London Marathon

Gerade heute ist es eben auch der London Marathon, der mit zum Bild der Stadt zählt. Vor allem die sportliche Aktion ist an und für sich eine große Besonderheit, wobei es auf der anderen Seite eben mehr ist, als nur ein Wettrennen um die beste Zeit. Stattdessen wird beim London Marathon mehr und mehr darauf geachtet, dass er zu einem schönen Ereignis wird, welches in der Summe zu den gewünschten Ergebnissen führt. Grundsätzlich geht es beim London Marathon inzwischen darum, das Rennen vor allem zu guten Zwecken stattfinden zu lassen. Vor allem die Veranstalter selbst setzen sich dabei immer wieder das Ziel, für gewisse Vorteile sorgen zu können.

Dies ist zugleich auch der Grund dafür, weshalb es darum geht, den Marathon eher zu einem gesellschaftlichen Ereignis zu machen. Wie es der Mentalität der Briten entspricht, geht es unter anderem eben darum, dabei für eine gute Stimmung zu sorgen. Sehr häufig geht es eher darum, sich mit einer schönen Verkleidung in das Getümmel zu stürzen. Die hinteren Felder beim London Marathon sind daher viel mehr mit dem Karneval zu vergleichen, als mit einem echten sportlichen Wettbewerb. Am Ende des Tages ist dies eben auch ein Vorteil, der aus der Teilnahme an diesem großen Sportereignis erwächst. Gerade in London wird der Marathon inzwischen jedes Jahr als eines der ganz großen Ereignisse in der Stadt gefeiert. Denn neben den echten Leistungssportlern, die vor allem aus den so erfolgreichen afrikanischen Ländern stammen, gibt es eben das Hauptfeld, welches ebenfalls für den guten Zweck am Start ist. Und selbst wenn es aus diesen Reihen Jahr für Jahr nur wenige tatsächlich bis ins Ziel schaffen, ist allein schon ihre Teilnahme ein echtes Zeichen, mit dem sie auch andere wichtige Projekte in gewisser Weise unterstützen. Pro Jahr geht es so in etwa darum, ein Feld von in etwa 40.000 Läufern zu unterhalten. Da die Startplätze sich eben gerade in diesen Jahren einer so großen Beliebtheit erfreuen, ist es inzwischen sehr schwierig geworden, überhaupt einen Platz zu erkennen. Dies bedeutet auf der anderen Seite, dass es nur über ein spezielles Losverfahren möglich ist, an die gewünschten Ziele zu gelangen. Am Ende des Tages ist es eben notwendig, sich mit diesem Thema zu befassen.

marathon-london

Der nächste Marathon, der sich schon jetzt einer so großen Beliebtheit erfreut, wird im April stattfinden. Am Ende des Tages ist es auf diesem Wege eben sehr gut möglich, zusätzliche Vorteile zu erkennen. Am Ende des Tages ist es eben möglich, zahlreiche Vorteile für sich selbst zu erkennen. Wer am London Marathon teilnehmen möchte, der durch die so schöne Stadt und auch entlang der Themse führt, sollte sich so früh wie nur möglich dazu anmelden. Denn selbst dann ist es eben nicht sicher, dass am Ende des Tages auch ein Startplatz erhalten werden kann. Nach und nach erkennt man aber doch den Anreiz, den dieses Rennen für den guten Zweck für so viele Menschen bietet. Am Ende lohnt es sich also unbedingt, diesen Charakterzug der Stadt für sich zu erkennen, und daran teilzunehmen.

Informationen zu London Marathon:

Erste Austragung:

1981

Distanz:

42 Kilometer

Teilnehmer:

40.000

Wann findet der London Marathon statt:

April

Das könnte Sie auch interessieren

Paläste und Schlösser

Edinburgh Castle

Die niedliche Stadt Edinburgh, Schottlands Hauptstadt und zweitgrößte Stadt des Landes bietet wunderbare Sehenswürdigkeiten, mitunter das Edinburgh Castle. Wer sich für Geschichte und Kultur interessiert, für denjenigen ist das Schloss genau das Richtige. Hinter dem […]

Sehenswürdigkeiten

Sea Life London Aquarium

Eine sehr beliebte Ausflugsmöglichkeit ist das London Aquarium das sich an der Westminster Bridge Road befindet. Fast gegenüber der Themse liegt das Houses of Parliament und das berühmte London Eye. Das London Aquarium gehört zu […]

Allgemeine Informationen

House of Lords

Das House of Lords (oder House of Peers) ist einer der beiden Kammern des britischen Parlaments. Derzeit setzt sich das House of Lords aus zwei Mitgliederklassen zusammen. Dies sind zum einen die weltlichen Lords (Lords […]

Museum

Charles Dickens Museum

Das Charles Dickens Museum findet man im Zentrum von London in der Doughty Street 48. Charles Dickens verbrachte einen Teil seines Lebens in einer Wohnung dieses Hauses und zwar von 1837 bis 1839. Aus dieser […]

Märkte

Straßenmärkte in London

Die besten Straßenmärkte in LondonPubs sind auch in der NäheBargeld ist erwünschtDie kleineren Märkte sind auch sehr schön Die besten Straßenmärkte in London London ist eine kulturell interessante Stadt. Es gibt viele schöne Sehenswürdigkeiten. Besonders […]