Hay`s Galleria

Die Hay`s Galleria London ist eine sehr schöne überdachte Passage in London die sich direkt am Ufer der Themse befindet. Vor der Hay`s Galleria befindet sich eine sehr bekannte Sehenswürdigkeit in London die HMS Belfast, ein ehemaliges Kriegsschiff das heute von Touristen besichtigt werden kann. Viele Touristen besuchen gerne die Hay`s Galleria und auch Banker verbringen dort oft Ihre Mittagszeit da sich das Bankenviertel von London in der Nähe befindet. Es gibt dort sehr viele Geschäfte, Restaurants und Cafes wo man einmal bummeln kann. Alles ist sehr gemütlich gestaltet und man fühlt sich dort sofort wohl. Die Hay`s Galleria London ist auf jeden Fall ein Besuch wert da sich viele Sehenswürdigkeiten in der Nähe befinden wie das Tate Modern, Tower Bridge, Tower of London und noch viele weitere. Von der Hay`s Galleria aus hat man auch einen sehr schönen Blick auf die Tower Bridge wo man tolle Urlaubsfotos von London machen kann. Insgesamt gibt es 12 Restaurants, 11 Geschäfte, einen Schönheitssalon und ein Fitnessstudio. Besonders am Abend wird das Dach der Hay`s Galleria sehr schön angestrahlt und alles erstrahlt dann in Blauem Licht. Ein Besuch der Hay`s Galleria ist deshalb zu jeder Tageszeit möglich.

Touristen und Banker kommen meistens am Mittag und am Abend kann man dort sich in ein gemütliches Restaurant setzen mit Blick auf die Themse. Wer sich noch etwas sportlich betätigen möchte der sollte das Fitnessstudio besuchen. Relaxen kann man sich im Schönheitssalon und wer ein Souvenir aus London sucht findet dies sicherlich auch in der Hay`s Galleria. Mailand Feeling mitten in London. Die Hay`s Galleria London erinnert sehr stark an die Galleria Vittorio Emanuele II in Mailand. Die beiden Passagen sind vom Baustil sehr ähnlich. Der Besuch einer solchen Galerie ist stets ein Muss. Die Atmosphäre ist auf keinen Fall vergleichbar mit der in einem gewöhnlichen Einkaufszentrum. In der Hay`s Galleria London befinden sich Geschäfte, Wohnungen, Restaurants und Büros. Diese gemischte Nutzung ist typisch für solche Galerien. Früher wurde sie als Werft für den Londoner Hafen und als Warenhause genutzt. Die Umstrukturierung fand in den 1980er Jahren statt. Sieben Jahren später wurde sie wieder eröffnet.

hays-galleria-london

Die Galerie wurde nach Alexander Hay benannt und befindet sich am südlichen Ufer der Themse nahe der London Bridge. Die Hay`s Galleria London ist über die U-Bahnstation London Bridge zu erreichen. Die Touristen halten sich sehr gern in der Galerie auf, um einen Blick über die Themse und die Stadt zu bekommen. Zugleich kann in den Cafés und Restaurants die besondere Atmosphäre genossen werden. Auch Kunstliebhaber kommen auf ihre Kosten. Neben der besonderen Architektur kann in der Galerie eine Bronzestatue besichtigt werden. Sie ist frei zugänglich. The Navigators (1987) von David Kemp soll an die frühere Nutzung der Galerie erinnern. In der Hay`s Galleria London sind unter anderem das Café Rouge, das Pub The Horniman, die französische Côte Brasserie, Starbucks, eine Reinigung, ein Zeitungskiosk, mehrere Schuhgeschäfte und The Christmas Shop (Geschenkeladen). Die Auswahl an Geschäften ist sehr übersichtlich. Dennoch lädt die Hay`s Galleria London zum Verweilen bei einem Kaffee ein. Ein Besuch ist besonders für Touristen sehr interessant.

Informationen zur Hay`s Galleria London:

Anzahl Geschäfte und Restaurants:

12 Restaurants
11 Geschäfte
1 Schönheitssalon
1 Fitnessstudio

Öffnungszeiten:

Montag bis Sonntag von 9:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Adresse:

Hay’s Galleria
London Bridge City
Tooley Street
London SE1
Telefon: 020 7403 3583

Nächste U-Bahn Station:

London Bridge