Mit British Airways nach London fliegen

Lieber den Direktflug wählen

British Airways fliegt direkt nach London

Die besten Flugverbindungen nach London hat natürlich British Airways. Geschäftsreisende bevorzugen in der Regel immer einen Direktflug zum Flughafen London Heathrow. Von Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart kann man mehrmals pro Tag nach London fliegen und das ist sehr praktisch. Die Flugpreise sind oft nicht teurer wie bei einem Billigflieger und man kann Gepäck kostenlos mitnehmen und man bekommt auch einen kostenlosen Snack angeboten.

Sitzplatzreservierung ist kostenpflichtig

Die Sitzplatzreservierung ist dort aber in der Regel zwischenzeitlich auch kostenpflichtig. Touristen bevorzugen oft einen Billigflieger nach London da dort die Preise vielleicht etwas günstiger ist. Auf den ersten Blick erscheint natürlich immer der Flugpreis den man bezahlen muß das dieser billiger ist als bei einem Direktflug. Der Nachteil ist aber das die Billigfluggesellschaften in der Regel nicht nach Heathrow fliegen. Sondern zum Beispiel nach Stansted oder auch einen anderen Flughafen der weit weg vom Stadtzentrum London ist.

Lieber den Direktflug wählen

Aber schließlich möchte man nach London und deshalb benötigt man dort einen Transfer der dann meistens auch nicht gerade billig ist. Dort wird dann wieder abkassiert und das vermeintliche Schnäppchen beim Billigflug wird dann deutlicher teurer. Oft verlangen diese Airlines auch Gepäckgebühren und keine Mahlzeiten sind dort inklusive. Man sollte sich deshalb gut überlegen ob man eine Billigfluggesellschaft nimmt oder dann doch lieber einen Direktflug mit British Airways. Meistens sind die Preise nicht viel billiger wenn man den Gesamtpreis nimmt. Man darf sich halt nicht vom ersten Preis blenden lassen. Bei diesem bleibt es nicht und immer noch zusätzliche Gebühren können dazukommen .

london-heathrow-airport-terminal

Ein großer Nachteil nach unserer Meinung ist das man nicht direkt nach London fliegt, sondern zu einem Ausweichflughafen wo die Landegebühren für die Fluggesellschaft billiger sind. Somit kann man dann mindestens zwei Tage von der London Reise wieder abziehen da man am Anreise- und Abreisetag dann nichts mehr anfangen kann und nur damit beschäftigt ist ins Stadtzentrum von London zu kommen. Wer nach Heathrow fliegt ist in spätestens einer Stunde im Stadtzentrum und danach kann man gleich mit der Besichtigung von London beginnen.

Outlets

London Outlet

In der Fashion Metropole London gibt es natürlich auch Outlets wo man toll shoppen gehen kann, sofern es am nötigen Kleingeld nicht mangelt. Alle, die mit Ihrem Budget haushalten müssen, brauchen bei Ihrem London Urlaub […]

Wolkenkratzer

Tower 42

In den Jahren 1971 bis 1979 wurde das Hochhaus Tower 42 nach den Plänen des Architekten Richard Seifert erbaut. Zu damaliger Zeit sorgte der Bau für eine Sensation, da das Gebäude mit der Höhe von […]

Stadtteile

Bermondsey

Bermondsey ist ein Stadtteil des Londoner Stadtbezirkes Southwark. Er liegt südlich der City of London am südlichen Themse-Ufer. Nach alten Urkunden gab es schon im 11. Jahrhundert an dieser Stelle eine Abtei, die dem Heiligen […]

Museum

Madame Tussauds

Eine der bekanntesten Touristenattraktionen in London ist das Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds in London. Gegründet wurde dies von Marie Tussaud im Jahre 1835 und mittlerweile gibt es weltweit weitere Niederlassungen zum Beispiel in Amsterdam, Hongkong, Las […]

Stadtbezirke

London Stadtbezirke

London ist eine der größten und bekanntesten Metropolen Europas. Wie jede Großstadt ist auch die Hauptstadt Großbritanniens in verschiedene Stadtbezirke unterteilt. Wie die Stadt heute gegliedert ist, hat seinen Ursprung im Jahr 1965, als das […]

Sehenswürdigkeiten

Saatchi Gallery

Charles Saatchi, ein irakisch-stämmiger Brite wanderte mit seiner Familie 1947 nach London ein und gründete gemeinsam mit seinem Bruder Maurice eine sehr bekannte und international tätige Werbeagentur. Saatchi& Saatchi wurde sehr erfolgreich und die Saatchi-Brüder […]

Britische Königsfamilie

Prinz William Duke of Cambridge

Prinz William, der mit vollen Namen Prince William Arthur Philip Louis heißt, ist am 21. Juni 1982 in London geboren. Er ist der älteste Sohn von Prinz Charles und Prinzessin Diana und Prinz von Großbritannien […]

Brücken

Blackfriars Bridge

Die heutige Blackfriars Bridge hatte bis zum Jahre 1937 den Namen „St Paul`s Railway Bridge“ und ist eine Eisenbahnbrücke über die Themse in London. Sie ist die direkte Zufahrt zum Bahnhof Blackfriars, der im gleichnamigen […]

Theater

Apollo Theatre

Bei dem Apollo Theater handelt es sich um das denkmalgeschützte West-End Theater, das sich in London auf der Shaftesbury-Avenue in der City of Westminster, also im Zentrum von London befindet. Der Bau erfolgte von dem […]