Shakespeare’s Birthplace

Das Geburtshaus von William Shakespeare können Touristen anschauen und ein Besuch ist sehr interessant. Mit dem nachfolgenden Text taucht der Besucher in die Welt von William Shakespeare`s Umgebung ein, wo er Inspirationen für seine Werke erhielt. Ohne seinen berühmtesten Sohn wäre Stratford-upon-Avon ein unbekannter Ort geblieben, wenn hier nicht William Shakespeare im Jahre 1564 das Licht der Welt erblickt hätte. Ein genaues Geburtsdatum ist jedoch nicht überliefert worden, da er am 26. April 1564 getauft wurde, wird als Geburtsdatum der 23. April 1564 angenommen, weil die Kinder in England seinerzeit immer drei Tage nach ihrer Geburt getauft wurden. In jedem Jahr besuchen in Stratford-upon-Avon Millionen von Besuchern diesen kleinen Ort mit seinen Backsteingebäuden, um das Vermächtnis des großen Dramatikers in sich aufzunehmen.

Ein führender Mitarbeiter der Geburtshaus Stiftung erwähnte, dass seit dem 19. Jahrhundert viele Touristen aus aller Welt nach Stratford-upon-Avon kommen. In vergangener Zeit wurden den Besuchern erlaubt, ihre Unterschriften an die Glasscheiben des alten Geburtshauses zu ritzen. Der Mitarbeiter der Stiftung, Clive Depper, erklärte weiter, dass das Geschäft mit den Souvenirs im Shop des Geburtshauses sehr gut laufe, obwohl viel Kitsch dabei sei. Der Besucher von Shakespeare`s Geburtshaus hat mit einer 3-Häuser-Eintrittskarte folgende Möglichkeiten: Besuch der Häuser und Gärten sowie des Cottage seiner Ehefrau Anne Hathaway. Dabei wandelt der Gast auf den Spuren Shakespears, wenn er das Haus besichtigt, in dem der Dichter und Dramatiker geboren wurde und aufgewachsen ist. In einer faszinierenden Ausstellung mit dem Titel „Famous Beyond Words“ kann die Lebensgeschichte von Shakespear in sich aufgenommen werden. Inbegriffen ist weiter eine Live-Aufführung des Theaterstücks „Aloud“ des Dramatikers von einer Theatergruppe. Desweiteren ist ein Besuch des Hauses von Shakespears Tochter Susanna, in Hall`s Croft, aus der Zeit von König Jakob I., zu empfehlen. In den schönen Gärten, die ummauert sind, wachsen noch heute die Kräuter, die der Ehemann von Susanna, Dr. Hall, als Medikamente angewandt hat. Aktuell besteht noch die Möglichkeit, das Cottage von Anne Hathaway zu besuchen, in dem der junge Shakespeare um die junge Frau seinerzeit geworben hat. Das Cottage ist etwa 600 Jahre alt und noch teilweise mit den alten Möbeln ausgestattet. Sehr schön anzusehen sind ferner die traditionellen Gärten. Im „Mary Arden`s Farm“ können alte Scheunen mit einem Original erhaltenen Taubenschlag besichtigt werden. Ein besonderes Highlight sind die Vorführungen einer Falknerei mit zugehöriger Falkenjagd.

Harvard House:

Das Haus ist eines der Gebäude in Stratford-upon-Avon, das noch aus dem elisabethanischen Zeitalter stammt und zu Lebzeiten Shakespears von der Rogers Family erbaut wurde. Die Fassaden der alten Stadthäuser sind sehr beeindruckend, denn sie sind die letzten ihrer Art.

shakespeares-birthplace-geburtshaus

Folgende Punkte sind zu beachten:

  • Kinder unter vier Jahren können an dem Besuch kostenlos teilnehmen
  • Das Ticket ist 12 Monate gültig
  • Die Mary Ardens Farm ist von November bis Mitte März geschlossen
  • Die drei Häuser sind in der Zeit von November bis Mitte März geschlossen
  • Ab Bahnhof London Marylebone besteht eine regelmäßige Direktverbindung per Zug zwischen London und Stratford-upon-Avon
  • Von den Bahnhöfen Birmingham Snow Hill, Moor Street und Solihull Station aus erfolgt die Anreise nach Stratford recht zügig.

Informationen zu Shakespeare’s Birthplace:

Preise für ein Ticket:

Hier Online in unserem großen London Ausflüge Bereich buchen

Adresse:

Henley St
Stratford-upon-Avon CV37 6QW
Vereinigtes Königreich

Entferung von London:

170 Kilometer

Das könnte Sie auch interessieren

Sehenswürdigkeiten

Big Ben

Eine Top Attraktion in London ist der Glockenturm Big Ben den man sicherlich schon einmal gesehen hat. Dieser ist einer der meistfotografiertesten Sehenswürdigkeiten von London und eines der bekanntesten Wahrzeichen von London. Es handelt sich […]

FAQ

Wo kann man Geld umtauschen in London

Geld umtauschen in London ist sehr einfachBargeldGeldwechsel in LondonGeldautomaten in LondonTippKreditkarten in LondonTraveller-Checks in LondonVorteile von Traveller-Checks Geld umtauschen in London ist sehr einfach Hier haben wir Tipps wo man Geld in London umtauschen kann […]

London Underground

Circle Line

Die U-Bahn-Linie Circle Line ist eine Linie der Londoner Untergrundbahn, die um die gesamte Stadt von London herumführt und auf dem Netzplan der Linien mit der Farbe Gelb eingezeichnet ist. Insgesamt hat die Linie 35 […]

Paläste und Schlösser

Buckingham Palace

Ein absolutes Muss für jeden London Urlauber ist der Besuch des Buckingham Palace das die offizielle Residenz von Queen Elizabeth II ist. An der königlichen Flagge kann man erkennen ob sich die Königin gerade im […]

Theater

Apollo Theatre

Bei dem Apollo Theater handelt es sich um das denkmalgeschützte West-End Theater, das sich in London auf der Shaftesbury-Avenue in der City of Westminster, also im Zentrum von London befindet. Der Bau erfolgte von dem […]