Palace of Holyroodhouse

Ein beeindruckender Palast in Edinburgh ist der Palace of Holyroodhouse

Der Palace of Holyroodhouse ist sehenswert

Eine Touristenattraktion in Edinburgh ist der Palace of Holyroodhouse. Diesen sollte man unbedingt besichtigen. Man wird bestimmt beeindruckt sein von diesem Palast. Es gibt nicht nur in London beeindruckende Schlösser und Burgen. Sondern auch in in Schottland. London hat eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Deshalb ist es wichtig sich für einen Besuch der Metropole einige besondere herauszusuchen. Eines dieser könnte der Palace of Holyroodhouse Edinburgh in Schottland sein.

Residenz der Königin

Der Palast ist die Residenz von Queen Elizabeth II. Das Gebäude ist als Denkmal eingetragen und muss deshalb nach bestimmten Auflagen erhalten werden. Der Palace of Holyroodhouse wurde von William Bruce zwischen 1671 und 1679 nach seinem heutigen Erscheinungsbild entworfen. Der Bau wurde als vierflügelige Anlage geplant und der Südwestturm hinzugefügt. Die britische Königin verbringt jedes Jahr die Holyrood Woche in der Residenz. Während dieser Woche finden Audienzen und Gartenpartys statt. In dem Palast werden auch immer wieder Staatsoberhäupter oder andere Mitglieder aus Königshäusern empfangen.

Architektur

Die Architektur der Anlage ist bereits ein Grund um einen Ausflug zum Palace of Holyroodhouse zu unternehmen. Bei dem Gebäude handelt es sich um eine Vierflügelanlage mit einem Innenhof. Neben dem quadratischen Grundriss wird die Symmetrie durch die beiden Türme aufrechterhalten. Die Fassaden sind jeweils aufwendig mit Pilastern und Säulen verziert. Vor dem Palace of Holyroodhouse befindet sich ein Brunnen auf einem separat angelegten Vorplatz. Die Spitze des Brunnen trägt eine Krone als Symbol für das Könighaus. Die Pfeiler des Eingangstores tragen ebenfalls Kronen. In diesem Fall handelt es sich um die schottische.

Räume

Der Palast besteht im Inneren zum Teil aus historischen Räumen und den Gemächern der Königsfamilie. Vor allem der historische Teil des Gebäudes kann besichtigt werden aber auch die Gemäldegalerie mit ihrer Sammlung von Portraits von Monarchen aus Schottland. Der Außenbereich besteht aus dem etwa 4 Hektar großen Schlosspark. In der Anlage wird jedes Jahr die große Gartenparty der Queen gefeiert.

Besichtigung

Eine Besichtigung des Palace of Holyroodhouse ist möglich, wenn die Königsfamilie nicht anwesend ist. Neben dem Besuch der Außenanlage kann ein Teil der Räume im Inneren besichtigt werden. Der Palace of Holyroodhouse kann vom 26.03. bis 31.10. jeweils zwischen 9.30 und 18 Uhr besucht werden. Vom 01.11. bis 25.03. ist eine Besichtigung nur in der Zeit zwischen 9.30 und 16.30 Uhr möglich. In diesem Jahr ist der Zugang zwischen dem 17.05. und 28.05. sowie zwischen dem 27.06. und 10.07. sowie am 21.06. nicht möglich.

Öffnungszeiten und Preise

Die aktuellen Zeiten an denen eine Besichtigung nicht möglich ist können auch auf der Webseite der Royal Collection abgerufen werden. Man sollte sich vorher genau informieren. Ansonsten kann der Palace of Holyroodhouse geschlossen sein. Das wäre sicherlich sehr schade. Besonders wenn man von London angereist ist. Die Eintrittspreise betragen für Erwachsene £12,00. Kinder unter 5 Jahren zahlen keinen Eintritt. Das Ticket sollte man schon vorher kaufen. Zum Beispiel in unserem Ticketshop. Dann muß man nicht an der Kasse anstehen. Somit hat man auch mehr Zeit für den Besuch.

palace-of-holyroodhouse-edinburgh

Es gibt separate Tickets für Familien, Senioren und Jugendliche. Zu dem Ticket gibt es einen Audioguide. Es werden auch Kombi-Tickets für den Palace of Holyroodhouse und die Queen’s Gallery angeboten. Das Ticket für Erwachsene kostet £16,90. Der Holyroodhouse Palace kann per Bus oder Zug erreicht werden. Viele Busunternehmen bieten spezielle Tagestouren nach Edinburgh zu der Anlage an.

Anfahrt

Mit dem Zug kann ist der Palast über die Station Edinburgh Waverley erreichbar. Vom Bahnhof aus sind es noch etwa 15 Minuten zu Fuß bis zum Palace of Holyroodhouse. Für den Besuch ist eine Zeit von etwa 1,5 Stunden einzuplanen. Die Anlage lädt aber durch das Café und den Shop mit kleinen Souvenirs auch zum längeren Verweilen ein. Selbstverständlich kann man auch längers bleiben wenn man möchte. Tolle Fotos kann man auch machen. Diese kann man sich dann später zu Hause anschauen. Es ist ein beeindruckender Palast. Diesen sollte man unbedingt besichtigen. Mit dem Auto kann man dort auch hinfahren. Aber dazu benötigt man einen Mietwagen. Am besten man bucht eine geführte Tour.

Informationen zu Palace of Holyroodhouse:

Adresse:

Canongate
Edinburgh EH8 8DX
Vereinigtes Königreich

Eröffnet:

1854

Nächste Station:

Edinburgh Waverley

Das könnte Sie auch interessieren

Parks

Holland Park

In den Stadtteilen Chelsea und Kensington liegt der berühmte Holland Park, direkt im Herzen von London. Hier gibt es einiges zu sehen. Das ist ein sehr wohlhabendes Stadtviertel mit vielen Grünanlagen und Häusern im viktorianischen […]

Stadtteile

Kensington

Kensington ist der aristokratische Stadtteil von London. In einer ganz besonderen Art vereint London Altes und Neues, Tradition und Moderne. Trotz stetiger Veränderungen hält London auf vielfältige Weise an überkommenen Traditionen und Gewohnheiten fest. Im […]

Ausflüge

Oyster Card

Für London gibt es, wie für andere touristische Zentren, eine große Zahl an Karten, mit denen die Touristen Rabatte für Besichtigungen von Sehenswürdigkeiten oder anderen Attraktionen erhalten. Eine solche Karte ist auch die Oyster Card […]

Stadtteile

Docklands

Die Docklands sind ein Stadtteil im Osten von London. Sie bestehen aus mehreren Teilen von Stadtbezirken der Stadt London, zum Beispiel Greenwich, Newham, Lewisham, Tower Hamlets und den Southwarks. Die Docks haben ihren Namen von […]

Parks

Kensington Gardens

Besuchen Sie Kensington Gardens, einen der acht königlichen Parks in London. In jedem Jahr besuchen ihn Millionen Briten und Touristen. Im Bereich des 265 Hektar großen Kensington Garden liegen weitere Attraktionen wie der Kensington Palace, […]