder, nämlich Frankreich, Spanien, Algerien, Mali, Bukina Faso, Togo und Ghana. Aber […]

Allgemeine Informationen

London Zeitverschiebung

Die Zeitverschiebung in London zu Deutschland beträgt eine Stunde zurück. Das heißt wenn es in London 15:00 Uhr Mittags ist dann ist es in Deutschland schon 16:00 Uhr. Wenn man in London Urlaub macht dann […]

Einkaufsstraßen

King´s Road

Ursprünglich mal königlicher Privatweg von Karl II. ist die King´s Road vor allem bekannt aus den 1960er und 1970er Jahren. In dieser Zeit war sie das Zentrum der Punk- und Hippie-Kultur, gesäumt mit vielen kleinen, […]