London Eye Ticket mit Champagnerfahrt

Das London Eye gehört zu den meistbesuchten Attraktionen in London und eine Fahrt mit dem Riesenrad sollte man auf jeden Fall einmal machen. Hier ist zu empfehlen sich ein Ticket vorab zu reservieren da man ansonsten lange Warteschlangen in Kauf nehmen muß. Die meisten Touristen machen nur eine normale Rundfahrt mit dem London Eye, aber wer seine Mitreisenden einmal überraschen möchten vielleicht bei einem speziellen Anlass wie zum Beispiel Geburtstag oder Hochzeitstag dann gibt es die Champagnerfahrt mit dem London Eye. Das heißt das man eine Rundfahrt mit dem London Eye macht und dabei ein Gläschen Champagner genießen kann. Diese Fahrt wird auch gerne von Romantikern gebucht und es gibt wahrscheinlich nichts schöneres wenn verliebte Paare bei einem Gläschen Champagner und Sonnenuntergang über den Dächern von London schweben und sich dabei die Skyline anschauen können.

Während der Fahrt ist ein Champagnerkellner dabei und betreut die Fahrgäste bis maximal 25 Personen. Sehr gerne buchen auch Firmen diese Tour um den Mitarbeitern einmal etwas besonderes zu bieten. Die Aussicht vom London Eye ist einfach fantastisch und man sieht den Buckingham Palace, Houses of Parliament und Big Ben, St. Paul’s Cathedral und noch viele weitere Sehenswürdigkeiten in London. Eine Fahrt mit dem London Eye dauert 30 Minuten und das ist sicherlich ein Höhepunkt einer London Reise. Das London Eye hat eine Höhe von 135 Meter und es ist derzeit das höchste Riesenrad in Europa. Bei guter Sicht kann man bis zu 40 Kilometer weit blicken und man sollte unbedingt das Fernglas und einen Foto dabei haben.

london-eye-riesenrad

Bewertungen:

H. Becker

Ich bekam von meiner Frau dieses Ticket geschenkt zu meinem Geburtstag. Die Überraschung ist natürlich gelungen und ich werde dies noch lange in Erinnerung behalten was ich erlebt habe.

A. Dreger

Als kleines Dankeschön hatten wir von unserer Firma die Champagnerfahrt geschenkt bekommen und alle Mitarbeiter waren natürlich begeistert und würden dies sofort wieder machen !!

W. Geffers

Champagner zu trinken wenn man mit dem Riesenrad fährt ist etwas ganz tolles und kann ich nur jedem empfehlen. Das war das Highlight meiner London Reise.

K. Hausburg

London ist wirklich eine faszinierende Stadt und das London Eye gehört zu den bekanntesten Touristenattraktionen. Wenn man dann noch die Champagnerfahrt macht dann ist dies sicherlich die Krönung was man machen kann. Allerdings ist ein Ticket auch nicht gerade billig. Aber man gönnt sich ja sonst nichts und wenn man schon einmal in London ist sollte man nicht sparen. Ansonsten kann man zu Hause bleiben.

Informationen zur London Eye Champagnerfahrt:

Preise für ein Ticket:

Dies kann Online in unserem großen London Ausflüge Bereich gebucht werden

Zeitraum:

Die London Eye Champagnerfahrt kann täglich gemacht werden

Leistungen:

London Eye Champagnerfahrt
Persönliche Betreuung durch Champagnerkellner
Ohne Warteschlange

Das könnte Sie auch interessieren

Sehenswürdigkeiten

Puffing Billy

Die Dampf Lokomotive Puffing BillyGeschichteGewichtBefeuerungScience MuseumNachbautenBesichtigung Die Dampf Lokomotive Puffing Billy Wer Puffing Billy besuchen möchte muss nach London ins Science Museum gehen. Dort steht sie nämlich, die älteste im Original erhaltene Dampf-Lokomotive mit Athäsionsantrieb […]

Shopping

Westfield London

Die größte Shopping Mall in London ist das Westfield Einkaufszentrum wo es über 300 Geschäfte und 50 Restaurants gibt wo man sich locker den ganzen Tag aufhalten kann. Sehr gut geeignet wenn man einen Shopping […]

Straßen

Brick Lane

Bei der Brick Lane handelt sich um eine Straße, die sich im Londoner Stadtbezirk Tower Hamlets befindet. Die Straße beginnt in Bethnal Green im Norden von London , führt dann durch die Spitalfields bis nach […]

Einkaufsstraßen

Oxford Street

Die Oxford Street, Londons bekannteste Einkaufsmeile, vereint die meisten Kaufhäuser und eine enorme Auswahl an verschiedensten Luxusgütern auf einer Strecke von ca. 2,5 Kilometern. Sie befindet sich zwischen dem östlich gelegenen St Giles Circus und […]