Marylebone

Marylebone ist ein nobles Viertel im West End, inmitten von London und das Herzstück, die Marylebone High Street,ist eine imposante Einkaufsstraße, wo der Gast sich in einer wesentlich ruhigeren Atmosphäre als die in der Nähe gelegenen Oxford Street befindet. Besonders kommen auch Freunde der Kultur auf ihre Kosten, denn in der Marylebone Road, die sich an der Südseite des Regent`s Park befindet, ist ferner das berühmte „Sherlock Holmes Museum„. Gleich um die Ecke in der Baker Street findet der Besucher das bekannte Wachsfigurenkabinett der Madame Tussauds. Für Interessenten von Kunstwerken und antiken Möbeln ist ein Besuch der Wallace Collection, die an einer schönen Grünanlage am Manchester Square liegt, sehr zu empfehlen. Die Collection beherbergt eine einmalige Sammlung französischer Kunstwerke großer Meister wie Tizian, Velàzquez, Rembrandt, Rubens und Teniers. Besonders erwähnenswert ist, dass sich in Marylebone der Stammsitz der britischen Rundfunkanstalt BBC befindet.

Sehenswürdigkeiten:

Madame Tussauds:

Das Museum ist das berühmte Wachsfigurenkabinett und das Unternehmen hat Niederlassungen weltweit. Die lebensnah hergestellten Wachsfiguren und Gestalten aus der Zeitgeschichte stammen von Schauspielern, Politikern und Musikern aus der ganzen Welt. Madame Tussauds erbte die Wachsfigurensammlung im Jahre 1794, als ihr Onkel verstorben war.

Wallace Collection:

Das Kunstmuseum befindet sich in Westminster, ist aus der Privatsammlung von Sir Richard Wallace hervorgegangen und wurde im Jahre 1897 von seiner Witwe dem englischen Staat vermacht. Die Wallace Collection wurde erstmals im Jahre 1900 im Hertford House für das Publikum eröffnet, das direkt am Manchester Square liegt. Der Eintritt ist kostenlos. Das Museum beherbergt eine große Sammlung von Gemälden großer Meister, wie Anthonis van Dyck, Rembrandt, Frans Hals, Rubens und vielen anderen. Darüber hinaus findet der Besucher Porzellan aus Meißen und Sèvres, eine große Sammlung französischer Kunst-Möbel und historische Waffen.

Regent`s Park:

Die Anlage ist ein beliebter Park, liegt im Norden von London in den Boroughs City of Westminster und besteht hauptsächlich aus Rasenanlagen. Weiter findet der Besucher viele Freizeitangebote, Ruderboote, Kinderspielplätze und Sportanlagen. Besonders sehenswert ist der Zoo, der sich am Ende des Parks befindet.

marylebone-london

Hyde Park:

Die Grünanlage, die im Zentrum von London liegt, ist ein Teil der „Grünen Lunge“ gemeinsam mit anderen königlichen Parks der Stadt. Der Park bietet viele Freizeitmöglichkeiten, wie schwimmen und rudern und mit einer entsprechenden Erlaubnis kann auch gefischt werden. Ferner ist eine Pferde-Reitbahn und eine Bowling-Anlage vorhanden. In jedem Jahr finden im Hyde Park zahlreiche Pop- und Rockkonzerte statt. Anlässlich besonderer Ereignisse des Königshauses feuert die Royal Horse Artillery im Hyde Park die obligatorischen Salutschüsse ab.

Marble Arch:

Das Monument, das aus weißem Carrara-Marmor besteht, befindet sich in der Nähe des Hyde Parks und der „Speakers Corner“. In vergangenen Zeiten durften unter dem Torbogen nur Mitglieder der königlichen Familie hindurchreiten, aber heute ist dies jedermann erlaubt.

Lord`s Cricket Ground:

Das Cricket-Stadion ist weltweit der traditionsreichste und bekannteste Ort für diesen Sport und befindet sich in der Nähe des Regent`s Park. Das Stadion bietet mit seinem Volumen etwa 30.000 Zuschauern Platz und beherbergt außer einigen Übungsflächen noch das Club-Haus, ein Museum sowie Läden und einige Restaurants.

Informationen zu Marylebone:

In welchem Borough liegt dieser Stadtteil:

City of Westminster

Nächste U-Bahn Station:

Regent`s Park