Achtung vor Anschlägen in London

Immer wachsam sein in London

LONDON ( 01.08.2016 ) Auch London fürchtet sich vor Terroranschlägen und der Polizeichef der Millionenmetropole ist der Meinung das es nur noch eine Frage der Zeit ist bis in London auch etwas passiert. Anschläge wie in Frankreich oder Deutschland sind dort auch möglich und vor ein paar Jahren gab es ja einen in der London Underground.

Einwohner sind verunsichert

Die Einwohner der Stadt haben natürlich ein schlechtes Gefühl wenn man früh morgens zur Arbeit fährt. Besonders öffentliche Verkehrsmittel sind immer das Ziel von Terroranschlägen. Es könnte auch bekannte Touristenattraktionen wie das London Eye oder den Tower of London treffen. Deshalb rüstet sich die Metropole London jetzt schon mit erhöhten Sicherheitsmaßnahmen. Am größten Flughafen der Stadt Heathrow muß man mit strengeren Kontrollen rechnen. Mehr Polizeipräsenz und Sicherheitspersonal gibt es an bekannten Attraktionen.

Viele Touristen sind in der Stadt

Der Tourismus ist sehr wichtig für die Stadt. Besonders in den Sommermonaten kommen die meisten Besucher in die Stadt. Seit zwei Jahren ist die Terror Bedrohungsstufe in London auf „hoch“eingestuft. Das bleibt auch so für die nächste Zeit. Auch große Shopping Malls in London könnten das Ziel für einen Anschlag sein. Wenn man in der nächsten Zeit eine Reise nach London macht dann sollte man besonders vorsichtig sein. Man sollte größere Menschenansammlungen meiden. Das gilt besonders für den Piccadilly Circus oder den Trafalgar Square. Die London Underground muß man ja zwangsläufig benutzen. Diese ist das schnellste Fortbewegungsmittel der Stadt. Dort sollte man immer aufmerksam sein.

piccadilly-circus-london

In der London Underground immer aufpassen

Wenn man etwas merkwürdiges feststellt sollte man dies gleich melden. Oder dann gar nicht in die U-Bahn einsteigen und lieber die nächste nehmen. Aber dennoch ist London eine der spektakulärsten Städte der Welt. Man sollte sich nicht einschüchtern lassen und dennoch nach Großbritannien reisen. Wenn man in einer fremden Stadt ist dann sollte man als Tourist immer besonders wachsam sein. Auch in deutschen Großstädten wie Berlin oder Hamburg kann auch immer etwas passieren. Unser Tipp ist es am Abend lieber momentan im Hotel bleiben.

Das könnte Sie auch interessieren

Sehenswürdigkeiten

Themse

Die Themse ist im Vergleich nur ein sehr kurzer Fluss und doch zugleich der längste Fluss Englands. Auf ihrem Weg durch die Hauptstadt London gleichen ihre Ufer an manchen Stellen einem historischen Freilichtmuseum, um dann […]

Sehenswürdigkeiten

Barbican Centre

Bei dem Barbican Centre in London handelt es sich um ein großes Kultur- und Konferenzzentrum mit diversen Räumlichkeiten. Es ist das größte Kulturzentrum dieser Art in ganz Europa. Es liegt im Stadtbezirk City of London […]

Museum

Tate Modern

Direkt an der Themse befindet sich die Tate Gallery of Modern Art die als das größte Museum für moderne Kunst auf der Welt gilt. Es befindet sich in einem umgebauten Kraftwerk und wurde von einem […]

Sehenswürdigkeiten

Emirates Air Line

Die „Emirates Air Line“ ist eine Seilbahn in London. Sie wurde anlässlich der olympischen Sommerspiele 2012 in Betrieb genommen und verbindet die Stadtteile Greenwich und Docklands miteinander. Auf ihrem Weg überqueren die Gondeln auch die […]

Sehenswürdigkeiten

London Trocadero

Das sicherlich bekannte Trocadero in London ist ein Unterhaltungskomplex mit Geschäften, Restaurants, Cafes und Kinos wo man den ganzen Tag in London verbringen kann. Sehr gerne besucht von Touristen an einem Regentag wenn man sich […]