Tower of London

Bewertung abgeben

Der Tower of London ist eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in London. Am besten erreicht man diesen über die Themse. Der Tower of London hat eine Fläche von sieben Hektar und besteht aus mehreren Gebäuden. Im Mittelalter diente dieser als Waffenkammer, Palast und Gefängnis zugleich. Zeitweise wohnten auch dort die englischen Könige und Königinnen. Früher wurden dort schreckliche Gräueltaten durchgeführt und jeder hatte Angst dort hingebracht zu werden. Heute ist daraus eine Touristenattraktion geworden und im Tower of London befinden sich die Britischen Kronjuwelen die als wertvollste Sammlung aus Diamanten und Juwelen gelten. Die Besucher bekommen allerdings nur einen Teil des gesamtes Schatzes zu sehen. Eine weitere Attraktion im Tower of London ist eine beeindruckende Waffensammlung.

Um den Tower of London herum befindet sich ein großer Wassergraben der früher als Sicherheit vor Angreifern schützen sollte. Die Kronjuwelen befinden sich übrigens im Jewel House. Jeden Abend um 22:00 Uhr findet immer ein besonders Ritual statt das gerne von Touristen verfolgt wird. Da findet eine Schlüsselzeremonie statt und der Tower of London wird abgeschlossen. Die Ceremony of the Keys kann man sich kostenlos anschauen, aber man benötigt dafür eine Eintrittskarte die man mehrere Wochen vorher beantragen muß. Im Tower of London gibt es für die Besucher Restaurants und Cafes wo man etwas essen und trinken kann. Es gibt auch noch einen Souvenirshop der sich The Tower Shop und dort kann man sich eine Erinnerung an den Besuch des Tower of London kaufen. Gleich gegenüber befindet sich die Tower Bridge und es ist empfehlenswert wenn man sich beide Sehenswürdigkeiten gleichzeitig anschaut. Der Tower ist das historische Wahrzeichen Londons schlechthin.

tower-in-london

Im 11. Jahrhundert von Wilhelm dem Eroberer errichtet, diente er bis ins ins 16. Jahrhundert allen englischen Königen als zeitweise Residenz. Außerdem war er Garnison, Waffenkammer aber auch Gefängnis, Münzprägestätte, Observatorium Archiv und sogar Museum und Zoo. Einst war er bekannt für viele Grausamkeiten und Gräueltaten. Anne Boleyn, Edward V und Richard of Shrewsburry wurden hier enthauptet und auch die berühmte Königin Elisabeth die Erste war hier gefangen. Heute befinden sich in dem Gebäudekomplex Ausstellungen zur Geschichte Großbritanniens und des Towers selbst, außerdem ein Teil der britischen Kronjuwelen, das Hauptquartier und ein Museum des Royal Regiment of Fusiliers, ferner Wohnräume der Yeoman Warders und verschiedene Büroräume. Seit 1988 ist der zur britischen Krone gehörende Tower UNESCO-Weltkulturerbe.

Der Tower of London liegt östlich der City unmittelbar am Ufer der Themse an der Tower Bridge. Die ursprüngliche Ringburg hatte drei Festungsringe, von denen zwei noch erkennbar sind. Im innersten befinden sich der White Tower, die Waterloo Barracks, die Kirche St.Peter ad Vincula, das Tower Green und verschiedene Bürogebäude. Ihn umgibt eine Mauer mit 13 Türmen. Der äußere Ring umschließt den inneren mit einer weiteren Mauer mit 6 Türmen und zwei halbkreisförmigen Bastionen. Im Südwesten der Festung führt eine Brücke über den Graben vom Middle Tower zum Haupteingang Byward Tower. Um die 3 Millionen Touristen besuchen jährlich die größte und berühmteste Festungsanlage Großbritanniens und die meisten von ihnen nehmen an einer Führung durch die berühmten Yeoman Warder, die königlichen Leibwächter teil. Sehenswert sind auch die zahmen Tower Raben, die frei auf den Parkflächen umherherspazieren

Informationen zum Tower of London:

Preise für ein Ticket:

Hier Online in unserem großen London Ausflüge Bereich buchen

Öffnungszeiten:

März bis Oktober:
Dienstag bis Samstag: 9:00 bis 17:30 Uhr
Sonntag bis Montag: 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr

November bis Februar:
Dienstag bis Samstag: 9:00 bis 16:30 Uhr
Sonntag bis Montag: 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Adresse:

The Tower of London
London, England
EC3N 4AB
Telefon: 0044 (0)20 3166 6000

Nächste U-Bahn Station:

Tower Hill