Knightsbridge

Zu den Sehenswürdigkeiten von London zählt auch die sogenannte Knightsbridge, bei der man von einer unterirdischen Station der London Underground spricht. Diese liegt im Stadtbezirk Borough of Kensington and Chelsea. Einzigartig ist dabei vor allem, dass sich diese genau unmittelbar neben dem einmaligen Kaufhaus Harrods liegt und in der Travelcard-Tarifzone an der Brompton Road. Dabei ist diese Station, welche von der Piccadilly Line bedient wurde, bei Fahrgästen sehr beliebt, denn 2013 wurde Sie bereits von 21,47 Millionen Menschen verwendet. Es handelt sich hierbei um eine sehr historische Station, so dass man es sich nicht entgehen lassen sollte, auch diese zu Gesicht zu bekommen. Nicht nur, dass Sie zu etwas ganz besonderem in der Stadt London zählt, sondern daneben weist Sie auf eine lange Geschichte hin und bringt somit eine große Historie mit sich. Diese Knightsbridge London wurde nämlich bereits am 15. Dezember 1906 eröffnet. Damals zählte Sie als Bestandteil vom ersten Streckenabschnitt der Great Northern, Piccadilly and Brompton Railway. Erwähnenswert ist dabei vor allem die Tatsache, dass es sich hierbei um die Vorgängergesellschaft der Piccaldy Line handelt. Es ist dementsprechend eine lange historische Geschichte, welche mit dieser Knightsbridge London verbindet.

In den ersten Jahren bekam man jedoch über vier Aufzüge sowie eine Notfalltreppe Zugang zu den Bahngleisen. Das eigentliche Stationsgebäude, welches von Leslie Green entworfen worden ist, konnte man an der Brompton Road finden, welche an der Kreuzung mit Knightsbridge und Sloane Street zu finden ist. Gleich von Anfang an wurde diese Station sehr viel benutzt und fand somit viel Anklang bei den Gästen. Vor allem lag dies daran, dass diese sehr in der Nähe von Harrods und anderen exklusiven Läden an der Brompton Road befindet und somit viele Menschen angezogen hat und nach wie vor anzieht. Ganz in der Nähe befand sich dabei auch noch eine weitere Station, welche an der Brompton Road gelegen ist. Allerdings war hier der Andrang genau das Gegenteil und wurde von nur wenigen genutzt, was schließlich dazu führte, dass immer mehr Züge nur noch ohne anzuhalten durchgefahren sind, da es sich einfach nicht mehr lohnte. Als Folge davon entschied man sich schließlich 1934, dass die Station an der Brompton Road geschlossen wird. Stattdessen wurde die Knightsbridge erweitert, indem hier ein zusätzlicher Eingang errichtet wurde, welcher zusätzlich auch noch mit Rolltreppen ergänzt wurde.

knightsbridge-london

Hierbei gab es jedoch auch einige Probleme. Schließlich war der Zugang nur sehr schwer erreichbar aufgrund der Tatsache, dass die Station vom südlichen Ausgang aus nur durch einen sehr schweren und vor allem schmalen Tunnel für alle Fußgängertunnel erreicht werden konnte und auch für die Fahrscheinschalter kaum Platz vorhanden war. Allerdings wurde in London das Harrods von Tag zu Tag immer noch beliebter und somit fehlten einfach die Kapazitäten. Deswegen wurde dieses Problem 2004 damit gelöst, dass der Eingang ausgiebig ausgebaut worden ist. Besonders war dadurch jedoch auch, dass die Treppe direkt in eine Freifläche inmitten der Straße endete. Zusätzlich wurde auch noch ein Eingang an nördlichen Ende gebaut sowie eine Fußgängerunterführung. Sie sollen sich deswegen die Knightsbrige nicht entgehen lassen.

Informationen zu Knightsbridge:

In welchem Stadtbezirk liegt Knightsbridge:

Royal Borough of Kensington and Chelsea

Fahrgäste:

Rund 21 Millionen pro Jahr

Adresse:

Knightsbridge
London
Vereinigtes Königreich

Nächste U-Bahn Station:

Knightsbridge

Das könnte Sie auch interessieren

Sehenswürdigkeiten

Anne Hathaway’s Cottage

Sehenswert ist das Anne Hathaway’s Cottage mit einem schönen Dach das heute von Touristen angeschaut werden kann. Stratford upon Avon ist eine kleine Stadt in der englischen Grafschaft Warwickshire nicht weit von Birmingham entfernt. Das […]

Ausflüge

Bootsfahrt mit Abendessen auf der Themse

Eine Rundfahrt auf der Themse gehört sicherlich zu den Highlights einer London Reise. Besonders gerne gebucht wird die Bootsfahrt mit Abendessen auf der Themse die jeden Abend stattfindet. Von dem Boot hat man eine einzigartige […]

Ausflüge

Private Walking Tour durch London

Wer sich die Sehenswürdigkeiten in London in aller Ruhe einmal anschauen möchte der sollte sich die Private Walking Tour durch London buchen. Bei anderen Touren durch London kommt schnell Massentourismus auf da bis zu 50 […]

Sehenswürdigkeiten

Somerset House

Während einer London Reise sollte man auch das Somerset House anschauen. London erkunden! Auf der Liste der vielen Highlights, welche auf den kulturellen Streifzügen durch historische Stätten, Museen und Sehenswürdigkeiten der Gegenwart und Vergangenheit zu […]

Brücken

Tower Bridge

Die Tower Bridge ist die bekannteste Brücke in LondonBrücke kann schnell geöffnet werdenErbauung der Tower BridgeDie FußgängerbrückeGeschichte:Verbindet zwei Stadtteile miteinanderInformationen zur Tower Bridge:Preise für ein Ticket:Öffnungszeiten:Adresse:Nächste U-Bahn Station: Die Tower Bridge ist die bekannteste Brücke […]