Mit British Airways nach London fliegen

Lieber den Direktflug wählen

British Airways fliegt direkt nach London

Die besten Flugverbindungen nach London hat natürlich British Airways. Geschäftsreisende bevorzugen in der Regel immer einen Direktflug zum Flughafen London Heathrow. Von Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart kann man mehrmals pro Tag nach London fliegen und das ist sehr praktisch. Die Flugpreise sind oft nicht teurer wie bei einem Billigflieger und man kann Gepäck kostenlos mitnehmen und man bekommt auch einen kostenlosen Snack angeboten.

Sitzplatzreservierung ist kostenpflichtig

Die Sitzplatzreservierung ist dort aber in der Regel zwischenzeitlich auch kostenpflichtig. Touristen bevorzugen oft einen Billigflieger nach London da dort die Preise vielleicht etwas günstiger ist. Auf den ersten Blick erscheint natürlich immer der Flugpreis den man bezahlen muß das dieser billiger ist als bei einem Direktflug. Der Nachteil ist aber das die Billigfluggesellschaften in der Regel nicht nach Heathrow fliegen. Sondern zum Beispiel nach Stansted oder auch einen anderen Flughafen der weit weg vom Stadtzentrum London ist.

Lieber den Direktflug wählen

Aber schließlich möchte man nach London und deshalb benötigt man dort einen Transfer der dann meistens auch nicht gerade billig ist. Dort wird dann wieder abkassiert und das vermeintliche Schnäppchen beim Billigflug wird dann deutlicher teurer. Oft verlangen diese Airlines auch Gepäckgebühren und keine Mahlzeiten sind dort inklusive. Man sollte sich deshalb gut überlegen ob man eine Billigfluggesellschaft nimmt oder dann doch lieber einen Direktflug mit British Airways. Meistens sind die Preise nicht viel billiger wenn man den Gesamtpreis nimmt. Man darf sich halt nicht vom ersten Preis blenden lassen. Bei diesem bleibt es nicht und immer noch zusätzliche Gebühren können dazukommen .

london-heathrow-airport-terminal

Ein großer Nachteil nach unserer Meinung ist das man nicht direkt nach London fliegt, sondern zu einem Ausweichflughafen wo die Landegebühren für die Fluggesellschaft billiger sind. Somit kann man dann mindestens zwei Tage von der London Reise wieder abziehen da man am Anreise- und Abreisetag dann nichts mehr anfangen kann und nur damit beschäftigt ist ins Stadtzentrum von London zu kommen. Wer nach Heathrow fliegt ist in spätestens einer Stunde im Stadtzentrum und danach kann man gleich mit der Besichtigung von London beginnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Museum

Cutty Sark

Die Cutty Sark ist ein ausrangierter Tee – / und Wollkutter aus London, England. Im Jahr 1869 wurde dieser Kutter, welcher als Brigg gebaut wurde, fertiggestellt und war zu seiner Zeit eines der schnellsten Segelschiffe […]

Sehenswürdigkeiten

Barbican Centre

Bei dem Barbican Centre in London handelt es sich um ein großes Kultur- und Konferenzzentrum mit diversen Räumlichkeiten. Es ist das größte Kulturzentrum dieser Art in ganz Europa. Es liegt im Stadtbezirk City of London […]

Stadtteile

Greenwich

Ein sehr schöner Stadtteil in London ist Greenwich der sich im Südosten von London befindet. Hier fühlt man sich nicht wie in einer Großstadt sondern wie auf dem Lande. Bekannt ist dieser durch den Nullmeridian […]

Ausflüge

Buckingham Palace und Windsor Castle Tagesausflug

Ein sehr beliebtes Ausflugsziel in London ist natürlich ein Besuch der bekannten Schlösser. Das ist sicherlich der berühmte Buckingham Palace oder das Windsor Castle. Bei dieser Tagestour schaut man sich gleich beide Schlösser an und […]

Bahnhof

Bahnhof City Thameslink

Das öffentliche Verkehrssystem ist in London sehr gut ausgebaut. Die Metropolitan Region Greater London kann der Besucher mit den Nahverkehrszügen aus der Umgebung jederzeit bequem befahren. Jeder Punkt der Innenstadt und in der umgebenden Region […]