ZSL London Zoo

Eine beliebte Touristenattraktion für die ganze Familie ist der London Zoo. Dieser befindet sich am nördlichen Ende des Regent`s Park und ist im Jahre 1847 für die Öffentlichkeit eröffnet worden. Über 18.000 Tiere und 750 verschiedene Arten können sich die Besucher im London Zoo anschauen. Von Affen, Elefanten, Pinguine, Schildkröten, Löwen, Kamele, Giraffen, Tiger, Vogelarten, Schlangen und vieles mehr gibt es nahezu jede Tierart im London Zoo. Die Bereiche Butterfly Paradise, Clore Rainforest Lookout, Meet the Monkeys, Aquarium und das Gorilla Kingdom sind sehr interessant. Bei den Kindern sind natürlich immer die Fütterungen sehr interessant die mehrmals am Tag stattfinden. Gerne wird auch der London Zoo von Schulklassen besucht da man dort noch etwas für die Bildung tun kann. Für einen Rundgang durch den Zoo sollte man genügend Zeit einplanen und wenn man möchte kann man dort den ganzen Tag verbringen. Außerdem verfügt der Zoo noch über einen Souvenirshop, Restaurants und ein Cafe und somit braucht man nichts mitbringen und man kann dort alles kaufen was man benötigt.

Der London Zoo ist ganzjährig geöffnet und ein Besuch ist zu jeder Jahreszeit sehr interessant. Am schnellsten ist der London Zoo über die U-Bahn Station Camdon Town zu erreichen in ungefähr 15 Minuten zu Fuß. Es gibt aber auch genügend Parkplätze vor dem Zoo für Touristen die lieber mit dem Auto kommen möchten. Gleich in der Nähe am südlichen Ende des Regent`s Park befindet sich das Madame Tussauds London und es ist zu empfehlen diese beiden Sehenswürdigkeiten miteinander zu verbinden. Der ZSL London Zoo hat seinen Namen von der Betreibergesellschaft, der Zoological Society of London. Er wurde schon 1828 als Sammlung von Tieren eröffnet. Bis 1847 war er nur den Mitgliedern der Zoologischen Gesellschaft zugänglich, später wurde er auch für die Öffentlichkeit geöffnet. Der ZSL ist der erste Zoo der Welt, der den Namen zoogolgischer Garten führte. Heute beherbergt er rund 18.000 Tiere von etwa 750 Tierarten. Es gibt unter anderen die Anlage Asian big cats mit Löwen und Leoparden und einem fantastischen Tiger Territorium mit üppig grünen Dschungel, in dem Sumatra Tiger in ihrer natürlichen Umgebung zu sehen sind und ein Refugium der majestätischen Westlichen Flachlandgorillas.

london-zoo

An einem perfekt nachgebildeten Strand kann der Besucher eine große Kolonie von Humboldt-Pinguinen besuchen und die Tiere bei der Fütterung und verschiedenen Vorführungen beobachten. Außerdem hat der ZSL London Zoo ein sehr schönes Schmetterlingshaus, das Butterfly Paradise, mit vielen Millionen Exemplaren und einen großen Streichelzoo für Kinder. Hier können Kühe, Ziegen, Schafe, Schweine, Hühner und Kaninchen aber auch etwas exotischere Tiere wie Lamas und Alpakas angefasst und auch mal gefüttert werden, für Kinder ein Riesenspaß. Die Ausstellung „Into Africa“ zeigt einige sehr ungewöhnliche Tiere des schwarzen Kontinents und „Gigants of the Galapagos“ zeigt Galapagos-Riesenschildkröten. Interessant sind auch das Reptilienhaus und das Aquarium. Der ZSL Zoo London liegt am nördlichen Ende des Ende des Regent’s Parks. Die Outer Circle Ringstraße und der Regent’s Canal teilen die weitläufige Anlage. Wer möchte, kann den Zoo auch beguem bei einer etwa 90 minütigen Bootstour durchfahren.

Informationen zum ZSL London Zoo:

Preise für ein Ticket:

Hier Online in unserem großen London Ausflüge Bereich buchen

Öffnungszeiten:

Täglich von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Adresse:

ZSL London Zoo
Outer Circle
Regent’s Park
London NW1 4RY
Telefon: 020 7722 3333

Nächste U-Bahn Station:

Camdon Town