Queensway

Die Station Queensway liegt in der City of Westminster

Queensway Station der London Underground

Eine bekannte Station der London Underground ist Queensway. Diese befindet sich zentral in der City of Westminster. Dort halten sich auch immer viele Touristen auf. Mit dieser kann man sich dann sehr schnell in der Stadt fortbewegen. Die Londoner U-Bahn ist bei den Einheimischen umgangssprachlich als „Tube“ bekannt und beliebt. Es ist das schnellste Transportmittel in der britischen Hauptstadt. In den stark frequentierten Zeiten, wie beispielsweise der Rush-Hour können die Züge auch schon einmal brechend voll werden. Die Londoner kennen die U-Bahn Waggons als manchmal etwas zu eng und oftmals viel zu warm.

London Underground

Auf der Central Line setzt der städtische Verkehrsbetrieb „Transport for London“ alte Züge ein. Diese stammen teilweise noch aus den 70er-Jahren. Sie verfügen selten über funktionierende Klimaanlagen. Da hilft oftmals nur ein Öffnen der Fenster durch die Fahrgäste. Das verhilft zu etwas kühlen Wind. Es gibt für den Transport bei den jüngeren Leuten keine andere Alternative. Es wird an Entwürfen für moderne Superzüge gearbeitet. Die Fahrzonen werden im Metropolbereich von Greater London in sechs Zonen aufgeteilt. Die Zone 1 und 2 befindet sich in Central London.

Travelcard nutzen

Der London Pass und die nach Zonen preislich gestaffelte Travelcard sind eine günstige Möglichkeit, um die Metropole zu erkunden. Die Queensway U-Bahn Station ist eine frequentierte Station in der City of Westminster. Sie streift die nördliche Grenze des Kensington Gardens. Weiterhin liegt Sie an der Kreuzung von Queensway und Bayswater Road in unmittelbarer Nähe zu Notting Hill. Der Großraum London besitzt insgesamt 12 U-Bahn-Linien. An der Queensway Station wird der Transportservice ausschließlich durch die Central Line angeboten.

Rolltreppen

Die tief liegenden U-Bahn-Stationen verfügen über eine Rolltreppe zu den einzelnen Bahnsteigen. Doch die Stationen bieten auch Aufzüge und Lifts an. Es gibt Stufen zwischen dem Straßenlevel und der Fahrscheinhalle. Weiterhin zwischen dem Aufzug und dem Bahnsteig. Die Central Line ist insgesamt mehr als 70 km lang. Sie besitzt 49 Stationen. Die Linie wird überwiegend zweigleisig befahren. Einige kurze Abschnitte sind dreigleisig ausgebaut worden. Die Queensway Station ist eine ideale Ausgangsposition, um die Londoner Sehenswürdigkeiten in relativ kurzer Zeit zu erreichen.

london-underground

Sehenswürdigkeiten

Die unmittelbare Umgebung bietet einiges an Attraktionen. Es sind der Kensington Palace, Kensington Gardens und der Hyde Park. In der Nähe befindet sich die berühmte Einkaufsstraße Oxford Street. Viele Leute denken bei diesem Straßennamen an grelle Leuchtreklamen und riesigen Flagship-Stores. Der überwältigende Luxus, betrifft alle international erhältlichen Edelmarken. Die ansässigen Geschäfte und Restaurants weisen eine hohe Dichte auf. Einige Pubs und Bars machen auch den Queensway zu einer bekannten Straße Londons. Der noble Stadtbezirk Kensington ist in wenigen Gehminuten erreichbar. Er bietet mit seiner viktorianischen Architektur das gepflegte Bild eines königlichen Stadtviertels.

Was kann man dort alles anschauen

Sichtbar sind eine Menge von Grünflächen mit Parks. Weiterhin gibt es Restaurants und gefragte Einkaufsmöglichkeiten in der Kensington High Street. Berühmt wurde der Stadtteil wegen der hohen Immobilienpreise. Natürlich durch den Kensington Palace und dem Museenviertel. Dort liegt auch die Royal Albert Hall liegt. Nur ein Katzensprung ist es von aus zum legendären Knightsbridge mit dem Kaufhaus Harrods. Es ist eines der größten und exklusivsten Warenhäuser weltweit. Außerdem kann der Besucher das bunte Treiben am Piccadilly Circus oder erstklassige Theater vom West End kennenlernen. Überdimensionale Reklametafeln prägen den Platz Piccadilly Circus. Es ist ein beliebter Treffpunkt inmitten eines beliebten Shopping- und Ausgehviertels. Das West End ist für seine hohe Konzentration an Theatern international bekannt und gilt neben dem Broadway in New York als einer der bedeutendsten Standorte für Bühnenproduktionen und Musicalaufführungen weltweit.

Das könnte Sie auch interessieren

Stadtteile

Westminster

Westminster ist ein westlicher Stadtteil von London und liegt nördlich der Themse. Bereits seit Jahrhunderten besitzt Westminster das Stadtrecht und bei der Erweiterung der Verwaltungsregion ( Greater London ) im Jahre 1965 kamen die Stadtbezirke […]

Allgemeine Informationen

London Verpflegung

London VerpflegungFrühstück ( Breakfast )Mittagessen ( Lunch )Abendessen ( Dinner )All InclusiveSelbstverpflegung London Verpflegung Die Verpflegung in London ist sehr gut mit zahlreichen Restaurants. Aber man sollte im Hotel immer ein Frühstück buchen wo man […]

Sehenswürdigkeiten

Kew Gardens

Im Südwesten von London befindet sich der Royal Botanic Garden, Kew Gardens der sehr sehenswert ist. Besonders im Sommer ist ein Besuch empfehlenswert wenn alles in voller Blüte ist. Die Royal Botanic Gardens zählen zu […]

Brücken

Lambeth Bridge

Die Straßenbrücke Lambeth Bridge führt über die Themse in London und verbindet die beiden Stadtteile „City of Westminster“ auf der westlichen Seite und Lambeth auf der östlichen Seite mit dem Stadtbezirk Borough of Lambeth. Über […]

Parks

Hyde Park

Der Hyde Park in LondonWellington ArchLageDas Naherholungszentrum von LondonWas kann man dort machenWie kommt man dort hinInformationen zum Hyde Park London:Preise:Öffnungszeiten:Adresse:Nächste U-Bahn Station: Der Hyde Park in London Das grüne Erholungszentrum mitten in London ist […]