Royal Albert Hall

Die Royal Albert Hall ist ein Konzertsaal im nördlichen Teil von South Kensington in London. Weltbekannt ist der Musentempel für seine seit dem Sommer 1941 jährlich stattfinden Konzerte und hat je nach Veranstaltung eine Kapazität von 5.272 Sitzplätzen. Die Halle erhält keine staatliche Förderung, sondern ist ein eingetragener Verein, der sich als Treuhänder für die englische Nation engagiert. Die Eröffnung der Royal Albert Hall erfolgte durch Königin Viktoria im Jahre 1871 und seither haben weltweit Künstler aus verschiedenen Genres auf dieser Bühne gestanden. In jedem Jahr finden hier mehr als 350 Veranstaltungen statt, darunter klassische Konzerte, Ballett und Oper, Rock und Pop Konzerte von bekannten Künstlern, Sportveranstaltungen, Preisverleihungen und zahlreiche Charity Veranstaltungen. Geschichte:

Ursprünglich sollte die Halle „Künste und Wissenschaften“ genannt werden, aber zum Gedenken an den verstorbenen Gemahl von Königin Victoria, Prinz Albert, wurde das Gebäude Royal Albert Hall, genannt. Gleichzeitig ist der Konzertsaal Teil eines nationalen Denkmals für den Prinzgemahl.

Events:

Das erste Konzert fand am 1.Mai 1871 mit dem Konzert „Kantate an Land und Meer“ von Arthur Sullivan statt. Eine bemerkenswerte Veranstaltung war ein Konzert von Pink-Floyd, das am 26. Juni 1969 stattfand. Seit vielen Jahren gehören Benefizkonzerte zum Programm der Royal Albert Hall, wie im Jahre 1997 unter dem Titel „Music for Montserrat“, dass von George Martin arrangiert und produziert wurde. Besondere Ereignisse waren ferner Konzerte mit Phil Collins, Sting, Elton John, Mark Knopfler, Paul McCartney und Queen-Gitarrist Brian May. Eine bis heute einmalige Inszenierung am 2. Oktober 2011, war die Aufführung von Andrew Lloyd Webbers Musical “ The Phantom of the Opera“ mit Sarah Brigthman und Michael Crawford.

Regelmäßige Veranstaltungen:

In jedem Jahr am Karfreitag findet in der Royal Albert Hall die Aufführung von Händels „Messias“ statt. Das Werk wird seit dem Jahre 1878 von der „Königlichen Choral Society“ aufgeführt. Die BBC Promenaden-Konzerte, auch bekannt als „The Proms“, sind sehr beliebt und in den Sommermonaten finden innerhalb von acht Wochen täglich klassische Konzerte statt. Als im Jahre 1942 durch einen Luftangriff die „Königin Halle“ zerstört wurde, ist „The Proms“ in die Royal Albert Hall verlegt worden.

royal-albert-hall-london

In jedem Jahr sind über 70 Konzerte und der Höhepunkt mit insgesamt 100 Konzerten wurde 2009 erreicht, wobei namhafte Persönlichkeiten dieses Ergebnis als eines der weltweit größten Musikfestivals bezeichnet haben. Viele Filmpremieren, darunter die königliche Uraufführung von „Die Another Day“ mit der Anwesenheit von Charles, Prince of Wales und Camilla am 23.Oktober 2012, hatten hier ihren Ursprung. Außerhalb der Royal Albert Hall sind verschiedene Veranstaltungen und Aktivitäten vorhanden. Im Erdgeschoss gibt es regelmäßig Kunstausstellungen und Besucher haben die Möglichkeit, eine geführte Tour durch die Royal Albert Hall an bestimmten Tagen der Woche zu buchen.

Die einstündige Tour führt durch den Zuschauerraum, die Galerie und das Royal Ruhezimmer. Sehr beliebt sind auch Kinder-Veranstaltungen und während der Schulferien besteht die Möglichkeit, gemeinsam mit den Künstlern zu musizieren. Im Elgar Zimmer finden wöchentlich „Late Night Jazz“ Veranstaltungen statt. Seit über 20 Jahren ist Eric Clapton regelmäßiger Gast und im Dezember 1964 hatte er hier gemeinsam mit den „Yardbirds“ seinen ersten Auftritt. Auch Shirley Bassey sang hier im Jahre 2001. Wenn man im London Urlaub ein Konzert besuchen möchte dann ist man dort genau richtig und man sollte sich vorher erkundigen welcher Künstler gerade einen Auftritt hat. Das sollte man sich dann nicht entgehen lassen.

Informationen zur Royal Albert Hall:

Preise für ein Ticket:

Hier Online in unserem großen London Ausflüge Bereich buchen

Öffnungszeiten:

DIe Veranstaltungen finden zu unterschiedlichen Zeiten statt

Adresse:

Royal Albert Hall
Kensington Gore
Kensington, London SW7 2AP
Vereinigtes Königreich

Nächste U-Bahn Station:

South Kensington

Das könnte Sie auch interessieren

Shopping

Kings Mall Shopping Centre

Die Kings Mall ist ein beliebtes Einkaufszentrum das sich westlich vom Stadtzentrum Londons befindet. Über die U-Bahn Station Hammersmith erreicht man die Kings Mall sehr gut. Von dort sind es nur noch wenige Meter zu […]

Ausflüge

Tagesausflug nach Schloss Windsor, Stonehenge und Bath

Nachdem viele Touristen sich die Sehenswürdigkeiten in London angeschaut haben bietet es sich an einmal den Horizont zu erweitern und von London hinauszufahren. Denn dort warten noch sehr viele Sehenswürdigkeiten und Attraktionen für die Touristen. […]

Museum

National Portrait Gallery

Die National Portrait Gallery ist eines der schönsten Kunstmuseen in London und ein absolutes „Must Do“ für jeden Touristen. Es befindet sich am St. Martin’s Place, unweit der National Gallery. Das Museum wurde schon im […]

Fußballvereine

FC Tottenham Hotspur

Tottenham Hotspur ist ein englischer Fußballverein, der in der höchsten englischen Fußballliga, der sogenannten Premiere League, spielt. Die Fans des Klubs bezeichnen die Mannschaft auch häufig als The Spurs oder auch The Lilywhites. Sie haben […]