Cardinal Place

Ein sehr modernes Einkaufszentrum in London ist das Cardinal Place Shopping Centre das sich direkt an der Victoria Street befindet. Über die U-Bahn Station Victoria ist Cardinal Place sehr gut zu erreichen. Es ist ein sehr modernes und lichtdurchflutetes Gebäude wo es ingesamt 27 Geschäfte gibt von Schuhen bis Kleidung. Im Cardinal Place kann man sich den ganzen Tag aufhalten und auch bei schlechtem Wetter in London wenn es einmal regnet. Wenn man auch nichts kaufen möchte dann lohnt sich ein Besuch im Cardinal Place und es gibt auch Restaurants und Cafes wo man sich hinsetzen kann. Das tolle an dieser Shopping Mall in London ist das es die ganze Woche geöffnet ist auch am Wochenende. Wer sich einmal ein sehr modernes Gebäude in London anschauen möchte der sollte das Cardinal Place besuchen. Westlich vom Cardinal Place befindet sich das bekannteste Kaufhaus in London Harrods. Wenn man schon in der Nähe ist dann sollte man sich auch den Buckingham Palace Gardens anschauen, Buckingham Palace oder The Queen`s Gallery.

Viele London Touristen verbinden gerne Sightseeing und Shopping miteinander. Dies ist hier sehr gut möglich und man schaut sich zum Beispiel zuerst den Buckingham Palace an und danach geht man zum Cardinal Place und schaut sich die vielen Geschäfte an oder setzt sich in ein Restaurant. Über die Winterzeit gibt es dort auch die Cardinal Place Ice Rink wo man Schlittschuh laufen kann. Dies gefällt natürlich immer den Kindern sehr gut und die Eltern gehen dann lieber ins Cardinal Place um zu shoppen. Bestehend aus insgesamt drei Gebäuden, ist das Shopping Center in London ein Zentrum von Einzelhandelsgeschäften und Büroflächen. Erbaut von den EPR Architects erfolgte das Richtfest im Dezember 2004 und die Eröffnung fand im Jahre 2006 statt. Der Gebäudekomplex befindet sich in der Nähe der Viktoria Station, gegenüber der Westminster Cathedral. Das visuelle Gebäude wurde direkt über den unterirdischen Tunneln erbaut und liegt auf Gummidämpfern, um Vibrationen, die durch die U-Bahn entstehen können, zu vermeiden.

cardinal-place

Das segelförmige Glasdach, das alle drei Gebäude überdacht, umschließt einige Millionen qm in einem offenen Atrium. Seit Bestehen des Cardinal Place im Jahre 2006 ist dieser zu einem architektonischen Wahrzeichen von London geworden. Auf mehreren Ebenen sind Büros mit öffentlichem Wohnraum vermischt und diese Verschiedenheiten haben sich in der Vergangenheit mit Erfolg integriert. Um die derzeitige Klimabilanz zu reduzieren, haben die Techniker bezüglich der Umwelttechnologie hohe Anforderungen bewältigt.

Shopping:

Viele Geschäfte, wie Zara, Topshop, LÒccitane und Hobbs sowie weitere Textilwaren-Anbieter laden zum Kauf ein. Von der wirtschaftlichen Seite aus betrachtet, hat das Einkaufszentrum gemeinsam mit den existierenden Geschäften seit der Bestehung einen erheblichen Aufschwung genommen. Nach wie vor ist die Kritik der Öffentlichkeit an der Architektur des Cardinal Place nicht verstummt. Bis heute ist es nicht gelungen, das Einkaufszentrum mit seiner visionären Architektur in Einklang mit der unmittelbaren Nähe der Westminster Cathedral zu bringen. Einige Restaurants und Cafes laden zum Verweilen ein. Auf dem Dachgarten besteht die Möglichkeit, eine Mahlzeit zu sich zu nehmen und hat gleichzeitig die Muße, der Hektik Londons entkommen zu sein.

Informationen zum Cardinal Place:

Anzahl Geschäfte:

23

Öffnungszeiten:

Montag bis Sonntag von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Adresse:

Cardinal Place
Victoria Street
Victoria
Westminster
SW1E5JD
Telefon: 020 7963 4000

Nächste U-Bahn Station:

Victoria